nach oben

Ispringen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Der gestohlene Betonmischer auf der B10/Eutinger Straße.
Pforzheim

19-Jähriger klaut Betonmischer: Welle der Zerstörung in Pforzheim - 60.000 Euro Schaden

Pforzheim. Ein 19-jähriger Türke hat am Sonntag einen Betonmischer von der Tunnelbaustelle zwischen Pforzheim und Ispringen entwendet und damit eine Welle der Zerstörung in Pforzheim angerichtet. Auf seiner wilden Fahrt beschädigte er gleich mehrere Autos und forderte drei Verletzte und einen Schaden von rund 60.000 Euro. ... mehr

Freuen sich auf die anstehenden Veranstaltungen: Bürgermeisterin Sibylle Schüssler (Mitte) mit Petra Schad-Vollmer und Markus Haller vom Amt für Umweltschutz.
Pforzheim

„Bis zum Horizont“ lautet das Motto von „Pforzheims Grünes Gold“ 2017

Bis zum Horizont – so weit reicht manchmal der Blick, den man bei den Wanderungen im Rahmen von „Pforzheims Grünes Gold“ genießen kann. Entsprechend gut passt der Titel des Jahresprogramms, das Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, Markus Haller, Leiter des Amts für Umweltschutz, und dessen Kollegin Petra Schad-Vollmer gestern vorgestellt haben. ... mehr

Fleischermeister Istref Delijaj, Inhaber der Metzgerei Reiling, und seine Angestellten Susanne Paulus (links) und Mariella Forte können die Kunden nach drei Tagen wieder auf dem Dorfplatz in Ispringen begrüßen.  krivec
Region

Provisorium sichert Fleischversorgung in Ispringen - Metzgerei zieht in Container

In Ispringen hatte man es in den vergangenen Tagen schwer, frische Fleisch- und Wurstwaren zu bekommen. Der Edeka-Markt an der Eisenbahnstraße ist wegen Neubaus lange Zeit geschlossen. ... mehr

Hoch hinaus: Kevin Langjahr (rechts) vom HC Neuenbürg gegen Gästespieler Max Engert. Foto: J. Müller
Sport regional

TGS Pforzheim II gelingt per Blitzstart der Landesliga-Derbysieg

Pforzheim. Handball-Verbandsligist HC Neuenbürg siegt nach 21:9-Pausenführung ungefährdet. Im Landesliga-Derby legt TGS Pforzheim II gegen die HSG sogar ein 10:0 vor. ... mehr

Beförderungen und Ehrungen gab es bei der Hauptversammlung (von links): Vize-Kreisbrandmeister Manfred Wankmüller, Kreisspielmannsring-Vorsitzender Richard Hofmann, Michael Kautz, Tobias Wichmann, Raffael Zaiour, Gerold Jüngling, Bürgermeister Volker Winkel, Karolin Schickle, Kommandant Armin Trautmann und Kreisverbandsvorsitzender Markus Haberstroh.   Manfred Schott
Region

Fehlalarme - Acht Mal musste die Feuerwehr Ispringen umsonst ausrücken

Die Freiwillige Feuerwehr Ispringen konnte gegenüber dem Vorjahr die Zahl ihrer Aktiven in der Einsatzabteilung von 48 auf 50 Mitglieder erhöhen. „Das ist eine stolze Zahl für eine Gemeinde mit rund 6000 Einwohnern“, bestätigte der stellvertretende Kreisbrandmeister Manfred Wankmüller bei der Hauptversammlung der Ispringer Wehr. ... mehr

Noch fährt die Stadtbahn vorbei. In zwei Jahren könnte sie hier an der Haltestelle Ispringen-West Kämpfelbachquelle/Dammstraße halten. Links des Bahndurchlasses sollen der Treppenaufgang und der Fahrstuhlturm für einen barrierefreien Zugang entstehen.   Manfred Schott
Region

Stadtbahnhaltestelle Ispringen-West soll 2018 endlich gebaut werden

Ispringen. In der jüngsten Ispringer Gemeinderatssitzung konnte Vizebürgermeister Wolfgang Ballarin den AVG-Ingenieur Reinhard Bickelhaupt willkommen heißen, der eine wichtige Botschaft überbrachte: Die Stadtbahnhaltestelle Ispringen-West soll ab 2018 gebaut werden. ... mehr

