nach oben
17.09.2011

Leverkusen verliert 1:4 gegen Köln - HSV bleibt nach 0:1 Schlusslicht

BERLIN. Erstmals seit 15 Jahren hat der 1. FC Köln wieder das Rhein-Derby bei Bayer Leverkusen gewonnen. Die Kölner siegten am Samstag beim desolaten Champions-League-Starter sensationell mit 4:1. Der Hamburger SV verlor mit 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach und bleibt siegloses Tabellen-Schlusslicht der Fußball-Bundesliga.

Hertha BSC und der FC Augsburg trennten sich im Aufsteigerduell 2:2. Der VfL Wolfsburg kassierte mit dem 1:3 bei 1899 Hoffenheim bereits die vierte Saisonniederlage. Die Partie des 1. FC Nürnberg gegen Werder Bremen (Halbzeit 0:1) wurde wegen starker Regenfälle erst 20 Minuten verspätet wieder angepfiffen. dpa