Karlsruhe

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Baden-Württemberg

Hochwertige Keramik beim 300. Karlsruher Stadtgeburtstag

Karlsruhe. Mit den Internationalen Keramiktagen knüpfen die Initiatoren Sabina Hunger und Felix Sommer an die große Tradition der Keramik in der Fächerstadt an. Schließlich befindet sich im Badischen Landesmuseum eine der größten Sammlungen Europas und die Majolika ist Deutschlands einzige Manufaktur, die seit 1901 kontinuierlich produziert. ... mehr

Der Opposition ist das Integrationsministerium von Ministerin Bilkay Öney (SPD) schon länger ein Dorn im Auge. Nun sehen sich CDU und FDP durch die obersten Finanzkontrolleure des Landes in ihrer Kritik an der «Fehlkonstruktion» bestätigt.
Baden-Württemberg

Rechnungshof rügt Öney-Ministerium - Opposition jubelt

Rückenwind für die Opposition vom Landesrechnungshof: FDP und CDU im Landtag sehen sich durch einen Prüfbericht zum von Grün-Rot geschaffenen Integrationsministerium in ihrer Fundamentalkritik an der Behörde bestätigt. «Integrationspolitik ist eine Querschnittsaufgabe», sagte FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke am Montag in Stuttgart. Deshalb sei die Berufung eines Integrationsbeauftragten sinnvoller als ein eigenes Ministerium. Der Rechnungshof ist nach einem Medienbericht in seiner Prüfung zu dem Schluss gekommen, das Kosten-Nutzen-Verhältnis stimme bei dem einzigen eigenständigen Integrationsministerium Deutschlands nicht. ... mehr

Gleich vorneweg: Die Männer vom Laufteam rennwerk in den roten Trikots; mittendrin der Pforzheimer Markus Nippa (Nummer 580), der später Vierter wurde. Ketterl
Sport regional

SWP-Citylauf: Laufteam rennwerk rennt beim Hauptrennen allen davon

Das war eine Demonstration der Stärke. Mit einem Dreifach-Sieg für das Laufteam Rennwerk endete Sonntagabend beim SWP-Citylauf 2015 der Hauptlauf der Männer. Auch bei den Frauen waren zwei Läuferinnen der LG Region Karlsruhe, aus der sich das Team rennwerk vor allem rekrutiert, unter den Top drei. ... mehr

Sport regional

Wurfgewaltige Rollstuhlsportler in der Bertha-Benz-Halle

Beste Werbung für den Rollstuhlbasketball haben am Samstag erst fünf Jugend- und zwei Nationalmannschaften gemacht. Im Rahmen des 50. Geburtstags des Para Sport Clubs (PSC) Pforzheim sorgten sie für die sportliche Eröffnung der Bertha-Benz-Halle. Heiße Duelle um jeden Ball lieferten sich nachmittags etwa die Juniorenteams aus Pforzheim (oben, gelbe Trikots) und Kaiserslautern. ... mehr

Auch der russische KSC-Neuzugang Vadim Manzon (vorne) konnte sich gegen Lahr mit Ahmet Kalu nicht durchsetzen. GES
Sport regional

Karlsruher Fehlstart nach der Mini-Pause: 0:1-Niederlage gegen Lahr

Noch jede Menge Sand im Getriebe hat der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC. Oder anders ausgedrückt: Cheftrainer Markus Kauczinski und seine Schützlinge müssen die jetzt noch knapp vier Wochen Vorbereitung (Kauczinski: „Die kürzeste aller Zeiten“) gut nutzen, um 2015/16 an die in der vergangenen Saison gezeigten Leistungen anzuknüpfen. Denn die Wildparkprofis unterlagen am Samstagnachmittag in ihrem ersten von sechs bisher terminierten Testspielen dem südbadischen Verbandsligisten SC Lahr 0:1 (0:1). ... mehr

Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg

Unzufrieden mit dem Sex: Freier klaut Prostituierten die Handtasche

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Sonntag einer Prostituierten die Handtasche gestohlen, weil er mit den Leistungen der 23-Jährigen nicht zufrieden war. Die junge Frau, die im Bereich der Ottostraße in Karlsruhe auf der Suche nach Freier war, wurde gegen 3 Uhr von dem Unbekannten angesprochen. ... mehr

Sport regional

KSC beim Trainingsauftakt noch nicht komplett

Der Karlsruher SC hat ohne kompletten Kader seine Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. «Ich habe total Bock. Es ist nur eine kurze Vorbereitung, man kann schon das erste Spiel sehen», sagte Trainer Markus Kaucinski beim Trainingsauftakt des Fußball-Zweitligisten am Samstag. ... mehr

Baden-Württemberg

Wolf schießt erneut gegen Polizeireform

CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf hat in seiner Kritik an der Polizeireform noch einmal nachgelegt und sie als chaotisch bezeichnet. «Die Polizei braucht Unterstützung», sagte er nach Parteiangaben vom Samstag bei einer Programmwerkstatt mit der Basis in Rottenburg. «Aber die Landesregierung setzt auf Misstrauen, sie will mit der hochumstrittenen Kennzeichnungspflicht alle unsere Polizisten unter Generalverdacht stellen», sagte er am Freitag. ... mehr

Pforzheim

Perspektiven für höherklassigen Sport: Bertha-Benz-Halle feierlich eröffnet

Vor zahlreichen geladenen Gästen, Schülern, Lehrern und Eltern haben Oberbürgermeister Gert Hager, Architekt Götz Biller, Oberstudiendirektorin Edith Drescher und Sportkreisvorsitzende Gudrun Augenstein am Samstagvormittag die neue Dreifeld-Sporthalle am Hilda-Gymnasium feierlich eröffnet. ... mehr

Mühlacker

Tragischer Unfall: 17-jähriger Mopedfahrer stirbt bei Lienzingen

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Samstagmorgen gegen 9.30 Uhr bei Lienzingen ereignet. Ein 17-jähriger Jugendlicher war mit seinem Hyosung-Leichtkraftrad auf der B35 von Maulbronn kommend in Richtung Illingen unterwegs. Er wollte die Bundesstraße an der Ausfahrt Mühlacker-Lienzingen verlassen. ... mehr

Schwerer Verkehrsunfall bei Stein. Fahranfänger kracht mit hohem Tempo auf Feldweg gegen Baum.
Region

Fahranfänger kracht mit hohem Tempo auf Feldweg gegen Baum

Königsbach-Stein. Ein flotter Ausflug ins Grüne endete am Freitag um 17.15 Uhr für drei junge Männer mit einem heftigen Unfall, bei dem zwei schwer und einer leicht verletzt wurden. Ein Fahranfänger war mit seinem BMW von der Straße zwischen Königsbach-Stein und Wössingen auf einen Feldweg abgebogen. Dort soll er nach ersten Informationen viel zu schnell für diesen Feldweg gefahren sein, weshalb er nach einem Fahrfehler vom Weg abkam und mit großer Wucht gegen einen Baum krachte. ... mehr

In mehreren Bundesländern sind die Wohnungen von Rechtsextremisten durchsucht worden. Foto: Arne Dedert / Archiv
Region

Rechtsextremismus: 30 Personen in Region kontrolliert

Beamte der Beratungs- und Interventionsgruppe gegen Rechtsextremismus (BIG Rex) des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg haben zusammen mit Kollegen der Staatsschutzdienststelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe vor einigen Tagen in den Bereichen Karlsruhe, Pforzheim (Enzkreis), Calw und Nagold rund 30 Personen zu Hause besucht. Bei den Adressaten handelte es sich überwiegend um Männer, die mit der rechten Szene sympathisieren, in dieser verkehren, in der Vergangenheit politisch rechts geprägte Veranstaltungen besuchten oder wegen entsprechender Straftaten bereits in Erscheinung getreten waren. ... mehr

