Ispringen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Abtauchen: Auch gestern suchten im Freibad Neuenbürg wieder viele Abkühlung. Das Bad verlängerte wegen der Hitzewelle die vor der Saison gekürzten Öffnungszeiten.
Region+

Mühlacker knackt den Hitzerekord: 38,8 Grad in der Senderstadt

Was tun bei anhaltend großer Hitze? Die Krankenkassen sagten zuletzt immer wieder: trinken, trinken, trinken. Die PZ nimmt das ernst. Weil am Dienstag die Hitze noch einmal Fahrt aufnimmt, verteilen wir in Kooperation mit Ensinger um 12.30 Uhr beim Dicken in der Fußgängerzone 400 Liter-Flaschen Sprudel (siehe „Ensinger Sprudel zum Mitnehmen“). ... mehr

Einige Pferde sind schon jetzt auf dem Katharinentaler Hof zu Hause und finden dort auch das letzte Gnadenbrot. Dies könne möglicherweise als ergänzendes Angebot das Portfolio des künftigen Pferdesportzentrums abrunden, sagt Markus Bechtle, Präsident des Reitvereins Pforzheim-Hohberg. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Pforzheim+

Vision vom Hofgut als Pferdesportzentrum

Pforzheim/Neulingen. Die Pforzheimer Reitvereine denken weiterhin über eine mögliche Fusion nach. Die betroffenen Enzkreis-Bürgermeister sind mit Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager im Gespräch über den Katharinentaler Hof, den die Reitvereine als Pferdesportzentrum nutzen könnten. ... mehr

Christoph Münzer. Foto: Löffler
Wirtschaft

Wirtschaftsverband wvib gründet Technologie-Beirat

Freiburg/Pforzheim. Auf zukünftige Technologieschübe will der Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden (wvib) seine Mitgliedsfirmen in Zukunft noch besser vorbereiten. Deshalb wurde jetzt ein Technologie-Beirat gegründet. Zwölf Gründungsmitglieder gehörten der konstituierenden Sitzung im wvib-Haus Freiburg an – Geschäftsführer und Forschungschefs führender Unternehmen sowie renommierte Wissenschaftler aus dem Raum zwischen Basel, Karlsruhe, Stuttgart und Konstanz. ... mehr

Sport regional

SG-Jugend bleibt führend, TGS und HSG-Mädchen gut dabei

Pforzheim. Mit Siegen gegen FA Göppingen (19:17), Wolfschlugen (18:16) und einem Remis gegen Mimmenhausen (16:16) hat sich die männliche B-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen zum fünften Mal in Folge die Teilnahme in der Oberliga – die höchste Spielklasse in dieser Altersstufe – gesichert. Bei der männlichen A-Jugend ist die SG als Süddeutscher Meister erneut in der Südgruppe der Bundesliga vertreten. ... mehr

Nun ist es offiziell: Auch die Scheune im vorderen Teil des alten Landhofs geht ab heute in die Obhut des Bürgerhauses Regenbogen über. Voller Zuversicht halten Ispringens Bürgermeister Volker Winkel (Zweiter von links) und der Vorsitzende des Bürgerhauses Regenbogen, Karl-Ulrich Bürkle (Zweiter von rechts), das Vertragswerk in die Höhe. Auf Lothar Thiel und die Stellvertretende Vorsitzende Heide Ebel wartet als Mitglieder vor Ort nun einiges an Arbeit. Foto: Ketterl
Region

Ispringen wird noch bunter: Bürgerhaus Regenbogen verwaltet ab heute auch Scheune am Dorfplatz

Ispringen. Lange Zeit stand die Bürgerhausscheune am Ispringer Dorfplatz leer. Ab heute füllt der Verein Bürgerhaus Regenbogen (BHR) diese wieder mit bunten Veranstaltungen. Die Gemeinde hat den ehrenamtlichen Arbeitern die Verwaltung der renovierten Räume übertragen. ... mehr

Glücklich und dankbar blicken Irmgard und Gerhard Reinboth auf 70 gemeinsame Jahre als Eheleute zurück. Foto: Martin Schott
Region

Irmgard und Gerhard Reinboth feiern in Ispringen ihre Gnadenhochzeit

Ispringen. „Du wirst es bereuen. Eine Schwäbin und ein Berliner, das passt im Leben nicht zusammen!“ Mit diesen Worten war die Stuttgarterin Irmgard Reinboth, geborene Hablitzel, von ihren Geschäftskolleginnen vor der Hochzeit mit ihrem Berliner Freund Gerhard Reinboth „gewarnt“ worden. Von der Eheschließung hat sich Irmgard Reinboth deswegen aber nicht abhalten lassen. Und das war gut so. Denn heute können die Eheleute in Ispringen das seltene Fest der Gnadenhochzeit, ihren 70. Hochzeitstag, feiern. ... mehr

Region

Flugmodellgruppe Ispringen/Eisingen gewährte Besuchern tolle Einblicke in ihr Hobby

Ispringen/Eisingen. Über Jahre hinweg hatte die Flugmodellgruppe Ispringen/Eisingen (FMG) bei ihrem traditionsreichen zweitägigen Freundschaftsfliegen Glück mit dem Wetter. Dass schönes Wetter zwar angenehmer, aber keine zwingende Voraussetzung für die Flugtage ist, hatten die Modellflieger schon bei Regen im vergangenen Jahr bewiesen. ... mehr

Noch vor dem 50. Geburtstag sicherte sich die erste Mannschaft den Aufstieg.
Pforzheim+

Die Rolli-Jubilare: 50 Jahre Para Sport Club Pforzheim

Stadt und Sportler feiern am Wochenende gemeinsam: sowohl die Eröffnung der Bertha-Benz-Halle als auch den PSC-Geburtstag. Die PZ blickt auf fünf Jahrzehnte Behindertensport in Pforzheim zurück. ... mehr

Sport regional

Pokal: KSV-Ringer setzen sich locker durch

Ispringen. Mühelos haben die Bundesliga-Ringer des KSV Ispringen das Halbfinale im Pokal-Wettbewerb des Nordbadischen Ringer-Verbandes erreicht. Vor eigenem Publikum bezwang das Team von Trainer Bernd Reichenbach seinen Viertelfinal-Gegner RKG Reilingen-Hockenheim (Oberliga) mit 19:5. ... mehr

„Ispringerle“ für die Prominenz: Ehrenvorsitzender Franz Weber, Vorsitzender Alex ander Bethge, Peter Hauk, Gunther Krichbaum, Peter Stemmlerund Karin Meyer (v.l.), deren Vater Ewald Stemmler die Ispringer CDU-Gründung prägte. Foto: Schott
Region

Rückblick auf den Aufstieg einer Volkspartei

Zwei Tage lang hat der CDU-Gemeindeverband Ispringen sein 50-jähriges Bestehen auf dem Ispringer Dorfplatz gefeiert. Das kühle und feuchte Wetter meinte es nicht eben besonders gut mit der Veranstaltung im luftigen Zelt. So galt denn der Wunsch des Ortsvorsitzenden Alexander Bethge beim Festakt am ersten Tag auch einem „schönen und trockenen Festverlauf“. Namhaftester Gast von auswärts war Peter Hauk, Vorsitzender der CDU Nordbaden und früherer Landesminister für Ernährung und ländlichen Raum sowie Fraktionsvorsitzender der CDU im Stuttgarter Landtag. Hauk erinnerte an die Zeit der Gründung des Ortsverbandes vor 50 Jahren. ... mehr

Auch bei der Rundfahrt mit von der Partie: Vorstandsvorsitzender Dirk Mees (links) und Norbert Endler (Vorsitzender) besichtigen mit den Teilnehmern unter anderem das Objekt an der Postwiesenstraße. Tilo Keller
Pforzheim

Großes Interesse an Postwiesen-Baustelle

Bei einer Rundfahrt haben sich die Vertreter der Familienheim Pforzheim über Bau- und Modernisierungstätigkeiten ihrer Baugenossenschaft informiert. In der Vertreterversammlung im CongressCentrum Pforzheim (CCP) stand dann das Geschäftsjahr 2014 mit Berichten von Vorstand und Aufsichtsrat im Mittelpunkt. Am Vormittag machten sich die Vertreter zu einer Besichtigungstour auf, die in diesem Jahr bereits zum 50. Mal von der Familienheim Pforzheim durchgeführt wurde. ... mehr

Anerkennung für die Aufnahme von Asylbewerben in das Vereinsgeschehen: Helmut Sickmüller überreicht den Spendenscheck der DFB-Stiftung Egidius Braun an Matthias Otto und Nicolas Heck (von rechts), links Bürgermeister Volker Winkel. Foto: Manfred Schott
Region

Asylbewerber integriert – Erster Scheck im Fußballkreis geht an den 1. FC Ispringen

Der 1. FC Ispringen hat sich zu einem aktiven und sportlich attraktiven Verein in der Gemeinde entwickelt. Dies haben Vorsitzender Matthias Otte und Vereinsorganisator Nicolas Heck zu Beginn des Sportfestes rund um das Ispringer Sportgelände festgestellt. Nun wurde der Verein für sein Engagement in der Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet. ... mehr

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Ispringen im Jubiläumsjahr (von links): Beisitzer Mark Geißelhardt, 1. stellvertretender Vorsitzender Hans Sichermann, 1. Vorsitzender Alexander Bethge, Ehrenvorsitzender Franz Weber, 2. stellvertretender  Vorsitzender Martin Kärcher, Schatzmeister Frank Weber und Beisitzer Gerhard Augenstein Foto: privat
Region

Ispringer Christdemokraten feiern runden Geburtstag

Ispringen. Mit einem Jubiläumsfest begeht der CDU-Gemeindeverband Ispringen am Samstag, 20. Juni, und Sonntag, 21. Juni, sein 50-jähriges Bestehen. „50 Jahre CDU-Gemeindeverband Ispringen, das sind vor allen Dingen 50 Jahre Geschichte und Geschichten von engagierten Mitmenschen“, heißt es in der Festmitteilung der Christdemokraten. ... mehr

Im Finale gegen Viktor Lebedev (links) platzte Marcel Ewalds Goldtraum. Foto: dpa
Sport regional

Marcel Ewald vom KSV Ispringen holt Silber bei Europaspielen in Baku

Baku/Ispringen. Nach einem kuriosen Weiterkommen wegen der Prügelei zweier Gegner hat Marcel Ewald den deutschen Ringern bei den Europaspielen in Baku Silber beschert. Im Finale vor 6000 Zuschauern unterlag der 31-jährige Neuzugang von Bundesliga-Aufsteiger KSV Ispringen im Finale dem Russen Wiktor Lebedew klar. ... mehr

Marcus Eberhardt
Pforzheim

Staatsanwalt beschimpft: Neuer Ärger für Marcus Eberhardt

Pforzheim/Augsburg. Seit gut einem Jahr sitzt der gelernte Metzger aus Ispringen im Gefängnis. Sein Adoptiv-Vater Prinz Frederic hat angedroht, ihm den mutmaßlich für eine Million Euro gekauften Adelstitel zu entziehen. Nun droht Marcus von Anhalt alias Marcus Eberhardt neuer Ärger. Das Augsburger Amtsgericht hat einen Strafbefehl gegen die frühere Pforzheimer Rotlicht-Größe erlassen. Eine Strafe von 60 000 Euro soll der 48-Jährige bezahlen, weil er einen Staatsanwalt verbal scharf attackierte. ... mehr

In Baku dabei: Von links Tim Müller, Michael Kaufmehl und Marcel Ewald. Foto: Hepfer
Sport regional

Deutsches Ringer-Trio vom KSV Ispringen für Baku

Ispringen. Die Regierung von Aserbaidschan tut dieser Tage alles dafür, um die erstmalig ausgetragenen European Games in Baku zu einem Mega-Ereignis werden zu lassen. Allein schon die Eröffnungsfeier setzte Maßstäbe, zumal die Kosten mehr als doppelt so hoch waren, wie die bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Zur Sportler-Elite, die in der Erdölmetropole am Kaspischen Meer an den Start gehen, zählen auch drei Ringer des KSV Ispringen. Am Montag fliegen die Freistil-Spezialisten und aktuellen deutschen Meister Michael Kaufmehl (86 Kilo), Tim Müller (70 Kilo) und Marcel Ewald (57 Kilo) über Frankfurt nach Baku und bestreiten dort am Mittwoch und Donnerstag ihre Wettbewerbe. ... mehr

Henry Wiedemann
Pforzheim

Feld der SPD-Bewerber um Landtagskandidatur schrumpft

Pforzheim. Morgen ist Bewerbungsschluss für Anwärter auf den Posten des Landtagskandidaten der SPD Pforzheim mit den Enzkreisgemeinden Kieselbronn, Ispringen, Birkenfeld und Engelsbrand. Nach dem SPD-Kreisvorsitzenden Frederic Striegler und IG-Metall-Funktionär Martin Kunzmann hat nun auch der Betriebsratsvorsitzende der Stadtwerke und Stadtrat Henry Wiedemann erklärt, nicht kandidieren zu wollen. ... mehr

Eine Jacky-Cola- statt Bierdusche musste Wurmberg-Neubärentals Spielertrainer Daniel Jourdan nach dem Sieg beim FV Öschelbronn II über sich ergehen lassen. Der TSV steigt als Meister in die Kreisliga auf. Foto: Gössele
Sport regional

TSV Wurmberg feiert Meisterschaft in der Kreisklasse A1

Beim TSV Wurmberg-Neubärental knallten die Sektkorken: Mit einem 4:1-Sieg beim Nachbarn Öschelbronn II machte die Elf ihr Meisterstück. Nur Platz zwei blieb dem FV Knittlingen (4:0 in Königsbach). Damit müssen die Fauststädter ins Aufstiegsspiel gegen Huchenfeld. 08 Mühlacker muss ins Abstiegsspiel gegen den A2-Vertreter 1. FC Schellbronn (siehe auch Seite 11). ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32