+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.949

    Standard Wie sicher ist Pforzheim? PZ-news hat nachgefragt

    PFORZHEIM Die Polizeidirektion Pforzheim verzeichnet zahlreiche Ermittlungserfolge: Die „Hells Angels“ sind verboten, ein Vergewaltiger ist hinter Gittern, und auch bei den Überfällen in Niefern konnte Licht ins Dunkel gebracht werden. Eine Gruppe von sechs Männer sitzen in U-Haft, auf deren Kappe eine Vielzahl der Überfälle gehen soll.
    Zum Artikel: Wie sicher ist Pforzheim? PZ-news hat nachgefragt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    156

    Standard

    Hat nicht jede Stadt ihre sogenannten "Hot Spots" an denen die Sicherheit etwas zu kurz kommt?

    Diese gilt es natürlich auszumerzen, was naturgemäß Geld kostet. Das Geld wäre aber bestimmt gut angelegt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    104

    Standard

    Symptomatisch: Kaum wurde der Polizeiposten in der Bleichstr. geschlossen, wurde auch schon 2 Tage später am hellichten Tag der Kiosk 2 Häuser weiter bewaffnet überfallen...

    Sozialstunden für Raubüberfall schreckt eben nicht ab, richtiger Knast oder ggf. Abschiebung schon...Muss schon ganz schön frustrierend sein für die Polizei wenn sie solche Täter Dingfest macht und die dann mit einem "DU DU DU" als freie Menschen den Gerichtssaal verlassen um die Anzeigeerstattenden Opfer dann auch gleich weiter bedrohen zu können...
    Mongolisches Sprichwort: "Wer die Wahrheit spricht braucht ein schnelles Pferd..."

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Büchenbronn
    Beiträge
    172

    Standard

    " Nach Angaben von Polizeipressesprecher Frank Otruba handelt es sich bei den Brennpunkten in Pforzheim vor allem um die Gegend um den Bahnhof, die Nordstadt, den Schloßberg, den Benckiserpark oder die Innenstadt."

    Aha, ich muss mich in der Innenstadt vorsehen auch wenn ich den Schloßberg hochlaufe, am Bahnhof bin oder weiter in die Nordstadt gehe. Andere Richtung Benckiserpark, auch nichts. Oststadtpark oder Stadtgarten sicherer? Auch Abends?

    Liebe PZ finde den Artikel ziemlich ungenau und schlecht recherchiert. Aber das ist in letzter Zeit öfter so, viele Artikel nur so geschwind runtergeschrieben, weder Gedanken gemacht noch sich richtig erkundigt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein