Illingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34

Wirbeln mit ihrem Hobby ordentlich Staub auf: Michael und Thomas Knapp, die ein Rallye-Team bilden.
Sport+

Michael aus Mühlacker mit Vater Thomas im ADAC-Opel Rallye Cup unterwegs

Mühlacker. Für die Knapps aus Mühlacker heißt Mobilität nicht nur von einem Punkt zum anderen zu kommen. Der 26-jährige Michael Knapp fährt mit seinem Vater Thomas bundesweit Rallyes. Bei ihrer rasanten Art der Fortbewegung im Gelände ist Sicherheit besonders wichtig. PZ-news beantwortet die wichtigsten Fragen: ... mehr

Eberhard Braun und Jürgen Widmann
Mühlacker

Im Fußball beginnt die heiße Phase

Mühlacker. Wenige Wochen vor Ende der Punkterunde geht es noch etwa für ein Drittel der ersten Mannschaften aus dem östlichen Enzkreis um den Auf- beziehungsweise gegen den Abstieg. Während die Fußballer des Türkischen SV Mühlacker (Kreisklasse B1 Pforzheim) längst für die unterste Liga planen können, haben einige andere Teams noch Hoffnung. ... mehr

Region+

Reben Regional: Rares vom Heiligenberg

Sehr selektiv. So seien sowohl die Reben vor der Pflanzung als auch die Trauben bei der Lese behandelt worden, die diesen gestandenen Spätburgunder ins Glas bringen. Darauf verweist stolz das Weingut Zaiß in Schützingen im Begleittext zu seinem „Spätburgunder trocken variantenreich“ vom Schützinger Heiligenberg des Jahrganges 2011. ... mehr

Rolf Allmendinger (von rechts), Vorstandsvorsitzender der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen, erklärte Bürgermeister Harald Eiberger und den Illinger Gemeinderäten, wie die Zukunft dort aussehen kann. Illingen gehört ein knappes Drittel der Fläche. Foto: Prokoph
Mühlacker

Illinger Gemeinderat besichtigt Roßwager Weinberge

Illingen/Vaihingen-Rosswag. Schmackhafter Weingenuss bei Abendsonne und inmitten der schönen Landschaft der Roßwager Weinberge hat die nach draußen verlegte Sitzung der Illinger Gemeinderäte, die dem Verwaltungsausschuss angehören, ein wenig verschönert. Am Steilhang der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen besahen sich die Illinger mit Bürgermeister Harald Eiberger am Mittwoch die idyllischen Weinberge. ... mehr

Helmut Riegger
Wirtschaft

Aufsichtsrat klärt heute die Nachfolgefrage – Calwer Landrat Riegger beklagt Führungsdebatte

Kreis Calw/Pforzheim. Nach dem angekündigten Weggang des bisherigen Geschäftsführers der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordschwarzwald (WFG), Steffen Schoch, wird die Stelle nun doch nicht, wie ursprünglich von der Aufsichtsratsspitze beabsichtigt, unter der Hand mit Jochen Protzer besetzt, einem ehemaligen SPD-Bürgermeister der Enzkreis-Gemeinde Illingen. ... mehr

Ein Dach-Hai, also ein zweifelhafter Handwerker, ist derzeit in Illingen unterwegs und bietet seine Leistungen an. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Zweifelhafte Handwerker in Illingen unterwegs

Immer wieder sorgen Handwerker, die unangemeldet vor der Haustüre stehen und ihre Dienste anbieten, für Unmut in der Bevölkerung. Denn vielen Bürgern ist klar: hier sind in vielen Fällen Betrüger am Werk, die nichts anderes wollen, als die Leute abzuzocken. ... mehr

Der Vorstand des neuen Vereins „FleckaTreff Rathaus Schützingen“ mit Zweitem Vorsitzendem Wolfgang Currle, Schriftführer Manfred Schmidt-Lüttmann, Beisitzerin Yvonne Schoening, Kassierer Wolfgang Körber und Vorsitzendem Jürgen Claß (von links) will noch weitere Mitglieder gewinnen. Prokoph
Mühlacker