Sport regional

Trainingsauftakt beim Oberligisten FC Nöttingen

Remchingen-Nöttingen. Die Sommerpause ist für die Fußballer des Oberligisten FC Nöttingen schon wieder vorbei. Am Samstag bittet Cheftrainer Michael Wittwer seinen Kader um 10 Uhr auf dem Nebenplatz des Panoramastadions zum ersten Training. Nicht dabei sein wird Niko Dobros. Der Offensivspieler würde gerne weiter in der Regionalliga spielen und hat auch entsprechende Angebote. ... mehr

Damals und heute: Die A-Junioren des VfR Pforzheim beim Pfingstturnier 1972, und – ein Teil davon – wie sie heute aussehen; stehend von links: Armin Stelzer, Jürgen Rau, Jürgen Geigle, Simon Schaaf, Axel Zilly, Jürgen Vetter, Rolf Trautz, Ottmar Schmidt, Arno Müller; knieend von links: Aike Kremser, Armin Fischer, Wolfgang Werner.  Wolfgang Trautz, Seibel
Sport regional

Ehemalige A-Juniorenspieler des VfR Pforzheim: Haare und Hackentricks

Es blüht der Flachs. „Ich bin damals ja vom FCP gekommen“, erzählt Jürgen Rau. „Das hat man auch lange gemerkt“, witzelt Wolfgang Werner. Die A-Jugend des VfR Pforzheim aus der Saison 1971/72 ist zu Gast in der PZ-Sportredaktion. Zumindest diejenigen Spieler, die der ehemalige Torjäger Jürgen Geigle nach so vielen Jahren auf die Schnelle erreichen konnte. ... mehr

Die Schar der Läuferinnen und Läufer wird sich im Jahre 2015 erstmals an einem Sonntag durch die Straßen der Stadt Pforzheim bewegen. Foto: Ketterl
Sport regional

Schweißperlen in Pforzheim: SWP-Citylauf steht in den Startlöchern

Pforzheim. Es ist wieder soweit: Läuferinnen und Läufer aus nah und fern geben sich alljährlich Ende Juni beim SWP-Citylauf in der Pforzheimer Innenstadt ein Stelldichein. Erstmals findet das größte Laufevent der Region an einem Sonntag statt. Auf Initiative des Einzelhandels wurde die Sportveranstaltung von Freitag auf Sonntag verlegt, weil man Beeinträchtigungen und Geschäftseinbußen beklagte. ... mehr

Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg

Mit Messer selbst verletzt: Sucheinsatz nach traumatisiertem Flüchtling

Karlsruhe. Ein psychisch erheblich angeschlagener Flüchtling ist am Donnerstagabend auf dem Gelände der Landeserstaufnahmeeinrichtung in der Rintheimer Querallee durchgedreht: Der 33-Jährige lief erst schreiend über das Areal und zückte schließlich ein Rasiermesser, mit dem er sich selbst verletzte. Dann rannte er davon und sorgte für einen größeren Sucheinsatz der Polizei rund um das Kleingartengebiet an der Hagsfelder Allee. ... mehr

In Zaisersweiher ist Ende März ein Mann niedergestochen worden. Die Ehefrau soll nun wegen Mordes angeklagt werden. Stefan Hammer, Leiter des Pforzheimer Kriminalkommissariats, und Oberstaatsanwältin Sandra Bischoff begutachteten damals den Tatort. Foto: PZ-Archiv/Seibel
Region+

Bluttat in Zaisersweiher: 51-Jährige soll auf schlafenden Ehemann eingestochen haben

Maulbronn-Zaisersweiher. Nicht Notwehr, nicht Totschlag – und auch von einer Handlung im Affekt ist nicht die Rede: Im Fall des blutigen Ehedramas in Zaisersweiher (PZ berichtete), bei dem Ende März eine 51-Jährige ihren Ehemann im Morgengrauen mit mehreren Messerstichen getötet haben soll, lautet die Anklage auf Mord. Das bestätigte Bernhard Ebinger, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim, am Freitag auf PZ-Anfrage. ... mehr

