Heimsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 27

Ein neugieriger Blick: Chihuahua Rodney auf dem Arm von Carolin Rude. Foto: Privat
Region

Hat Mann mit Sprinter zutraulichen Chihuahua gekidnappt?

Heimsheim. Was für ein süßer Hund: Chihuahua Rodney ist unternehmungslustig und sehr zutraulich – und vielleicht wurde ihm genau das zum Verhängnis. Denn Rodney ist verschwunden. Seit Mitte März sucht Carolin Rude verzweifelt nach ihrem Hund, der bei einem Spaziergang im Heimsheimer Gewerbegebiet Egelsee ausgebüxt war. Zeugen haben damals beobachtet, dass ein Mann den kleinen Ausreißer kurz vor der Autobahnauffahrt in seinen Sprinter lud. Gemeldet hat sich der Unbekannte, der einen Blaumann trug, aber nie. ... mehr

Region

Mehr Kinder machen in Heimsheim mehr Investitionen notwendig

Heimsheim. Entgegen von Geburtenprognosen nimmt in Heimsheim die Kinderzahl zu. „Das ist zwar schön für die Stadt“, meinte Bürgermeister Jürgen Troll bei der Gemeinderatsitzung, „bedingt aber auch einige Investitionen.“ ... mehr

Region

Einbrecher schlagen mehrfach zu – in einem Fall scheitern sie

Kämpfelbach/Heimsheim/Althengstett/Niefern-Öschelbronn. Einbrecher haben am Wochenende laut Polizei wieder mehrere Gemeinden in der Region heimgesucht. In der Zeit von Freitagabend bis Sonntag, 11 Uhr, sind Unbekannte in der Ersinger Häldenstraße über eine Terrassentür in ein Wohnhaus eingestiegen. ... mehr

Politische Radtour: SPD-Politiker um Thomas Knapp (vorne) suchten 2010 die schlechteste Straße im Land und wurden bei Tiefenbronn fündig. Foto: Ketterl, Archiv
Region

Das Ende des Flickenteppichs in Sicht: Zwei Enkreis-Straßen sollen saniert werden

Enzkreis. Auf Baden-Württembergs Plan für die ersten Straßensanierungen im laufenden Jahr stehen auch zwei Strecken im Enzkreis. Eine davon, die Landesstraße zwischen Tiefenbronn und Heimsheim, ist schon lange ein Sorgenkind. 2010 war der Abschnitt von der SPD-Landtagsfraktion und dem Auto Club Europa zur schlechtesten Straße des Landes gekürt worden. Nun steht die Erneuerung ebenso bevor wie die der B10 zwischen Ortsdurchfahrt Wilferdingen und Sperlingshof. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

Runter von der Couch und rauf auf den Platz oder rein in die Halle: Spannende Fußball- und Handballspiele gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern gleich direkt in der Nachbarschaft. Der Lokalsport bietet überdies fast ständig irgendwo ein Derby. Da werden Emotionen geweckt. PZ-news zeigt, wann wo wer gegen wen spielt. ... mehr

Startklar zum Auszählen: Das Bild entstand im Anton-Müller-Gemeindesaal in Mühlacker. Im Bild zu sehen von links: Maria Reinhardt, Ulrike Hille, Ingeborg Soyer, Manfred Bauer (Vorsitzender des Wahlausschusses) und Alexandra Wundschuh. Foto: Fotomoment
Region+

Kirchengemeinderatswahlen: Mit Ergebnissen

Ein positives Fazit der Kirchengemeinderatswahlen hat Christoph Knecht von der Geschäftsstelle des Katholischen Dekanats in Mühlacker gezogen. Knecht erläuterte: „Die sieben Kirchengemeinden im Dekanat konnten alle genügend Kandidaten für ihre Kirchengemeinderäte finden.“ Überall habe es eine wirklich Wahl gegeben und somit mindestens zwei Kandidaten mehr als Sitze. ... mehr

Das Heckengäu-Fußballturnier in der JVA Heimsheim: Für Trainer Klaus Talmon (links) und sein Gastgeberteam sprang diesmal nur Platz sechs heraus. Foto: Frühauf
Region

Soziale Kompetenz und Teamgeist zählen auch im Knast

Bereits zum 21. Mal fand das größte Fußballturnier für Strafgefangene in Baden-Württemberg statt. Acht Mannschaften spielten in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Heimsheim um den begehrten Wanderpokal. Den ersten Platz erkämpfte sich das Team aus Ulm. ... mehr

In vielen Kommunen wird der Biomüll bereits mit speziellen Detektoren überprüft. Finden sie Metall, werden die Tonnen nicht geleert. Fotop: dpa-Archiv
Region

Enzkreis schnüffelt im Biomüll nach Plastik

Immer wieder landen auch im Enzkreis Abfälle in der Biotonne, die dort nicht hineingehören. Vor allem Plastik – viele Bürger sammeln ihren Biomüll in Plastiktüten – hemmt die Kompostierung. Bundesweit setzen darum einige Kommunen auf Störstoffdetektoren bei der örtlichen Müllabfuhr, die Biotonnen bereits vor der Entleerung auf Gegenstände aus Metall überprüfen. Testweise kam dieses System auch in einigen Enzkreis-Gemeinden zum Einsatz. ... mehr

