Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    11.269

    Standard Neue gastronomische Perspektive im VolksbankHaus

    PFORZHEIM. Seit Theo Josts Auszug ist das Restaurant in der Pforzheimer Volksbank-Mall in einen Dämmerschlaf verfallen. Nun soll in das Domizil ein neuer Pächter einziehen. Der Vertrag ist zwar noch nicht unterschrieben, aber sicher scheint: Ab 1. Oktober eröffnet Franco Narcisi dort ein Tagesrestaurant mit italienischem Flair, geöffnet bis 16 Uhr.
    Zum Artikel: Neue gastronomische Perspektive im VolksbankHaus

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    48

    Standard

    Es bleibt weiter spannend wer Nachfolger von Theo Jost im Volksbankhaus wird. Eines scheint jetzt schon klar. Ohne erneute Subvention der Bank schaftts auch der Pächter Nr. 5 nicht zu überleben.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    PZ-Forum
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Ist die Miete in dem Haus etwa so hoch?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    Nee, so hoch kann die Miete mit Sicherheit nicht sein. Sonst könnte der neue Kochkünstler nicht schon um 16 Uhr alle Knöpfe auf Null stellen. Überhaupt: Wahnsinn - zur besten Tageszeit für diese Location, die Zuckerstreuer schon einzusammeln. Und dabei weiß doch jeder, in Pforzheim dauert es immer etwas länger, ehe irgendwo was abgeht. Bin schon auf den Nachnachfolger gespannt.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Ein sogenanntes SENTO Nr.6
    Interessant Leopard. Das sento ist einmalig und gibt es nur einmal oder? Hier geht es auch nicht um das sento sondern um das Volksbankhaus oder? Die Bemühungen der Voba sind verständlich. Jeder will einen Topgastronom in seinem Gebäude haben oder? Viele Grüße an alle, die das was ich sage verstanden habe.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Rollator2000 Beitrag anzeigen
    Ist die Miete in dem Haus etwa so hoch?
    EUR 1.000.000 Netto pro Jahr ist doch ein fairer Preis oder? Oder wie hoch ist denn die Pacht, Entschuldigung ich meinte Miete. Der Unterschied zwischen Pacht und Miete ist im BGB nachzulesen.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    0

    Standard

    Wenn man die Öffnungszeiten betrachtet, wird schnell klar: Hier handelt es sich wohl um eine bessere Kantine für die Volksbank. Und der Pächter betreibt vielleicht woanders ein Abendlokal. Zeit dafür hätte er ja schon. Ein weiterer Abstieg für das noch nie richtig florierende Volksbankhaus.......... Immerhin: Die jährlichen Millionensubventionen der Sparkasse in die "Schmuckwelten" wird die Volksbank noch längst nicht erreichen. Welch eine groteske Verschleuderung der Bankgewinne, die eigentlich der Öffentlichkeit in Stadt und Kreis (Sparkasse) oder den "Genossen" (Volksbank) zustehen würden.........

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    Recht hat er, der Vorposter: Die Kantine soll's wieder werden. Und was die Bankgewinne angeht: sowieso!!!
    Und dafür braucht man auch keinen "Top-Gastronomen". Wer soll das denn an der Pforzheimer "Wollstriet" auch wohl sein? Ganz ordentlich kochen können allerdings etliche.
    Auch beim stets vorschußbelorbeerten und verflossenen Theodor gab's ja nicht mehr und nicht weniger als das leicht enhanced'te plain cooking.
    Sorry - was ist Sento? Bin schließlich noch ziemlich neu hier.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    PZ-Forum
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen

    Geheimtipp ! Wenige Meter davon zwischen Gewebeschule und Wohnhaus ,Brodbecks Imbisbude .
    Hier bekommt man echt gute Ware zu fairen Preisen .
    Da verirrt sich auch manch einer mal hin der dort nicht gesehen werden möchte .
    Bei dem launigen Typen kauft man doch nicht freiwillig ein... Und sooo toll ist die Allerwelts-Wurst auch nicht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    Sento - na dann gut ist.
    Ich dachte schon, eine Karateschule.
    Oder ein japanischer Shinto-Schrein . . .
    . . . mit Bierausschank für Deutsche.

    Na dann - der Tag wird gut.
    Auch ohne PZ,

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •