Mappus spricht mit Merck über neuen Job