Sport regional

HC Neuenbürg muss nachlegen – Im Landesliga-Derby HSG gegen TGS II ist Pep drin

PFORZHEIM. Nach der Niederlage beim TV Bretten steht Handball-Badenligist SG Pforzheim/Eutingen II beim TV Friedrichsfeld erneut eine schwere Prüfung bevor. Die Mannheimer profitieren vor allem von ihrer Heimstärke in der „wachsfreien“ Lilli-Gräber-Halle. Die SGler gehen auch mit dem Handicap in den Vergleich, ihre von Verletzungen geplagte erste Garnitur stützen zu müssen (zuletzt mussten Tobias Müller, Jonas Kraus und Bastian Langenfeld aushelfen). ... mehr

Sport regional

Volleyballerinnen der SG Ersingen/Ispringen/Pforzheim bleiben trotz Pleite weiter Zweiter

Ersingen/Ispringen. Die Volleyballerinnen der SG Ersingen/Ispringen/Pforzheim haben beim VC Kuppenheim mit 1:3 verloren, belegen aber weiterhin in der Bezirksliga den zweiten Tabellenplatz. ... mehr

Starten will der KSV Ispringen (links Martin Daum) in der DRL. Vom Verband wurde man aber vorerst in die Oberliga eingestuft. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Ringen-Vizemeister KSV Ispringen vorsorglich in der Oberliga eingeteilt

Karlsruhe. Sehr früh in diesem Jahr hat der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) für den kommenden Samstag um 14 Uhr seine Technische Tagung ins Clubhaus des ASV Daxlanden festgelegt. Geht es doch darum, die Ligen für die kommende Punkterunde festzulegen. Und das ist in diesem Jahre nicht so einfach, haben doch drei Bundesligavereine des NBRV nicht für die Ligen des Dachverbandes des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) gemeldet: Der deutsche Meister SV Germania Weingarten, Vizemeister KSV Ispringen und Zweitligist SRC Viernheim haben sich gegen die Beschlüsse des DRB gewehrt und nicht zum festgelegten Termin ihre Meldungen abgegeben. ... mehr

Topfit: Tanja Höschele auf einem Climber, mit dem sie den Rolltreppenlauf-Weltrekord aufstellen will.
Sport regional

Tanja Höschele: Stufenweise zum Weltrekord auf dem Fitness-Climber

Straubenhardt-Schwann. Tanja Höschele liebt das Extreme. Die Ausdauersportlerin aus Schwann hat sich schon rund 34 Stunden bei den 230 Kilometern der Tortour de Ruhr gequält oder zig tausende Stufen beim Sächsischen Mount-Everest-Treppenmarathon – zirka 85 Kilometer – bewältigt. Jetzt hat die 45-Jährige ein neues Ziel. Tanja Höschele will einen Weltrekord aufstellen – im Rolltreppenlaufen. Die Vorgabe lautet: 55.850 Stufen in 24 Stunden. Der Ort: Fitness-Studio „Enorm in Form“ in Ittersbach. Der Zeitpunkt: 3. März ab 12 Uhr bis 4. März um 12 Uhr. Das Gerät: Ein sogenannter Climber, eine Rolltreppe. „Ein Kaufhaus wollte ich nicht fragen, ob sie für mich 24 Stunden offenlassen“, grinst Tanja Höschele. ... mehr

Sport regional

Handball-Bezirksliga: TSV Knittlingen im Aufwind

Pforzheim. In der Handball-Bezirksliga der Männer bestätigte der TSV Knittlingen seinen Aufwärtstrend mit einem 33:24-Sieg bei der HSG Bruchsal/Untergrombach. ... mehr

Kämpft für den KSV Ispringen in der DRL: David Wagner (links), hier im Bundesliga-Finale gegen Weingarten. Ripberger
Sport regional

Gang in Oberliga verhindert - KSV Ispringen startet in der Deutschen Ringerliga

Jetzt ist es amtlich: Die Deutsche Ringerliga startet in diesem Jahr in ihre erste Saison und ist damit die Konkurrenzveranstaltung zur Bundesliga, die unter dem Deutschen Ringerbund geführt wird. Am vergangenen Wochenende machten Vereinsvertreter bei einem Treffen in Schifferstadt Nägel mit Köpfen. Was heißt das nun für den KSV Ispringen, der in der Premierensaison der Deutschen Ringerliga (DRL) dabei sein wird? ... mehr

Am Ziel angekommen ist die Projektgruppe nach ihrem historischen Rundgang (von links): Frank Weber, Peter Gloede, Horst Beck, Elfriede Reuck und Roswita Weber mit Bürgermeister Volker Winkel Foto: Manfred Schott
Region

