Illingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38

Mit zahlreichen Einwendungen aus der Landwirtschaft konfrontiert: Regionalverbandsvorsitzender Jürgen Kurz (links) und Verbandsdirektor Dirk Büscher.  Foto: Ketterl, Archiv
Region

Konflikt um die Landwirtschaft in der Region

Viele Bauern machen sich für den Schutz der Felder bei ihren Höfen stark, manche Kommunen hingegen wollen -- wie zum Beispiel bei Öschelbronn/Pinache sowie in Mühlacker an der B10 – Flächen freihalten, damit sich eines Tages Gewerbe ansiedeln kann. ... mehr

Manuel (Mitte) mit möglichst vielen Luftballons zu bekleben, war das Ziel dieses Spiels beim Jungschartag.  Fotomoment
Mühlacker

Kinder erfahren spielerisch mehr über Gott

Mühlacker-Mühlhausen. Eine Alternativveranstaltung zum Fasching hat es am Dienstag in der Enztalhalle in Mühlhausen gegeben. Dort wurden die Kinder nicht zu Cowboys und Prinzessinnen, sondern zu „Detektiven Gottes“. ... mehr

Foto: Symbolbild/dpa
Mühlacker

Mit Pistole bedroht: Spektakulärer Überfall auf einen Geldboten in Illingen

Illingen. Es war eine Szene wie in einem Krimi, die sich am Montagnachmittag in Illingen abgespielt hat: Ein 35-jähriger Angestellter einer Tankstelle an der Hofäckstraße wollte kurz nach 15 Uhr die Tageseinahmen mit seinem Auto zur Bank bringen. Als er sich mit dem Geld in sein Fahrzeug gesetzt hatte, stieg unvermittelt ein maskierter, unbekannter Mann auf den Rücksitz zu und bedrohte den Angestellten mit einer Pistole. ... mehr

Mühlacker

Familienherberge Lebensweg: Jetzt wird gebaut

Lange hat es sich hingezogen, doch nun ist es so weit: In Schützingen wurde nach dem Spatenstich im vergangenen Juni nun auch mit den Bauarbeiten für die Familienherberge Lebensweg begonnen. ... mehr

Mühlacker

Kritik an Ziegelei-Plänen

Illingen. Am geplanten Wohngebiet auf dem Ziegeleigelände in Mühlacker stört sich die Nachbargemeinde Illingen nicht. Kritisch sieht es die Kommune allerdings, dass ein Teil des Areals – immerhin 23.000 Quadratmeter – ausschließlich für eine Einzelhandelsnutzung vorgesehen sind. ... mehr

Mühlacker

Illingen bietet Enzkreis Grundstücke und Wohnungen für Flüchtlinge an

Illingen. An der Wilhelmstraße in Illingen soll der Enzkreis eine zweistöckige Wohnanlage für 84 Flüchtlinge bauen dürfen. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung dafür grünes Licht gegeben. Außerdem wird die Gemeinde dem Kreis zwei Bauplätze in den Ziegeläckern in Schützingen zur Verfügung stellen. Der Gemeinderat ermächtigte überdies die Verwaltung, frei werdende Wohnungen dem Enzkreis zur Unterbringung von Flüchtlingen anzubieten. Untersucht wird vom Enzkreis laut Bürgermeister Harald Eiberger momentan auch der Standort im alten Schützinger Rathaus. ... mehr

Mühlacker

Forstarbeiter wird in Illingen von Baum schwer verletzt

Illingen. Ein 51-jähriger Forstarbeiter ist am Dienstag um 11.45 Uhr bei Baumfällarbeiten schwer verletzt worden. Der Mann war im Waldgebiet zwischen Illingen und Lienzingen beim sogenannten Linsenlandsträßle tätig, als er von einem umfallenden Baum getroffen wurde. ... mehr

Die Partyband „milesTone“ aus Mühlacker mit Sängerin Tressa Rose Schreiber (links) und Sänger Achim Dürr (rechts) brachte in Zaisersweiher mit Cover-Songs die Besucher zum Tanzen und holte sich aus der Menge auch einen Fan auf die Bühne. .  Soydan
Mühlacker

Narren sind los: In Zaisersweiher und Illingen wurde kräftig gefeiert

Bunt, grell und schrill ist es am Wochenende in Zaisersweiher zugegangen. Der Förderverein der Spvgg Zaisersweiher hatte am Samstag zur „Full moon Party“ eingeladen und in Illingen sorgte der Schützenverein für närrisches Treiben. Am Sonntag waren dann beim Sportverein Illingen die Kleinen an der Reihe. ... mehr

