nach oben

Illingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Neue Super-Blitzer: Die stationäre Säule in Niefern erfasst seit zwei Jahren Temposünder auf beiden B 10-Spuren und zudem Rotlichtverstöße.  Foto: Seibel
Region

Blitzer feiern 60. Geburtstag: Wie läuft die Tempoüberwachung in der Region?

Enzkreis. Vor 60 Jahren wurden in der Bundesrepublik die ersten Radarfallen gegen Temposünder eingesetzt. Wie überwacht der Enzkreis die Geschwindigkeit? Die Geräte in Niefern und Illingen verfügen über die modernsten Techniken. ... mehr

Das Urteil des Karlsruher Schwurgerichts hat der 64-jährige Angeklagte aus Russland (Mitte) zusammen mit seinem Pforzheimer Verteidiger Stefan Rothenstein (vorne links) akzeptiert und will nicht in Revision gehen. Rechts: Die vom Gericht bestellte Dolmetscherin Eva Kluczkowski, im Hintergrund ein Justizbeamter. Foto: Hepfer
Mühlacker

Schüsse auf Ehefrau durch die Haustür in Illingen - Viereinhalb Jahre Haft

Karlsruhe/Illingen. Die Tränen der Angehörigen auf den Zuschauerbänken des Karlsruher Schwurgerichts flossen schon vor der Urteilsverkündung. Und als feststand, dass der 64-jährige Angeklagte für viereinhalb Jahre wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen hinter Gitter muss, wurden auch bei ihm die Augen feucht. ... mehr

Beim Prozessauftakt vor dem Karlsruher Schwurgericht sitzt der Angeklagte, der im Juli des vergangenen Jahres in Illingen seine geschiedene Ehefrau mit einem Revolver angegriffen und seine Tochter verletzt hat, neben seinem Verteidiger Stefan Rothenstein. Dahinter halten zwei Justizbeamte Wache. Foto: Hepfer
Mühlacker

Schüsse auf Ehefrau durch die Haustür in Illingen - Mehrjährige Haftstrafe

Karlsruhe/Illingen. Weil er versucht hat, seine Ehefrau zu erschießen, ist ein 64-Jähriger in Karlsruhe zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. ... mehr

Ein Unbekannter hat in Karlsruhe versucht, eine Frau zu belästigen. Er floh jedoch, als sie um Hilfe rief und sich wehrte.
Baden-Württemberg

Nach Belästigung in Karlsruhe: Unbekannter tritt erneut in Erscheinung

Karlsruhe. Nachdem ein Unbekannter am Samstagabend im Kalrsruher Stadtteil Bulach eine junge Frau angegriffen hatte, ist offenbar derselbe Täter in der Nacht zum Dienstag gegen 0.30 Uhr in der Rüppurrer Straße erneut in Erscheinung getreten. ... mehr

Beim Prozessauftakt vor dem Karlsruher Schwurgericht sitzt der Angeklagte, der im Juli des vergangenen Jahres in Illingen seine geschiedene Ehefrau mit einem Revolver angegriffen und seine Tochter verletzt hat, neben seinem Verteidiger Stefan Rothenstein. Dahinter halten zwei Justizbeamte Wache. Foto: Hepfer
Mühlacker

Wollte der Angeklagte aus Illingen seine Ex-Frau töten?

Karlsruhe/Illingen. Etwas nervös sitzt der gebürtige Russe mit litauischem Pass auf der Anklagebank. Seit gestern muss sich der 64-jährige Mann, der mit seiner Familie in Illingen lebte und zuletzt in Pforzheim wohnte, vor dem Schwurgericht in Karlsruhe verantworten. Ihm wird vorgeworfen, im Juli 2016 seine geschiedene Ehefrau (55) mit einem Revolver attackiert zu haben, um sie zu töten. Bei dem Gerangel, das in dem Illinger Haus der Frau stattfand, wurde die 28-jährige, gemeinsame Tochter durch einen Schuss ins Bein, oberhalb des Knies verletzt. ... mehr

Mühlacker

64-Jähriger wegen versuchten Mordes an Frau und Tochter vor Gericht

Karlsruhe. Wegen versuchten Mordes an Frau und Tochter steht seit Montag ein 64 Jahre alter Mann vor dem Karlsruher Landgericht. Laut Anklage soll er im Juli vergangenen Jahres in Illingen (Enzkreis) durch die Haustür hindurch auf die beiden geschossen haben. Die Tochter, die hinter der Tür stand, wurde dabei schwer am Knie verletzt. Laut Landgericht räumte der Mann die Tat im Wesentlichen ein. ... mehr

Ein Unbekannter wird in Karlsruhe wegen Körperverletzung und des Verdachts eines versuchten Sexualdeliktes von der Kriminalpolizei gesucht.
Baden-Württemberg

20-Jährige in Karlsruhe belästigt und verletzt

Karlsruhe. Ein Unbekannter wird in Karlsruhe wegen Körperverletzung und des Verdachts eines versuchten Sexualdeliktes von der Kriminalpolizei gesucht. ... mehr

Kaum zu glauben, dass Assistentin „Diamond“ dieser Kiste, die von Magier Timothy Trust mit Säbeln durchstoßen wurde, unbeschadet wieder entstiegen ist. Foto: Bischoff-Krappel
Mühlacker

Magische Momente: Zaubershow in Illingen zieht die Zuschauer in ihren Bann.

Umbaupausen bei kulturellen Veranstaltungen bieten im Allgemeinen wenig Unterhaltungswert. Ganz anders verhielt es sich am Samstagabend bei der großen Zaubergala in der Illinger Stromberghalle: Künstler Martin Sierp, der in Personalunion als Conférencier, Comedian und Zauberer agierte, sorgte dafür, dass bei den rund 450 Besuchern zwischen den einzelnen Vorführungen kein Auge trocken blieb. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Region+

Bevölkerungswachstum in Zahlen: Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben

Wir sind – nach langen Jahren – wieder zu einer Stadt geworden, deren Einwohnerzahl nicht mehr schrumpft, sondern wächst“ – darüber hat sich Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider bei seiner Neujahrsrede gefreut. Die Prognosen für die Große Kreisstadt sehen tatsächlich positiv aus. Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg geht davon aus, dass die Bevölkerung in Mühlacker 2014 bis 2035 um 4,8 Prozent von 25 211 Einwohnern auf rund 26 400 wächst. Das ist allerdings nicht in allen Gemeinden im Enzkreis so. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Mühlacker

Bevölkerungswachstum: Ein Ort schrumpft – der andere wächst

Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben. In Ölbronn-Dürrn wird dagegen das Gegenteil prognostiziert. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Langfinger in der Region unterwegs

Einbrecher waren laut der Polizei in Kieselbronn und Illingen am Werk. In der Zeit von Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 16 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Wohnhaus in der Friedhofstraße in Kieselbronn. Sie waren über ein Wohnzimmerfenster eingestiegen und hatten anschließend die Wohn-und Kellerräume durchwühlt. ... mehr

Foto: Symbolbild
Mühlacker

Rollerfahrer flüchtet unter Drogeneinfluss quer durch Illingen vor der Polizei

Illingen. Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein 26-jähriger Rollerfahrer am Samstagnachmittag in Illingen. ... mehr

Bürgermeisterstellvertreter Winfried Scheuermann leitet in Abwesenheit des Gemeindeoberhaupts die Versammlung in der Illinger Halle. Foto: Prokoph
Mühlacker

Neujahrsempfang Illingen: Leise Kritik in gut aufgestellter Gemeinde

Illingen. Zu wenig Hochwasserschutz, Müllprobleme in der Talaue und fehlgeleitete Laster, die durch die Wohngebiete fahren, waren unter anderem Themen bei der Illinger Bürgerversammlung am Mittwochabend. Dazu haben sich knapp 100 Interessierte in der örtlichen Stromberghalle eingefunden. ... mehr

Mit dem Bürgerpreis der Stiftung „Menschen für Maulbronn“ wurde das Ehepaar Ursula und Peter Hoffmann (Zweite von rechts, Zweiter von links) für ihre aktive Hilfe in Tansania ausgezeichnet. Maulbronns Bürgermeister Andreas Felchle (von links) sowie Walter Schäfer und Till Neugebauer von der Stiftung gratulieren. Foto: Falk
Mühlacker

Maulbronner Neujahrsempfang steht im Zeichen von Europa

Maulbronn. ... mehr

Mühlacker

Versuchter Mord in Illingen: Prozesstermine stehen fest

Illingen/Karlsruhe. Die Verhandlungstermine im Strafverfahren gegen den Mann, der beschuldigt wird, am 25. Juli 2016 in Illingen seine Frau und Tochter angegriffen zu haben, stehen nun fest: Die Staatsanwaltschaft hat zwei Verhandlungstage angesetzt – am Montag, 16. Januar, und am Freitag, 20. Januar, jeweils ab 9 Uhr im Schwurgerichtssaal des Landgerichts Karlsruhe. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten versuchten Mord aus niedrigen Beweggründen mit zwei in Tateinheit begangenen Vergehen der gefährlichen Körperverletzung vor. ... mehr

Immer wieder wird der Verkehr auf der B 10 an dieser Ampel auf Höhe der „Waldäcker“ ausgebremst, obwohl niemand rechts an der Kreuzung wartet. Foto: Schrader
Mühlacker

Rote Ampel, aber freie Kreuzung: PZ hakt nach

Mühlacker. Wer viel auf den Straßen unterwegs ist, hat es sicher schon des Öfteren erlebt: Eine Ampel wird rot, doch weit und breit ist kein Fahrzeug zu sehen. Auch in der Nähe von Mühlacker gibt es eine Kreuzung, an der man regelmäßig und scheinbar ohne vernünftigen Grund ausgebremst wird. Die Rede ist von einer Ampel an der Bundesstraße 10 zwischen Illingen und den „Waldäckern“ – und zwar jene, an der Verkehrsteilnehmer aus dem Gewerbegebiet auf die B 10 auffahren können. ... mehr

Mühlacker

Rotlicht auf B10 missachtet: Ein Schwerverletzter und 40.000 Euro Schaden

Mühlacker. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montag um 16.45 Uhr auf der B10 in Mühlacker gekommen. Ein 30-jähriger Mazda-Fahrer war in Richtung Illingen unterwegs. An der Kreuzung zur Uhlandstraße überfuhr er nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl eine rote Ampel und kollidierte mit einem schwarzen Mercedes, der aus der Senderstraße kam. ... mehr

Olympiasiegerin Carina Bär mit ihrem älteren Bruder Mathias. Foto: Privat
Mühlacker

Olympiasiegerin Carina Bär wird Botschafterin der Familienherberge Lebensweg

Illingen-Schützingen. Die Familienherberge Lebensweg hat mit Sportlerin Carina Bär, die in Rio de Janeiro mit dem Frauendoppelvierer im Rudern die Goldmedaille errang, eine neue Botschafterin. Für die 26-Jährige ist es eine Herzensangelegenheit, die Familienherberge Lebensweg zu unterstützen: „Was es bedeutet, ein Kind in der Familie zu pflegen, erlebe ich seit meiner Geburt täglich“, sagt sie. Ihr älterer Bruder Mathias, der durch Probleme während der Geburt schwer behindert ist, lebe bei ihr zu Hause und werde von ihrer Mutter versorgt. „Ich bewundere ihre Kraft und kann mir vorstellen, wie enorm dankbar die betroffenen Familien für die Entlastung in der Familienherberge sein werden. Ich freue mich, dass ich ein kleiner Teil des großen Werkes der Familienherberge sein darf und dass wieder deutlich wird, wie wir durch Zusammenarbeit die Welt ein kleines Stückchen besser machen können“, so die Sportlerin. ... mehr

Mühlacker

Heißer Grill entzündet Holzvertäfelung einer Gartenhütte in Illingen

Illingen. Nach einer Silvesterfeier im Gartenhausgebiet Klosterseen bei Illingen geriet ein Holzvorbau einer Gartenhütte in Brand. Vermutlich erhitzte sich die Holzvertäfelung hinter der Blech-Rückwand eines Grills derart, dass das Holz zu brennen begann. ... mehr

Alleinunterhalter „Musikuß“ Werner Wolff sorgt im Illinger Sportheim für den guten Ton bei der Silvesterparty. Foto: Prokoph
Mühlacker

Stimmung mit „Musikuß“ bei Silvesterparty in Illingen

Illingen. Traditionell findet seit Jahren eine Silvesterparty im Illinger Sportvereinsheim statt. Dort haben sich zum gemütlichen Jahresausklang über 70 Gäste eingefunden, um sich am Büfett von Timo Bakas kulinarisch zu laben und zur Musik des Alleinunterhalters „Musikuß“ (alias Werner Wolff) aus Zaisersweiher in das neue Jahr zu tanzen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40