Historischer Weg entlang zehn markanter Stellen in Ispringen

Ispringen. Die Projektgruppe „Alle für Ispringen, Ispringen für Alle“ kreierte einen „historischen Rundgang“ durch die Mitte von Ispringen. ... mehr

Region

Zeugen nach Unfallflucht in Ispringen gesucht

Ispringen. Bei den Ermittlungen zu einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag in der Straße „Am Rothenrain“ in Ispringen, bittet das Verkehrskommissariat Pforzheim um Zeugenhinweise. ... mehr

Die Jahreszahl wird dennoch weiter sichtbar sein. Foto: Lorch-Gerstenmaier
Pforzheim

Leserfrage: Wird das Portal des alten Eisenbahntunnels auf Pforzheimer Seite erhalten bleiben?

Wird das Portal des alten Eisenbahntunnels auf Pforzheimer Seite erhalten bleiben, wenn das vor rund 150 Jahren in den Fels getriebene Bauwerk zwischen Nordstadt und Ispringen nach dem Bau einer neuen Röhre hinfällig wird? Das fragt ein Leser mit besonderem Blick auf den Denkmalschutz. ... mehr

Treffen am Tag nach der Wahl: Ispringens designierter Bürgermeister Thomas Zeilmeier (Mitte) erläuterte PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht (rechts) und Redakteur Alexander Heilemann seinen Fahrplan. Foto: Seibel
Region

Thomas Zeilmeier: Einmal Australien und zurück ins Ispringer Rathaus

Ispringen. Ende April startet Thomas Zeilmeier als neuer Bürgermeister in Ispringen. Bis dahin regelt er den Umzug aus Australien und hält sich politisch heraus. ... mehr

Der TV Ispringen II ist auf dem zur Kreisliga-Meisterschaft wohl nicht mehr aufzuhalten.  PZ-Archiv, J. Müller
Sport regional

Handball-Kreisliga: Ispringer Reserve klar auf Titelkurs

Nach den vielen Erkrankungen in der Vorwoche präsentierte sich der TSV Knittlingen in der Handball-Bezirksliga gegen die um einen Platz bessere SG Odenheim/Unteröwisheim recht kampfstark. ... mehr

Gestoppt: Finn Malolepszy von der TGS Pforzheim II (rechts) im Zweikampf mit Rintheims Alban Hirt.  J. Müller
Sport regional

TGS Pforzheim II hat’s erwischt: Spitzenreiter der Handball-Landesliga kassiert erste Saisonpleite

Der HC Neuenbürg verlor in der Handball-Badenliga gegen die SG Ettlingen/Bruchhausen nach einer klaren Führung völlig den Faden und am Ende mit dem 29:29-Remis dann auch noch die Tabellenführung. ... mehr

Anerkennungspreise verleihen Kreisjugendleiterin Sabrina Fiasco und der stellvertretender Kreisjugendleiter Florian Reinle an Anne Scheible (Liederkranz Ispringen), Brigitte Reister (Eintracht Weiler) und Helga Klingel (Gesangverein Eintracht Dürrn, von links). Rechts die stellvertretende Kreisjugendleiterin Debora Fiasco. Foto: Tilo Keller
Pforzheim

Sängerkreis kritisiert Streichen von städtischen Zuschüssen

Pforzheim/Enzkreis. Der Sängerkreis Pforzheim hat seine Hauptversammlung standesgemäß mit einem Chorbeitrag begonnen. Gastgebender Verein war in diesem Jahr der MGV Arlinger 1926, der die Vertreter der Chöre im Gemeindesaal der Matthäusgemeinde im Arlinger auch bewirtete. ... mehr

Die Ortskernsanierung in Stein wurde vom Regierungspräsidium bis April 2019 verlängert. Foto: Faulhaber
Region

In Stein wird weiter saniert -Fördermittel bis April 2019

Königsbach-Stein. Gute Nachrichten hatte Bürgermeister Heiko Genthner zur öffentlichen Gemeinderatssitzung in den Königsbacher Bürgersaal mitgebracht: Das Regierungspräsidium (RP) hat die Verlängerung der Ortskernsanierung Stein bis April 2019 bewilligt. „Es liegt jetzt an uns, diese Zeit effektiv zu nutzen“, sagte der Schultes. Darüber hinaus sei ein Förderbescheid des RP über rund 159 000 Euro für die im Herbst 2016 durchgeführte Bodenschutzkalkung (Gesamtkosten knapp 210 000 Euro) eingegangen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40