Mühlacker

Achtung: Gewerbetreibende in Illingen warnen vor fieser Abofalle

Illingen. Der Illinger Gewerbeverein warnt alle Gewerbetreibenden vor einem Schreiben der Firma DR Verwaltung AG. Das Unternehmen mit angeblichem Sitz in Bonn fordert in dubiosen Schreiben zu einer Zahlung von 398,88 Euro auf. Antwortet man, schlägt die Abofalle zu und man muss jährlich zahlen. ... mehr

Schulunterricht unter der Lupe: Der Wechsel von der Grundschule in die weiterführenden Einrichtungen hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt.
Region

Gemeinschaftsschulen legen in der Region zu - Gymnasium bleibt beliebteste Schulart

Die Gemeinschaftsschulen in der Region legen zu. Das Gymnasium bleibt die beliebteste Schulart. Enormer Wandel in den Realschulen: Schülerschaft immer breiter gefächert. ... mehr

Mühlacker

Illingen will mehr Platz für Flüchtlinge schaffen

Illingen. Rund 250 Flüchtlinge müssen in Illingen bis Ende dieses Jahres untergebracht werden – davon geht die Gemeinde auf Basis der Kreisprognose aus. Deshalb wird sich der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 3. Februar, ab 19 Uhr, im Rathaus mit weiteren Unterbringungsmöglichkeiten beschäftigen. Ziel ist es dabei, die Belegung öffentlicher Einrichtungen zu vermeiden. ... mehr

Mit dem Lustspiel „D´r Albtraum“ sorgte die Schauspielgruppe „D´Hemminger Kuaschwänz“ zum Auftakt der Kulturreihe „Spatzabrettle“ in der Schützinger Festhalle für gute Unterhaltung. Auf der Bühne standen Oma Klothilde (Erika Tullius / von links), Hausmann Manfred (Werner Leger), Schwester Eugenie (Siggi Jetter), Tochter Lisa (Claudia Sottona), Opa Gottlieb (Erich Ruf), Schwiegersohn Friedrich (Steffen Kuczina) und auf der Couch Manfreds Frau Paula (Ivonne Ruf).  Bischoff-Krappel
Mühlacker

„D’ Hemminger Kuaschwänz“ eröffnet 24. Staffel der Kulturreihe „Spatzabrettle“

Illingen. Von Lampenfieber keine Spur: Bereits vor Beginn des Lustspiels „D´r Albtraum“ von Willy Storck war die Schauspielgruppe „D´Hemminger Kuaschwänz“ bester Dinge: „Wir spielen seit gefühlt 1000 Jahren miteinander“, so Darstellerin Rose Stippig. ... mehr

Jugendpflegerin Vera Müller (Zweite von rechts) freut sich über die tatkräftige Unterstützung von Illinger Jugendlichen bei der Renovierung des örtlichen Jugendhauses. Gewerkelt wird vor allem freitags und samstags.  Bischoff-Krappel
Mühlacker

Schönheitskur für das Illinger Jugendhaus

Illingen. Im Illinger Jugendhaus stehen die Zeichen auf Modernisierung. Wo noch vor wenigen Wochen Tischkicker gespielt wurde, ist mittlerweile harte Arbeit angesagt. Seit Anfang des Jahres sind die Jugendlichen rund um Jugendpflegerin Vera Müller mit der Renovierung ihres Domizils beschäftigt. ... mehr

Einen Blumenstrauß bekommt Kämmerin Heidi Schmid (links) bei der Hauptversammlung der Illinger Feuerwehr. Gesamtkommandant Joachim Saalbach (Zweiter von links) wird für fünf Jahre neu gewählt. Darüber freuen sich Feuerwehrkreisverbandsvorsitzender Markus Haberstroh, stellvertretender Kreisbrandmeister Martin Irion, Bürgermeister Harald Eiberger und die Geehrten Jörg Malucha, Willi Weischedel, Wolfgang Christof, Yvonne Voges und Franz-Josef Stocker (im Bild von links nach rechts). Foto: Prokoph
Mühlacker