Der Fahrer dieses Smart wurde bei einem Unfall auf der A8 aus seinem Auto geschleudert.
Region

Passat rast auf Stauende: Smart-Fahrer bei Crash aus Auto geschleudert

Die Wucht des Zusammenstoßes muss heftig gewesen sein, denn bei dem Crash auf der A8 am Dienstag um 11.45 Uhr kurz vor der Ausfahrt Pforzheim-Süd/Wurmberg in Richtung Karlsruhe ist der Fahrer eines Smarts aus seinem Auto herausgeschleudert worden. Noch sind die Gründe für den Unfall unbekannt, aber die Folgen für den Smart-Fahrer wiegen schwer. Er kam mit extremen Verletzungen ins Krankenhaus. ... mehr

Region

Heimsheimer Stadtseniorenrat im Förderprogramm

Der Stadtseniorenrat Heimsheim ist nach einstimmigem Votum im Gemeinderat in das Vereinsförderungsprogramm der Stadt Heimsheim aufgenommen worden. Vereine in der Liste für die „Reine Pauschalförderung“ erhalten aus dem Fördertopf jeweils 150 Euro. ... mehr

Sorgten beim Hau-Hu Faschingsumzug in Neuhausen für Action: Die Schreckengraben Hexen aus Rottenburg.
Region

Faschingsveranstaltungen am Wochenende in vielen Orten

Ganz Neuhausen stand am Sonntag beim Umzug des Fastnachtsvereins Hau-Hu Kopf. Fast 60 Gruppen, darunter viele aus dem Ort, aus der Region und darüber hinaus waren der Einladung gefolgt und sorgten für ein fröhliches und abwechslungsreiches Spektakel in den Straßen. Wilde Hexen, unheimliche Geister, lustige Trolle und viele weitere bunte Gestalten trieben ihren Schabernack mit dem Publikum. ... mehr

Zwölf Mitarbeiter im Justizvollzug im Visier der Ermittler. Foto: dpa
Baden-Württemberg

Zwölf Mitarbeiter im Justizvollzug im Visier der Ermittler

Stuttgart (dpa/lsw) - Wegen möglicher Dienstvergehen laufen bei den Staatsanwaltschaften in Baden-Württemberg Verfahren gegen acht Beamte und vier Angestellte im Justizvollzug. Das geht aus einer Antwort des Justizministeriums auf eine Anfrage der FDP im Landtag hervor. Die «Südwest Presse» (Mittwoch) hatte zuerst darüber berichtet. ... mehr

Bei Unfällen kämpfen sie immer wieder um das schnelle Durchkommen zum Unfallort: DRK-Rettungsassistent Lothar Vollmar und Notärztin Ernestine Harnisch. Foto: DRK
Pforzheim

Im Schritttempo zum Unfall: Verstopfte Rettungsgassen auf der A8

Es ist - leider - fast schon ein normales Bild: Am Dienstag gab es gleich mehrere Unfälle auf der A8 und Rettungskräfte und Notärzte mussten sich wieder einmal den Weg zum Unfallort freikämpfen. Dabei zählt für den Verletzten oft jede Sekunde. ... mehr

Pforzheim

A8 bei Pforzheim: Vier Auffahrunfälle sorgen für Verletzte und Chaos

Vier schwere Auffahrunfälle ereigneten sich am Dienstag auf der A8 bei Pforzheim in beiden Fahrtrichtungen. Ein Fahrer trug dabei lebensgefährliche Verletzungen davon, zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt und weitere drei Personen kamen mit leichteren Blessuren davon. ... mehr

Dokumentation muss sein, wissen Altenpflegerin Özlem Kaya (rechts) und die Pflegedienstleiterin im Heim am Hachel, Barbara Wittenzellner – aber in Maßen. Die politische Vorgabe aus Berlin stimmt sie optimistisch. Foto: Seibel
Pforzheim

Pflegeheime wagen weniger Bürokratie

Pforzheim/Enzkreis. Zum ersten Mal scheint ein wirkungsvolles Instrument zur Bekämpfung des Bürokratiemonsters gefunden zu sein – das hoffen die Pflegeheimleiter Stefan Hofsäß (Heim am Hachel, Pforzheim), Martin Gnoyke (Haus Tabor Maulbronn) und Tina Laubengeiger (Haus Heckengäu, Heimsheim). ... mehr

Jetzt dürfte bei einem illegalen Bauherren in Heimsheim die Axt zum Einsatz kommen. Er wird wohl die ungenehmigten Anbauten an seinem Wochenendhäuschen abreißen müssen. Foto: dpa
Region

Heimsheimer Stadträte stoppen illegales Bauprojekt

Heimsheim. Dreistigkeit siegt nicht immer. Diese Erfahrung muss jetzt ein illegaler Bauherr in Heimsheim machen, der demnächst Post von der Verwaltung bekommen wird. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 27