Alte Schützinger Rathaus soll zum „Flecka Treff“ werden

Vor knapp einem Jahr hat sich die Schützinger Bürgerinitiative beim damaligen Maibaumstellen für einen Bürgertreff im alten Schützinger Rathaus starkgemacht. Ein Jahr später ist nun der neue Verein „FleckaTreff Rathaus Schützingen“ begründet. Dies hatte der Illinger Gemeinderat als Voraussetzung dafür gesehen, dass die Verwaltung dem Verein das Gebäude überlassen kann (die PZ berichtetes). ... mehr

Vertreter des Kindergartens, der Gemeinde sowie der Firma HS Bau und Architekt Frank Morlock (Dritter von links) haben gemeinsam mit Bürgermeister Harald Eiberger (Siebter von links) den Beginn der Bauarbeiten eingeläutet. Lutz
Mühlacker

Spatenstich für die Schatzkiste

Illingen. Was lange währt wird nun dann doch noch endlich gut: Das jedenfalls ist die Hoffnung in Illingen nach einer für alle Beteiligten anstrengenden Planungsphase, die das Großprojekt „Schatzkiste“ verschlungen hat. ... mehr

Der Erhalt des Schützinger Rathauses ist das Ziel des neu gegründeten Vereins. Am Freitag werden bei einer Informationsveranstaltung für Bürger die Ziele vorgestellt. PZ-Archiv
Mühlacker

Schützinger Rathausfreunde gründen Verein „FleckaTreff“

Illingen-Schützingen. „Jetzt erst recht – so schnell lassen sich die Schützinger nicht entmutigen“ – das war der Tenor bei der ersten Versammlung der Bürgerinitiative zum Erhalt des Schützinger Rathauses, nachdem sich der Illinger Gemeinderat mit knapper Mehrheit dagegen entschieden hatte, der Initiative Mittel für eine Instandsetzung der Rathausräume zur Verfügung zu stellen. Da die Gründung eines rechtsfähigen Vereins von der Gemeinde als erste Voraussetzung für weitere Verhandlungen genannt wurde, gründeten die Aktiven den Verein „FleckaTreff Rathaus Schützingen“. ... mehr

Eberhard Braun und Jürgen Widmann
Mühlacker

Trainermarkt kommt in Bewegung

Mühlacker. Zur neuen Saison werden im östlichen Enzkreis etliche Trainerpositionen neu besetzt. Am gestrigen Montag gab der SV Illingen (Kreisliga A 3 Enz/Murr) bekannt, dass er Bernd Vollmer aus Weissach holt. „Bernd Vollmer ist aktuell Stützpunkttrainer am DFB-Stützpunkt Hirschlanden und verfügt über ausreichende Erfahrung im Trainergeschäft“, teilte SVI-Abteilungsleiter Hubert Scheuermann mit. Der neue Trainer führte auch schon die Frauen des VfL Sindelfingen II in die Regionalliga. Außer Marcello Sololmbrino, der Illingens erste Mannschaft betreut, fungiert auch Nic Corrado (Illingen II) nur noch bis zum Sommer als Coach bei den Aktiven des SVI. ... mehr

Region

Von Biomasse bis Biotonne

Insgesamt zwölf Betriebe aus dem Abfall- und Klimaschutz öffnen zwischen dem 27. April und 18. Mai ihre Pforten. Sie ermöglichen interessierten Bürgern aus dem Enzkreis einen Blick auf ihr „Innenleben“.Den Auftakt macht das Heizkraftwerk Pforzheim. Bei eigener Anreise sehen die Besucher den Betrieb des Biomasse-Heizwerks und die Verbrennung von Holz als nachwachsendem Rohstoff. ... mehr

Viele Interessierte ließen sich von Betreiberin Felicia Ruhland beim Osterfest des Illinger Gnadenhofes die Tiere zeigen, die einer ungewissen Zukunft entgegen blicken. Prokoph
Mühlacker

Zum Osterfest besuchen rund 250 Tierfreunde den Illinger Gnadenhof

Wie es mit dem Illinger Tier-Gnadenhof weitergeht, ist immer noch unklar (PZ berichtete). Dass die Zukunft des Hofes, den Felicia Ruhland mit dem Verein „Animal Hope“ betreibt, doch einigen am Herzen liegt, zeigt die Besucherzahl des traditionellen Osterfestes. Immerhin 250 Tierfreunde waren gestern aus nah und fern gekommen, um sich bei den zwei Hofführungen umzusehen, den Hof beim Flohmarkt zu unterstützen oder einfach nur, weil sie mit ihrem Besuch zeigen wollten, dass die Arbeit auf dem einzigen Gnadenhof im Enzkreis Anerkennung findet. ... mehr

