Ispringen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 39

Sport regional

TV Calmbach kann im Spitzenspiel alles klar machen

PFORZHEIM. In der 1. Handball-Kreisliga hat mittlerweile das Studieren der Tabellen und das Kalkulieren begonnen. Nachdem es in der folgenden Saison durch die Einführung einer Verbandsliga und auch durch das Zusammenlegen des Kreisspielbetriebs in eine Bezirksliga größere Umschichtungen gibt, ist davon ausgehen, dass der Meister und der Tabellenzweite der 1. Kreisliga künftig in der Landesliga auflaufen werden und vier bis fünf Mannschaften (hängt auch von eventuellen Absteigern aus der Landesliga ab) – statt wie bisher in der 1. Kreisliga Pforzheim – künftig in der zwischen den Kreisen Pforzheim und Bruchsal gebildeten Bezirksliga auflaufen werden. ... mehr

Sport regional

Schwere Auswärtsspiele für Pforzheims Handball-Badenligisten

Pforzheim. In der Badenliga warten auf die beiden Vertreter aus dem Handballkreis Pforzheim an diesem Wochenende ganz schwere Auswärtsspiele. Schusslicht HC Neuenbürg muss zum TSV Birkenau, der sich als Zweiter der Tabelle noch berechtigte Hoffnungen auf den Wiederaufstieg macht. Mit 463 Toren, das sind durchschnittlich 33 pro Spiel, stellt der Altmeister vom Fuße des Odenwalds den torgefährlichsten Angriff. Neuenbürg bekam dies bereits in der Vorrunde auf dem Buchberg mit 41 Gegentreffern zu spüren. ... mehr

Denny Andrijevic  hat sich in den erweiterten Kader der Futsal-Nationalmannschaft gespielt.
Sport regional

Pforzheimer und Ispringer Futsaler im DFB-Visier

Pforzheim. Beim DFB-Futsal Länderpokal landete die badische Auswahl auf einem etwas enttäuschenden 18. Platz. Erfreulich hingegen ist die Tatsache, dass vier Spieler (drei vom FC Portus Pforzheim, einer vom 1. FC Ispringen) auf eine Nominierung für die neue Futsal-Nationalmannschaft hoffen dürfen. ... mehr

Foto: PZ-Archiv
Pforzheim

Tunnel-Neubau führt zu Zugausfällen auf der Linie S5

Pforzheim/Enzkreis. Der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim muss wegen vorbereitender Arbeiten der Deutschen Bahn für den Neubau des Pforzheimer Tunnels am Samstag, 23. Januar, ausgedünnt werden. Im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 22 Uhr kommt es deshalb zum Ausfall einzelner Züge auf der Linie S5. ... mehr

Norbert Held fürchtet um seine Privatsphäre und um die Sicherheit seiner Familie, falls hier neben seinem Haus auf dem ehemaligen BayWa-Gelände im Neuenbürger Rittergarten rund 120 Flüchtlinge unterkommen sollten. Foto: Hepfer
Region+

Asyl-Spannungen nehmen zu: Bürger klagen über Infomangel

Als „katastrophal“ hatte der CDU-Fraktionsvorsitzende Günter Bächle im Dezember auf einer Gemeinderatssitzung in Mühlacker die Informationspolitik des Landkreises zur Unterbringung weiterer Flüchtlinge in der Senderstadt bezeichnet. Bächle hatte damals mehr Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung gefordert. ... mehr

Sport regional

Ispringer Reserve gelingt zweiter Streich

Pforzheim. In der 1. Handball-Kreisliga bleiben die zweiten Vertretungen des HC Neuenbürg und des TV Ispringen die hartnäckigsten Verfolger des TV Calmbach. Neuenbürg hielt die TSG Niefern erwartungsgemäß mit 34:18 in Schach, nicht unbedingt zu erwarten war, dass der TV Ispringen II seinen Vorrundensieg gegen Blau Gelb Mühlacker wiederholt. ... mehr

Treffsicher: Julian Rost (links, TGS Pforzheim II) und Jan Schneider (rechts, TV Ispringen) zeichneten sich als mehrfache Torschützen aus. Fotos: J. Müller, Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Handball-Team der Region sind siegreich auf der ganzen Linie

Ein sehr erfolgreiches Wochenende melden die drei Pforzheimer Handball-Landesligisten. Der TV Ispringen, die HSG TB/TG 88 Pforzheim und die TGS Pforzheim II landeten wichtige Siege. ... mehr

Ausländerfeindliche Sprüche hat ein scheinbar Unbekannter auf Pappkartons geschrieben und an Ortsschilder im westlichen Enzkreis gehängt. Fotos: Mergim Pllana/Privat
Region

