Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    11.246

    Standard Welche Schuhgröße hat der OB?

    Oberbürgermeister Gert Hager freut sich über 41 neue Auszubildende. Die jungen Leute durften gestern Fragen nach Herzenslust stellen.
    Zum Artikel: Welche Schuhgröße hat der OB?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    992

    Standard

    Zitat Zitat von Martha Rosentreter Beitrag anzeigen
    Hoffentlich bleibt das keine unerfüllte Wunschvorstellung.


    Ohne hier die Spaßbremse mimen zu wollen, aber Spaß sollte bei der Ausbildung allerdings keinen allzu großen Stellenwert einnehmen.
    Doch Spaßbremse. Wenn mir meine Arbeit Spaß macht, dann mache ich sie gern und gut. Wenn nicht bin ich froh wenn Feierabend ist und ich nichts mehr damit zu tun habe.
    Also Azubis: Morgens zum Apell stillgestanden und immer mit strenger Mine ohne zu lachen an die Arbeit.(Ironie)
    Bin gespannt, was ich falsch verstanden habe oder wo die Ironie versteckt war, oder welche andere Ausrede Frau Rosentreter findet.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    992

    Standard

    Zitat Zitat von Martha Rosentreter Beitrag anzeigen
    @dodi
    SIE stehen schon seit längerer Zeit auf meiner Watchlist. Ausblick NEGATIV. Erwarten Sie also keine Antwort!!!
    Treffer. Versenkt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Etwas außerhalb
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    ... aber auch, dass die Bürger sagen können: ,Ja, ich bin stolz auf Pforzheim‘ “. ...
    Dazu müssten die Pforzheimer aber erst mal deutsch lernen ...

    Oder es klingt etwa so : نعم ، أنا فخور بفورتسهايم
    "Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr."
    (Laotse, Kapitel 81)

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    72

    Standard

    Spaß darf bei einer Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert einnehmen - ebenso wie gutes Betriebsklima und die Möglichkeit dass noch immer der Wahlspruch gilt: Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

    Wer Freude und Spass an der Arbeit hat, verfolgt sein Ziel mit einem völlig anderen und sehr viel intensiveren Interesse. Hier greift der Satz: "Lernen leicht gemacht"

    Spass mit Azubis zu haben, heißt nicht, sich für dumm verkaufen lassen zu müssen.
    Konsequenz ist dennoch machbar - ebenso wie eine Mitarbeiterführung in engen Grenzen

    Es ist alles eine Frage der Führungsqualität

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    992

    Standard

    Zitat Zitat von Martha Rosentreter Beitrag anzeigen
    Ich habe per se nichts gegen Spaß einzuwenden, auch nicht in der Ausbildung. Es darf eben nur nicht ausarten zu Unsinn, Quatsch, Blödeleien. Deshalb sollte man den Begriff auch etwas differenzierter sehen, also Spaß im engeren und weiteren Sinne.
    Je nach dem wo der Wind herkommt dreht sich das Fähnlein im engeren oder weiteren Sinne.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    8.746

    Standard

    Und manche Kommentare werden immer flacher. . .

    Vielleicht können wir uns darauf einigen das Wörtchen Spaß durch Freude zu ersetzen ?
    Weltweiter Wohlstand in Harmonie mit der Natur
    http://www.joytopia.net

    Oder wenigstens neues Geld a la Willi Weise
    http://m.youtube.com/watch?v=fmHoPy1qnvI
    --------
    „Denke niemals dass der Krieg, egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen sei.“ E.Hemingway
    __________________________________
    ... und so mancher Beitrag ist (mir) keine Antwort wert.
    (8280)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •