nach oben

Friolzheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 20

Wie läuft die Flüchtlingsarbeit in den Enzkreis-Kommunen? Viele Helfer wie Peter Farr, Charlotte Sauerwein -Dillmamnn und Dieter Dürr (von links) tauschten sich im Landratsamt aus.   Foto: Ketterl
Region

Asylhelfern im Enzkreis geht die Arbeit nicht aus

Im Landrastamt trafen sich Ehrenamtliche zum Erfahrungsaustausch. Die Blicke richten sich stärker auf Flüchtlinge, die dauerhaft hier bleiben. ... mehr

Region

Spielende Kinder an A8 bei Friolzheim - Keine Hinweise auf Steinewerfer

Friolzheim. Vier Kinder in beiden Fahrtrichtungen auf der Autobahn zwischen Heimsheim und Pforzheim-Ost und nahe Friolzheim meldete der Verkehrsfunk den Autofahrern auf der A8. Da wurden sofort Gedanken an Steinewerfer wach, die in jüngster Zeit für Todesfälle wie in Dänemark oder für schwerste Verletzungen wie bei einer Familie auf der A7 bei Heidenheim verantwortlich waren. Doch nach einer ersten Überprüfung der Örtlichkeit ergaben sich zunächst keine Hinweise auf Steinewerfer. ... mehr

Informationen, Kontakte, Werbung für die Region: Im Pforzheimer Reuchlinhaus bemühten sich Ärzte, Behörden, Sparkasse, Krankenkassen und Kommunen um die möglichen Hausärzte der Zukunft. Am Pult: Dr. Stefan Pfeiffer, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Mühlacker. Alle Kliniken der Region haben gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten ein Ausbildungspaket für Allgemeinmedizin geschnürt. Foto: Ketterl
Region

Immer mehr Einwohner im Wartezimmer von immer weniger Ärzten

Intensives Werben für die Allgemeinmedizin im Pforzheimer Reuchlinhaus: Die Stadt und der Enzkreis brauchen bald viele junge Mediziner und tun eine Menge dafür. Fakt ist: Es gibt für immer mehr Einwohner immer weniger Ärzte. ... mehr

Informationen, Kontakte, Werbung für die Region: Im Pforzheimer Reuchlinhaus bemühten sich Ärzte, Behörden, Sparkasse, Krankenkassen und Kommunen um die möglichen Hausärzte der Zukunft. Am Pult: Dr. Stefan Pfeiffer, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Mühlacker. Alle Kliniken der Region haben gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten ein Ausbildungspaket für Allgemeinmedizin geschnürt. Foto: Ketterl
Region+

Immer mehr Einwohner im Wartezimmer von immer weniger Ärzten

Intensives Werben für die Allgemeinmedizin im Pforzheimer Reuchlinhaus: Die Stadt und der Enzkreis brauchen bald viele junge Mediziner und tun eine Menge dafür. Fakt ist: Es gibt für immer mehr Einwohner immer weniger Ärzte. ... mehr

Pforzheim+

Einbruchsbilanz 2015 für 41 Städte und Ortsteile in Pforzheim und der Region

Exakt 1,82 Wohnungseinbrüche – und Versuche – pro 1000 Einwohner hat es in Pforzheim und der Region im vergangenen Jahr gegeben. In der Goldstadt haben sich die Zahlen halbiert, im Enzkreis stiegen sie auf ein Zehnjahreshoch (die PZ berichtete). Doch es gibt auch innerhalb der Kreise große Unterschiede. Manche Enzkreis-Kommunen sind auffallend sicher, ein Pforzheimer Stadtteil bekommt dagegen vom insgesamt positiven Trend nichts mit. Die PZ hat die Einbruchsstatistik analysiert. ... mehr

Geschenk zum 50. Geburtstag: Friolzheims Bürgermeister Michael Seiß und Wimsheims Rathauschef Mario Weisbrich überreichen dem DRK-Vorsitzenden Rainer Arnold (von links) Reanimationspuppen und einen Übungs-Defibrilator.  Foto: Fux
Region

DRK-Ortsverein Friolzheim-Wimsheim feiert 50-jähriges Bestehen mit Aktivitäten in beiden Orten

Wimsheim/Friolzheim. Mit einem kurzweiligen Programm feierte der Ortsverein Friolzheim-Wimsheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Samstagabend mit einem Festakt sein 50-jähriges Bestehen in der Hagenschießhalle in Wimsheim. Professor Dr. Wolfgang Kramer, Präsident des DRK-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis, stellte in seiner beeindruckenden Ansprache den Sinn des Lebens heraus, nämlich die Welt besser zu hinterlassen, als man diese angetroffen habe. „Man kann nichts mitnehmen, von uns wird bleiben, was wir Gutes für andere getan haben“, so der Mediziner, der die Ideen der Menschlichkeit und Humanität, wie sie das DRK umsetze, in den Vordergrund rückte. ... mehr

Sport regional

Die Spiele im Kreis Enz/Murr

Rutesheim. In der Fußball-Bezirksliga Enz/Murr bot Phönix Lomersheim im Gastspiel bei Rutesheim II vor dem Wechsel eine ebenbürtige Leistung, wurde aber unmittelbar vor dem Seitenwechsel durch einen Treffer von Radhouani kalt erwischt. Die nächste kalte Dusche kam dann gleich nach dem Seitenwechsel durch Arcalean. Kühnel traf in der 89. Minute zum 3:0-Endstand. ... mehr

Sport regional

Hier wird gespielt am Wochenende

PZ-news zeigt Ihnen die Sportbegegnungen an diesem Wochenende. ... mehr

Region

DRK Friolzheim-Wimsheim feiert 50 jähriges Bestehen

Wimsheim/Friolzheim. „Ohne Geld – aber nicht kostenlos“, so lautet das Motto der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK Ortsvereins Friolzheim-Wimsheim. Seit nunmehr 50 Jahren stehen derzeit 29 aktive Mitglieder für verschiedenste Einsätze bereit. ... mehr

Der gebürtige Syrer Mohamad Diyab (links) – hier im Gespräch mit einem Asylsuchenden– ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie dank der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) die Integration von Flüchtlingen gelingen kann. Foto: Bischoff-Krappel
Region

Flüchtling Mohamad Diyab hilft Flüchtlingen bei „miteinanderleben“

Mohamad Diyab ist einer der Menschen, über die in den vergangenen Monaten oft gesprochen wurde, ohne viel von ihnen zu wissen. Als anerkannter Flüchtling lebt der 24-jährige gebürtige Syrer seit wenigen Monaten in einer Einzimmerwohnung in unserer Region. Eine Arbeitsstelle auf geringfügiger Basis hat der junge Mann als Assistent beim Fachdienst Asyl des Vereins „miteinanderleben“ gefunden. Diyab berät Asylsuchende und unterstützt in Sachen Sprache, Wohnungssuche und ärztlicher Versorgung. ... mehr

Sport regional

Die Fußballbegegnungen am Wochenende

Hier rollt der Ball: PZ-news zeigt, wo am Wochenende gespielt wird. ... mehr

Köpfe des römischen Königs Merkur und Teile von Jupiter-Gigantensäulen werden im Archäologischen Museum ins rechte Licht gerückt. Foto: Frei
Pforzheim

Archäologisches Museum auf dem Kappelhof: Schauplatz der frühen Stadtgeschichte

Einem Biergarten, dem der früheren Gaststätte „Badischer Hof“ (eröffnet 1859), ist es zu verdanken, dass auf dem Kappelhof die Geschichte der Stadt Pforzheim zurück bis in die Römerzeit nachvollzogen werden kann. Denn die Häuser, die hier später gebaut wurden, waren meist unterkellert, so dass mögliche Reste historischer Substanz verschwunden sind. Bevor dann Anfang der 1990er-Jahre mit dem Aushub der Baugrube für das Schwerstbehinderten-Wohnheim der Caritas begonnen wurde, fand ein archäologischer Suchschnitt statt, um mögliche Aufschlüsse über die Frühgeschichte der Stadt zu erhalten – mit Erfolg. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Große Aufregung in Tiefenbronn: Mercedes landet im Wald

Tiefenbronn/Friolzheim. Mächtig Alarm ist am Samstagabend in Tiefenbronn gewesen. Die Tiefenbronner Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit zwei Einsatzwägen aus. Grund war ein Unfall auf der Tiefenbronner Straße gewesen, bei dem ein Mercedes im Wald gelandet war. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt Ihnen alle Fuß- und Handballbegegnungen am Wochenende. ... mehr

Ur-Gerlinger, die zu Friolzheimern wurden: Die kleine Lara Marie, auf dem Arm von Mutter Isabel Seibt, ist die 4000. Einwohnerin der Heckengäugemeinde. Rechts: Christian Seibt mit Tochter Mia Sophie. Foto: privat
Region

Lockruf des Heckengäus: Der Südosten des Enzkreises boomt

Der Südosten des Enzkreises boomt. Die kleinen Orte dort wachsen kräftig. Familie Seibt erzählt, warum sie nach Friolzheim gezogen ist. ... mehr

Foto: Keller
Pforzheim

Mazda auf prallt auf der A8 in die Leitplanke

Leicht verletzt worden ist am Donnerstag gegen 11 Uhr ein Mazda-Fahrer, als ihn bei Friolzheim auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart ein Lastwagen beim Fahrstreifenwechsel berührte und der Mazda gegen die Leitplanke schleuderte. ... mehr

Ein Abguss der Straße von Friolzheim nach Heimsheim wurde im Herbst 2011 im Auftrag von Mercedes Benz für eine Teststrecke genommen. 
Region+

Mit Umleitungs-Karte: Marode Straße bei Heimsheim wird saniert

Viele Jahre lang war die kaputte Landesstraße zwischen Heimsheim und der Abzweigung nach Tiefenbronn ein Dauerärgernis für die Autofahrer. Jetzt wird sie richtig ausgebessert. Seit April wird die marode Strecke bereits in der Ortsdurchfahrt Heimsheim von der Pforzheimer Straße bis zum Kreisel der Nordtangente saniert. Jetzt kommt im zweiten Ausbaubereich auch die Holperpiste über den Betzenbuckel an die Reihe – von der Nordspange bis zur Abzweigung nach Tiefenbronn und Friolzheim, wie das für den Ausbau zuständige Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mitteilt. ... mehr

Ein Abguss der Straße von Friolzheim nach Heimsheim wurde im Herbst 2011 im Auftrag von Mercedes Benz für eine Teststrecke genommen. Foto: Ketterl/Archiv
Region

Die schlechteste Landstraße der Region? Marode Straße bei Heimsheim wird saniert

Heimsheim/Tiefenbronn. Die wohl schlechteste Landesstraße in der Region wird jetzt nach jahrelangem Warten ausgebessert. Vom 1. August an bis Ende November wird die marode Strecke vom Heimsheimer Ortsausgang bis zur Abzweigung nach Tiefenbronn saniert. Doch das hat Folgen. ... mehr

Voller Einsatz: Beim Pokalwettkampf zeigte der Feuerwehrnachwuchs aus dem Enzkreis und Kreis Böblingen, was er kann.
Region

Entenrennen, Musik und Leistungsschau zu 75 Jahren Feuerwehr Mühlhausen

Tiefenbronn-Mühlhausen. Mit einem gelungenen Fest hat die Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen am Wochenende ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Der Zuspruch war dabei bei optimalen Witterungsbedingungen so groß, dass bereits am Samstagabend die ersten Speisen ausverkauft waren und über Nacht Nachschub organisiert werden musste. ... mehr

Puuh: Lisa Marie ist geschafft von so viel Ehre. Bürgermeister Michael Seiß gratulierte der 4000. Friolzheimerin und den Eltern Isabel und Christian Seibt (von rechts). Foto: privat
Region

Friolzheim: Baby als 4000. Einwohnerin geehrt

Friolzheim. Die Geburt der kleinen Lara Marie Seibt Mitte Juni lässt die Einwohnerzahl der Heckengäu-Gemeinde über die nächste Schwelle springen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 20