Bürgermeister Harald Eiberger lobt Engagement der Illinger Feuerwehr

Im vergangenen Jahr hat es bei der Illinger Feuerwehr noch düster ausgesehen. Denn Illingens Kommandant Joachim Saalbach hatte nach fünf Jahren für dieses Amt nicht mehr kandidiert. Weil sich niemand fand, der seinen Posten übernehmen wollte, war Saalbach im April vom Gemeinderat im gegenseitigen Einvernehmen zum Kommandanten bestellt worden. Bei der Hauptversammlung am vergangenen Freitagabend in der Schützinger Festhalle hat sich das Blatt nun gewendet. ... mehr

Großen Applaus gab es für den frisch gewählten JU-Vorsitzenden Philipp Dörfinger (stehend), vor allem von zahlreichen jüngeren und neuen Mitgliedern.  Foto:  Keller
Pforzheim

CDU-Nachwuchs mit komplett neuer Spitze

Der Kreisverband der Jungen Union Pforzheim/Enzkreis hat Philipp Dörflinger zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 19-jährige Pforzheimer setzte sich bei der Hauptversammlung in Illingen in einer Kampfabstimmung deutlich gegen den bisherigen JU-Vorsitzenden Patrick Frühwirt aus Mühlacker durch. Auch bei den weiteren Posten des geschäftsführenden JU-Vorstands gewannen die gemeinsam mit Dörflinger im Team angetretenen, überwiegend neuen Bewerber gegen die bisherigen Inhaber. ... mehr

Der 15-jährige Jens Kucher (rechts) ist seit über zwei Jahren in der Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Am Freitag zeigte er Innenminister Reinhold Gall (von links), Kommandant Ralph Keipp und SPD-Landtagskandidat Thomas Knapp an einem Lüfter, was er schon gelernt hat.  Schierling
Mühlacker

Innenminister Reinhold Gall zu Besucht bei der Mühlacker Feuerwehr

Mühlacker. Der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall hat am Freitag die Feuerwehr in Mühlacker besucht. Kommandant Ralph Keipp stellte ihm dabei unter anderem die Pläne für die neue Feuerwache am Senderhang vor. ... mehr

Für die Eröffnungsbilanz der Doppik muss der gesamte Besitz der Gemeinde bewertet werden – vom Wald über Straßen und Gebäude bis hin zur Büroeinrichtung im Rathaus.   Kneffel/dpa-Archiv
Region+

Umstellung auf neue Haushaltsberechnung: Mammut-Aufgabe für Gemeinden

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit arbeiten die Gemeinden im Enzkreis an einer Mammut-Aufgabe: Der Umstellung von einem kameralen Haushalt auf die Doppik, die Doppelte Buchführung in Konten. Klingt kompliziert – ist es auch. Allerdings hat die Umstellung für die Bürger keine direkten Auswirkungen – für die Gemeindeverwaltungen schon. ... mehr

Mühlacker

Geplante Feuerwache in Mühlacker wird vielleicht leicht versetzt

Oberbürgermeister Frank Schneider hat in der jüngsten Gemeinderatssitzung angeregt, darüber nachzudenken, die geplante neue Feuerwache am Senderhang in Mühlacker um einige hundert Meter Richtung Osten – also in Richtung Illingen – zu verschieben. ... mehr

Mühlacker

Verkehr auf der B10 kann Mitte Juli wieder fließen

Vaihingen. Nun hatten sich die Pendler aus Vaihingen und dem Enzkreis ja beinahe dran gewöhnt: Seit Ende 2014 fließt der Verkehr nur noch einspurig und mittels Ampelschaltung über die marode Brücke an der Bundesstraße 10 in Vaihingen. Doch nun gibt es gute Nachrichten aus dem Regierungspräsidium (RP) Stuttgart: „Mitte Juli sollte die Behelfsbrücke fertiggestellt sein“, so RP-Pressesprecher Matthias Kreuzinger. Damit könnte der Verkehr über die B10 wieder zweispurig laufen und das lästige Warten an der Ampel hätte ein Ende. ... mehr

Karin Balster würde für die Öffentlichkeitsarbeit der Familienherberge Lebensweg in Schützingen eingestellt.  Schierling
Mühlacker

Sozialministerium finanziert Projektstelle bei Familienherberge Lebensweg

Illingen-Schützingen. Die Freude war groß bei den Verantwortlichen, als im November bekannt wurde: Das baden-württembergische Sozialministerium unterstützt die Familienherberge Lebensweg in Schützingen mit stolzen 250 000 Euro. Das Geld soll in Personalkosten sowie Öffentlichkeitsmaßnahmen fließen, so das Ministerium damals in einer Pressemitteilung. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38