Unbekannter hängt fremdenfeindliche Schrifttafeln an Ortsschilder

Enzkreis. „Deutsche wehrt euch!“ hat ein unbekannter Zeitgenosse mit einem schwarzen Edding-Stift auf braunem Pappkarton geschrieben und mit Kabelbinder an ein Königsbacher Ortsschild gebunden. Warum wehren? Und gegen wen? Das wurde erst klar, wenn man zur Geisterstunde in der Nacht auf Montag ein bisschen im westlichen Enzkreis umhergefahren ist. Die Antworten gibt der anonyme Schreiber auf Pappkartons an anderen Ortsschildern in Königsbach-Stein, Bilfingen, Ispringen, Ersingen und Eisingen. ... mehr

Bis zuletzt alles gegeben haben im DM-Halbfinale gegen Nendingen die Ispringer Ringer um Konstantin Schneider (rechts). Foto: Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Ispringer Ringer verlieren letzten Bundesliga-Kampf der Saison nur knapp

Ispringen/Balingen. Die Ispringer Ringer hätten ein kleines Wunder gebraucht, um doch noch den Sprung ins Finale der deutschen Mannschaftsmeisterschaft zu schaffen. Doch das war im Halbfinal-Rückkampf bei Titelverteidiger ASV Nendingen erwartungsgemäß unmöglich. Nachdem der Bundesliga-Aufsteiger das Duell in der Pforzheimer Jahnhalle vor einer Woche überdeutlich mit 6:20 verloren hatte, ging es am Samstagabend beim 9:11 in der Balinger Sparkassen Arena wesentlich knapper zu. ... mehr

Immer mehr freiberufliche Hebammen betreuen Frauen nur noch während und nach der Schwangerschaft. Ihre Tätigkeit als Geburtshelfer haben viele aufgegeben. Foto: dpa
Region

Neue Bestimmungen bringen viele Hebammen in Existenznöte

In Bruchsal waren schwangere Frauen im Juni besser damit beraten, auf Knopfdruck zu gebären. Zwei Wochen lang wurden Geburten im dortigen Krankenhaus nur noch zwischen 7 und 17 Uhr durchgeführt. Es fehlte an Hebammen. In Pforzheim und dem Enzkreis ist man laut den Kliniken von einem solchen Szenario weit entfernt, trotzdem schlagen die hiesigen Geburtenhelferinnen Alarm. Eine Geburt außerhalb des Kreißsaals sei in der Region unmöglich geworden – durch steigende finanzielle Belastungen und neue Bestimmungen. Und auch hier sind die freiberuflichen Hebammen wegen ihrer sinkenden Zahl der Flut an Aufträgen nicht mehr gewachsen. ... mehr

Region

Ispringer Gemeindehaushalt erreicht mit 18,4 Millionen Euro ein Rekordvolumen

Bürgermeister Volker Winkel legte bereits Anfang Dezember den Verwaltungsentwurf für den Ispringer Gemeindehaushalt 2016 vor. Über den Jahreswechsel haben sich die Gemeinderatsmitglieder mit den Details des Etats intensiv beschäftigen können, so dass die Haushaltsdaten nach eingehender Erörterung unter Federführung von Kämmerin Nina Walter vom Gremium jetzt zügig festgezurrt werden konnten. ... mehr

Sport regional

Handball: SG-Reserve heiß auf Revanche für hauchdünne Hinrundenniederlage

Pforzheim. In der Männer-Badenliga hat der HC Neuenbürg am Samstag im Spiel gegen den TSV Viernheim Heimrecht. Ob dies etwas nützt, muss man nach der letzten Vorstellung mit einem großen Fragezeichen versehen, denn die Südhessen stellen ein wesentlich größeres Kaliber als zuletzt Oftersheim/Schwetzingen II dar. ... mehr

Sport regional

Handball: Wie schnell finden die Blau-Gelben ihren Rhythmus?

Pforzheim. In der 1. Handball-Kreisliga wird es in der Rückrunde schwer werden, den mit deutlichem Vorsprung in Front liegenden TV Calmbach noch einzuholen. Zwischen dem TV Ispringen II und Blau-Gelb Mühlacker wird es es am Sonntag aber dennoch voll zur Sache gehen. Schon deshalb, weil die Blau-Gelben wegen der Heimpleite zu Saisonbeginn noch eine Rechnung offen haben. Nicht unerheblich könnte freilich sein, dass Mühlacker sein letztes Meisterschaftsspiel in der ersten Dezemberwoche absolvierte und erst wieder den Rhythmus finden muss. ... mehr

Sport regional

Ringer des KSV Ispringen wollen versöhnlichen Bundesliga-Abschluss

Ispringen. So wollen sich die Ringer des KSV Ispringen nicht aus der Premieren-Saison in der 1. Bundesliga verabschieden. Mit 6:20 gingen die Jungs von Trainer Bernd Reichenbach am vergangenen Wochenende im Halbfinal-Hinkampf gegen den amtierenden deutschen Meister ASV Nendingen in der Pforzheimer Jahnhalle unter und haben dadurch quasi keine Chance mehr auf den Einzug ins Finale. Im Halbfinal-Rückkampf am Samstag um 19.30 Uhr in der Sparkassen-Arena in Balingen wollen sich die Ispringer aber trotzdem nochmal voll ins Zeug legen und anständig aus der Saison verabschieden. ... mehr

