nach oben

Karlsbad

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Schlichtungsgespräch am PZ-Redaktionstisch: von links Sportredakteur Dominique Jahn, Chefredakteur Magnus Schlecht und CfR-Vereinsvorsitzender Markus Geiser. Zugeschaltet übers Telefon war Dirk Steidl, Manager des FC Nöttingen. Foto: Seibel
Sport regional

Auf Ballhöhe: Friedensgipfel nach dem Facebook-Zoff

Sie sind zwei Alpha-Tiere, die ihren Verein mit Haut und Haaren verteidigen: Dirk Steidl, Manager des FC Nöttingen, und Markus Geiser, Vorstandsvorsitzender des 1. CfR Pforzheim. In der vergangenen Woche krachte es zwischen beiden gewaltig. Auf Facebook setzten beide zur verbalen Blutgrätsche an. ... mehr

Alarm vor dem Tor von Robin Kraski (links). Fehler wie im letzten Oberliga-Heimspiel gegen Hollenbach darf sich Nöttingens Abwehr um Holger Fuchs (3) gegen die offensiv starken Rot-Weißen aus Frankfurt nicht erlauben. Foto: Hennrich
Sport regional

Relegation: Viel Arbeit für Nöttingens wackelige Defensive gegen Frankfurt

An den 1. Juni 2014 erinnern sich die Fans des FC Nöttingen besonders gerne. Durch einen 1:0-Sieg beim FSV Salmrohr stieg ihre Mannschaft in die Regionalliga Südwest auf. Der Jubel kannte kein Grenzen. Viele Spieler der aktuellen Nöttinger Mannschaft waren damals schon dabei. Sie wissen also, wie sich der Erfolg in der Aufstiegsrelegation anfühlt. Machs nochmal, FC Nöttingen, lautet die Parole in den nächsten Tagen. Als Zweiter der Oberliga Baden-Württemberg spielt Nöttingen am kommenden Donnerstag (14.00 Uhr) zunächst zu Hause gegen Rot-Weiß Frankfurt, den Zweiten der Hessenliga. ... mehr

Ging vorne weg: Spielertrainer Dejan Svjetlanovic (in Grün). Foto: Becker
Sport regional

Verzichtet Landesliga-Meister TuS Bilfingen auf den Aufstieg in die Verbandsliga?

Der zweite Matchball saß: TuS Bilfingen hat am vorletzten Spieltag mit einem 1:0-Heimsieg die Meisterschaft in der Fußball-Landesliga perfekt gemacht und steigt damit in die Verbandsliga Nordbaden auf. Ein historischer Triumph, denn noch nie zuvor spielten die Kämpfelbacher in der sechsthöchsten Liga Deutschlands. Dementsprechend ausgelassen fiel auch die spontane Meisterfeier am Samstagabend aus. Aber möglicherweise steigt der Verein aber gar nicht in die Verbandsliga auf. ... mehr

Sport regional

Bilfingen hebt ab – in die Verbandsliga

In der Fußball-Landesliga Mittelbaden krönte sich der TuS Bilfingen durch einen 1:0-Heimtriumph über den SV Langensteinbach zum Meister und steht somit als Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Verfolger ATSV Mutschelbach muss trotz des 3:1-Erfolgs über den FC Nöttingen II den Gang in die Aufstiegsrelegation antreten. ... mehr

Sport weltweit

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Guardiola dankt Bayern-Fans - «Unfassbar schöne Zeit» geht zu Ende ... mehr

Sport regional

SVS: Pleite zum Abschluss

Trier/Spielberg. Der SV Spielberg hat sich mit einer 1:2-Niederlage bei Eintracht Trier aus der Fußball-Regionalliga Südwest verabschiedet. ... mehr

Sport weltweit

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Bayern gewinnt DFB-Pokal - Sieg im Elfmeterschießen gegen Dortmund ... mehr

Nachrichten-Ticker

Schwerer Unfall bei Formel-3-Rennen in Spielberg

Spielberg (dpa) - Bei einem Formel-3-Rennen in Spielberg hat es einen Unfall mit einem Schwerverletzten gegeben. Der chinesische Rennfahrer Zhi Chong Li wurde mit dem Verdacht auf Kopf- und Rückenverletzungen mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen, wie der Motorsportweltverband FIA mitteilte. Er war mit seinem Auto ins Heck seines Teamkollegen Ryan Tveter gekracht, meterweit in die Luft gestiegen und dann nach einem Überschlag auf der falschen Seite gelandet. ... mehr

Sport weltweit

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Hoeneß über Hummels: Würde ihn keine Elfmeter schießen lassen ... mehr

Sport regional

Trainer Francesco Porcu verlässt ATSV Mutschelbach

Mutschelbach. Trainer Francesco Porcu wird aus beruflichen Gründen nach dieser Saison den ATSV Mutschelbach verlassen. ... mehr

Im zweiten Anlauf soll es für Bilfingen mit Benjamin Krause zum Titel reichen.
Sport regional

Landesliga Mittelbaden: Bilfingen will endlich die Meisterschaft eintüten

Pforzheim. Der erste Matchball wurde vergeben, der zweite soll sitzen. Die Fußballer des TuS Bilfingen sind heiß und wollen am Samstag endlich die Meisterschaft in der Landesliga Mittelbaden feiern. ... mehr