Ein Uhu ist nahe Untergrombach von einem Auto erfasst und getötet worden. Die Tiere sind äußerst selten in der Region. 
Region

Uhu wird von Opel erfasst und stirbt

Bruchsal. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Bruchsal und Untergrombach ist in der Nacht zum Freitag ein Uhu tödlich verletzt worden. ... mehr

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (links, Bündnis 90/Die Grünen) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) haben vergangene Woche bei Darmsbach zur Feier der Verkehrsfreigabe des sechsspurig ausgebauten A8-Teilstücks ein Band zerschnitten. Die richtige Fete aber feierten die Autofahrer erst an diesem Freitag, denn erst dann waren alle Hindernisse beseitigt und allle sechs Spuren durchgängig frei.
Region

"Endlich frei!" - Pendler freuen sich über sechs freie Spuren ohne Stau

„Baustelle weg, komplett 3 Spuren frei, Tempolimit 100!“ So frohlockt am Freitagmorgen ein Mitglied der Facebook-Gruppe „Blitzer Vorwarnung Enzkreis“. Das gibt gleich jede Menge „Likes“. Ein leibhaftiges Smiley hat fast zur gleichen Zeit die Onlineredaktion von PZ-news betreten. Mit einem breiten Grinsen reckt der Mittdreißiger die Faust und ruft den staunenden Kollegen zu: „Endlich frei!“ Nein, er war zu dem Zeitpunkt nicht frisch geschieden (er ist ja nicht einmal verheiratet). Ja, er hatte ein Erlebnis der besonderen Art. Er bejubelte die freie Fahrt auf sechs Spuren zwischen Karlsbad und Pforzheim-West. ... mehr

In der Rückrunde gewannen die Bayern am 21. Spieltag zuhause 8:0 gegen den Hamburger SV. Foto: Leonide Massine
Sport weltweit

Bayern gegen HSV: Klassiker zum Bundesliga-Auftakt

Frankfurt/Main (dpa) - Die neue Bundesliga-Saison beginnt mit einem Klassiker: Der deutsche Fußball-Meister Bayern München eröffnet die 53. Spielzeit am 14. August mit einem Heimspiel gegen den alten Rivalen und Fast-Absteiger Hamburger SV. ... mehr

Das Computerbild zeigt die Untertunnelung für Straßenbahnen am Karlsruher Marktplatz. Der Bohrer musste schon wieder gestoppt werden, weil sich unter der Fußgängerzone ein Loch auftat. Foto: kasig dpa
Baden-Württemberg

Loch unter Fußgängerzone bei Tunnelbau - Bohrer gestoppt

Karlsruhe. Erneuter Stillstand beim Karlsruher Stadtbahn-Tunnel: Ein riesiges Loch direkt unter den Gleisen der Fußgängerzone hat den Tunnelbohrer gestoppt. Der 2,70 Meter tiefe und fünf mal fünf Meter breite Hohlraum wurde wenige Meter vor dem Schneidrad der Tunnelvortriebsmaschine entdeckt. ... mehr

Gezielt nach den wertvollen Akkordeons der Marken Hohner Morino und Bugari haben die Einbrecher im Pforzheimer „Akkordeon Service Center“ von Bernhard Zimmermann gesucht. Foto: Ketterl
Pforzheim

Einmaliger Fall: Einbrecher stehlen 20 Akkordeons im Wert von 70.000 Euro

Sabine Doll, die erfahrene Karlsruher Polizeisprecherin war selbst verblüfft, als sie die Unterlagen zu einem Einbruch im „Akkordeon Service Center Zimmermann“ am Alten Göbricher Weg 51 in Pforzheim auf den Tisch bekam. In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte dort eingedrungen. Ihre Beute: 20 Akkordeons von Hohner Morino und Bugari sowie eine unbekannte Anzahl Mundharmonikas. Eine erste Schätzung geht von einem Diebstahlschaden in Höhe von rund 70.000 Euro aus. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32