Vor dem Gericht in Pforzheim mussten sich zwei Frauen verantworten, die Drogen in die Region transportiert hatten. Dabei ging es nicht nur um ein paar Joints, sondern um Kiloware. Symboldbild: dpa, Archiv
Region

Mit Marihuana und Haschisch im Gepäck - Zwei Frauen aus der Region verurteilt

Ende 2012 und Anfang 2013 waren die beiden Frauen aus Pforzheim und dem Enzkreis für einen Drogendealer als Kurierfahrerinnen unterwegs. Dabei waren pro Fahrt jeweils rund ein Kilogramm Marihuana oder Haschisch aus Darmstadt besorgt und in die Region transportiert worden. ... mehr

Sportlich wie auch menschlich ein Glücksfall für den KSV Ispringen: Konstantin Schneider (rechts), hier bei einem Kampf gegen Ilian Georgiev von der SVG Weingarten.  PZ-Archiv, Gössele, privat
Sport regional

Glücksbringer in jeder Lage: KSV-Ringer Schneider bringt Leistungssport und Beruf unter einen Hut

Den Satz „nichts geht mehr!“ hat Konstantin Schneider in seinem Leben schon oft gehört. Und zwar nicht nur vom Ringer-Publikum, wenn er gerade mal in Bodenlage auf der Matte die Angriffe seiner Gegner abwehren muss. ... mehr

Region

Kämpfelbacher Gemeinderat vertagt Vertragsverhandlungen über neuen Supermarkt in Bilfingen

Die Gemeinde Kämpfelbach beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Sicherung der Nahversorgung. Nachdem zwischenzeitlich alle planungsrechtlichen Hürden überwunden wurden, könnte das Projekt „kleinflächiger Discountmarkt“ auf dem vorgesehenen Gelände in Bilfingen-Süd an der Benzstraße starten. ... mehr

Sichergestellte Pakete mit Marihuana: Immer wieder gelingt es der Polizei, Drogen zu beschlagnahmen. Nun standen in Pforzheim zwei Frauen vor Gericht, die sich an Kurierfahrten beteiligt und Marihuana sowie Haschisch von Darmstadt in die Region geschafft hatten. Symbolfoto: Uwe Anspach dpa/lhe, Archiv
Region

Mit Marihuana und Haschisch im Gepäck - Zwei Frauen aus der Region verurteilt

Ende 2012 und Anfang 2013 waren die beiden Frauen aus Pforzheim und dem Enzkreis für einen Drogendealer als Kurierfahrerinnen unterwegs. Dabei waren pro Fahrt jeweils rund ein Kilogramm Marihuana oder Haschisch aus Darmstadt besorgt und in die Region transportiert worden. In einem Fall waren es sogar zwei Kilogramm. Dieser Transport flog allerdings auf und die Ware konnte beschlagnahmt werden. Als Orte des Geschehens im Enzkreis wurden Königsbach, Stein, Eisingen, Ersingen und Ispringen genannt. Verkauft wurde die Ware bis nach Freudenstadt. ... mehr

Ganz knapp durchgesetzt hat sich TV Ispringen mit Kevin Reich (am Ball) gegen die HSG Pforzheim um Benjamin Heidecker (links) und Tolga Celik.  Jürgen Müller
Sport regional

Handball-Landesliga: Ispringen gewinnt packendes Derby

In der Handball-Landesliga hatte der TV Ispringen im Derby gegen die HSG Pforzheim das Glück auf seiner Seite. Dagegen dürfte für die TGS Pforzheim II nach der Pleite in Forst das Thema Aufstieg in die neue Verbandsliga bereits zum Ende der Vorrunde abgehakt sein. In der Badenliga der Frauen überraschte der HC Neuenbürg mit einem Heimsieg gegen Heidelsheim. ... mehr

Im Griff eines starken Gegners befanden sich die Ispringer Kämpfer bei der deutlichen Niederlage in der Jahnhalle. Hier wirbelt Nendingens Weltmeister Frank Stäbler (in blau) KSV-Ringer Igor Besleaga über die Matte.   Ripberger
Sport regional

Eine Nummer zu groß: Ispringer Ringer verlieren ersten Halbfinalkampf

Wie ein Orkan fegte Titelverteidiger ASV Nendingen im ersten Halbfinalkampf zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft über die Ringer des KSV Ispringen hinweg. Nach der klaren 6:20-Heimniederlage vor 1000 Zuschauern in der Jahnhalle Pforzheim ist der Traum vom Finale für den Bundesliga-Aufsteiger ausgeträumt. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 39