Mühlacker

Schwerverletzt: Im Zimmer gegrillt

Illingen. Das DRK und die Feuerwehr wurden gestern um 15.37 Uhr an die Mühlackerstraße in Illingen zu einem Brand infolge von Indoorgrillens gerufen. Dabei wurden zwei Personen schwer, drei weitere leicht verletzt. ... mehr

Pforzheim

Feuerwehr meldet ruhige Osterfeiertage trotz zahlreicher Einsätze

Pforzheim/Enzkreis. Im Stadtgebiet Pforzheim ist es über das Osterwochenende zu insgesamt 17 kleineren Einsätzen der Feuerwehr gekommen. Dabei handelte es sich um drei Brände, zehn Hilfeleistungen und einen Helfer-vor-Ort-Einsatz. Gleich dreimal musste die Feuerwehr Pforzheim über die Osterfeiertage zu böswilligen Alarmen ausrücken. ... mehr

Der Projektbeirat von „Menschen in Not“diskutierte lebhaft. Unser Foto zeigt von links Susanne Knöller, Edith Münch, Andrea Schützle, Jutta Leipert, Ralf Gratzer, Wolfgang Schwaab, Sabine Schuster, Katja Kreeb, Thomas Satinsky, Rüdiger Staib, Hartmut Wagner, Thomas Lutz und Iris Wellendorff.
Pforzheim

PZ-Aktion „Menschen in Not“ engagiert sich bei Kinderklinik

Vor einem Jahr wurde der Projektbeirat von „Menschen in Not“ ins Leben gerufen. Inzwischen ist er aus der täglichen Arbeit der PZ-Hilfsaktion nicht mehr wegzudenken. Entstanden ist der Beirat, weil der Verein „Menschen in Not“ – dank der vielen Spenden aus der Leserschaft – einen Kreis aus Fachkräften geschaffen hat, der bei Spendenanfragen beratend zur Seite steht. „Daraus ist eine harmonische und konstruktive Arbeit geworden“, sagt Susanne Knöller, Vorsitzende von „Menschen in Not“. Kurze Wege erleichtern bei schwierigen Fällen das schnelle Handeln. ... mehr

Karin Eckstein (Dritte von links), die Initiatorin der Herberge Lebensweg und Baden-Württembergs Sozialministerin Katrin Altpeter nutzten jede Minute für Gespräche über das Projekt. Unterstützung für ihre Idee erfährt Eckstein auch von ihrem Bruder Walter Oehrle (von links), den Botschaftern Jay Alexander und Guido Buchwald, Landrat Karl Röckinger sowie ihrem Vater Gerhard Oehrle. Schierling
Mühlacker

Herberge Lebensweg in Schützingen: Hoffnung auf politische Unterstützung

Illingen-Schützingen. Sie könnte das Projekt in eine neue Dimension tragen – diese Hoffnung äußerte Stefan Weber, Vorsitzender des Fördervereins Lebensweg, gestern in Schützingen in die Richtung von Katrin Altpeter. Die baden-württembergische Sozialministerin hatte sich vor Ort über die geplante Herberge Lebensweg informiert, für die der erste Spatenstich am 27. Juni erfolgen soll (die PZ berichtete). ... mehr

Wie in diesem Bild nachgestellt, soll ein Mann durch das Fenster in das Auto einer Frau gegriffen haben. Zuvor wurde sie aufgefordert, auszusteigen. Foto: Türschmann
Region+

"Benzingeld-Trick" außerhalb der Region bereits bekannt

Mit einer scheinbar neuen Methode sollen mutmaßliche Trickdiebe in den vergangenen Tagen versucht haben, Autofahrer aus ihrem Fahrzeug zu locken, um Wertsachen zu entwenden. Im sozialen Netzwerk „Facebook“ berichten zahlreiche Nutzer von Erfahrungen mit den Trickdieben. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 34