Sport regional

Hier rollt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt die Fußball-Begegnungen, die an diesem Wochenende im Fußballkreis Pforzheim stattfinden. ... mehr

Region

Doppeljubiläum in Auerbach: Vereine feiern gemeinsam

Karlsbad-Auerbach. Schon vor zehn Jahren feierte man gemeinsam den 40. Vereinsgeburtstag. Jetzt haben sich der Musikverein 1966 Auerbach und der Kleintierzuchtverein C 318 Auerbach wieder dazu entschlossen, im Rahmen einer dreitägigen Jubiläumsveranstaltung vom 20. bis 22. Mai in der Talblickhalle ihr 50-jähriges Bestehen gebührend zu feiern. ... mehr

Die imposanten Hirschkäfer sollen auch im Enzkreis erhalten werden. Foto: dpa
Region

Jede Menge wertvolle, schützenswerte Natur im „Pfinzgau Ost“

Über die Größe von Schutzflächen wird oft intensiv gerungen. Das ist vor allem bei klassischen Naturschutzgebieten der Fall wie zuletzt bei den „Pfinzquellen“ zwischen Langenalb, Pfinzweiler, Feldrennach und Ittersbach. Der Hintergrund sind Einschränkungen, die solch ein Schutzgebiet für die Bauleitplanung in Orten bedeutet und strenge Schutzregeln wie das Verbot, Wege zu verlassen. Nun wird in der Region am etwas weicheren Natura-2000-Netz weitergeknüpft: in Pforzheim, Birkenfeld, Eisingen, Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Königsbach-Stein, Neulingen und Remchingen. ... mehr

Im Blick der Naturschützer sind auch Schmetterlinge wie der Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Foto: RP
Region+

Jede Menge wertvolle, schützenswerte Natur im „Pfinzgau-Ost“

Der Schutz der Lebensräume für Tiere und Pflanzen wird in der Region ausgeweitet. Auf dem Plan stehen Flächen im nordwestlichen Enzkreis und in Pforzheim. „Pfinzgau-Ost“ wird bald die Gemeinderäte der Kommunen beschäftigen. ... mehr

Hatten sich über Facebook einiges zu sagen: FCN-Manager Dirk Steidl (links) und CfR-Boss Markus Geiser. Foto: Ketterl, Ripberger
Sport+

Auf Ballhöhe: Heftiger Zoff zwischen FC Nöttingen und CfR Pforzheim auf Facebook

Die „Ballhöhe“ beschäftigt sich in dieser Woche mit einem heftigen Streit zwischen dem 1. CfR Pforzheim und dem FC Nöttingen auf Facebook. Auch die vorzeitig verpasste Meisterschaft von TuS Bilfingen ist ein Thema in der aktuellen Ausgabe der Kolumne. ... mehr

Dank Oguzhan Celebi (Nummer 22) hat Bilfingen weiterhin beste Chancen auf den Titel: Erst verkürzte er gegen Mutschelbach auf 1:2 (linkes Foto), dann erzielte er gar den Ausgleich (rechts). Becker
Sport regional

Landesliga: Bilfingen vergibt ersten Matchball

In der Fußball-Landesliga Mittelbaden kam der TuS Bilfingen im Spitzenspiel gegen den ATSV Mutschelbach nicht über ein 2:2 hinaus. Damit ist die Entscheidung im Titelrennen vertagt. Der 1.FC Birkenfeld hat nach dem 4:1-Heimsieg über die Spfr. Feldrennach weiter Chancen auf Platz zwei. ... mehr

Schauspielerin Sandra Hüller (links) und Regisseurin Maren Ade sorgen in Cannes für Wirbel.  Horcajuelo
Kultur

Deutsche Regisseurin Maren Ade ist Favoritin in Cannes

Cannes. So etwas hat es beim Filmfestival Cannes schon seit langer Zeit nicht mehr gegeben: Ein deutscher Film im Wettbewerb begeistert die internationalen Kritiker so sehr, dass sie sich vor Euphorie überschlagen. „Die muss etwas gewinnen“, ist immer wieder zu hören. Gemeint ist Maren Ade mit ihrem Film „Toni Erdmann“: ein kluges, berührendes und zugleich sehr komisches Werk über die Konflikte zwischen Eltern und Kindern, stark besetzt mit Sandra Hüller und Peter Simonischek ... mehr

Sport regional

SV Spielberg verliert 2:5

Spielberg. Nichts zu holen gab es für den SV Spielebreg im letzten Heimspiel der Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest. Gegen die spielstarken und schnellen Talente der TSG Hoffenheim II verlor das Team von Hartmut Kaufmann mit 2:5 (0:3). ... mehr

Vorbei an Wiesen und Bächen bei Feldrennach führte die „Enzkreis erleben“-Tour, bei der ein kleiner Teil des geplanten Naturschutzgebietes „Pfinzquellen“ vorgestellt wurde.  Molnar
Region

„Enzkreis erleben“-Reihe führt zu den „Pfinzquellen“

Die Begrüßung beim Biolandhof Reiser war gerade zu Ende, schon regnete es. Kein idealer Tag, um eine Exkursion ins geplante Naturschutzgebiet „Pfinzquellen“ zu starten. „Wir werden keine Insekten sehen“, verkündete Christoph Aly. Die 40 Teilnehmer störte das nicht, bedauerten höchstens, dass die Strecke nur einen Kilometer lang war und auf gleichem Weg zurückführte. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40