nach oben

Karlsruhe

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 32

So könnte es aussehen, das neue Wildparkstadion des Karlsruher SC. Dieser Entwurf ist im Jahr 2014 entstanden.
Sport regional

Offiziell Interesse bekundet: Karlsruhe will Fußball-EM im neuen Wildparkstadion

Die Stadt Karlsruhe und der Karlsruher SC haben fristgerecht die Interessensbekundung für das Wildparkstadion als Spielort einer möglichen Europameisterschaft in Deutschland im Jahr 2024 abgegeben. „Der KSC als späterer Betreiber und die Stadt als Eigentümer sind natürlich hochgradig daran interessiert, solch ein herausragendes Sportevent nach Karlsruhe zu holen“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Start im Pyjama: In Karlsruhe hat Freibad-Saison begonnen

Karlsruhe (dpa) - Bei Sonnenschein und um die acht Grad Lufttemperatur hat im Karlsruher «Sonnenbad» die Freibad-Saison begonnen. Etwa 40 Schwimmer stürzten sich in das auf 28 Grad geheizte Wasser - im Schlafanzug. Zuvor hatte ein Wecker die Schwimmer symbolisch aus dem Winterschlaf gerissen. Nach Angaben der Karlsruher Bädergesellschaft ist das «Sonnenbad» das einzige Freibad in Deutschland, das von Ende Februar bis zum 1. Advent geöffnet hat. Die Wärme zum Heizen des Bades kommt aus dem benachbarten Kohlekraftwerk. ... mehr

Heute wird die Badesaison im Freibad "Sonnenbad" in Karlsruhe eröffnet.
Baden-Württemberg

Karlsruher "Sonnenbad" läutet als erstes Freibad die Saison ein

Karlsruhe. Der Kälte und dem miesen Wetter zum Trotz: Das Sonnenbad in Karlsruhe startet heute als erstes Freibad in die Saison. „Das Wetter ist uns egal. Wir sind auch schon im Schnee geschwommen“, sagte der Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Oliver Sternagel. ... mehr

Weltweit

News to go: Tarifkonflikt vor Durchbruch und komplizierte Sicherheitskonferenz

Weltpolitik der Superlative: Die Münchner Sicherheitskonferenz wird spannend wie selten zuvor - und kompliziert. Die Unsicherheit über die Außenpolitik der neuen Regierung in Washington ist angesichts zahlreicher Krisen und Konflikte groß. Viel Gesprächsstoff also für die Mächtigen der Welt. Und: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst der Länder geht in die entscheidende Phase. Gibt es heute den Durchbruch? ... mehr

Mehr Radarkontrollen, wie hier bei Niefern, sollen die B 10 sicherer machen. Vor allem innerorts von Mühlacker. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Stadträte wünschen sich mehr Blitzer in Mühlacker

Mühlacker. In Mühlacker kracht es öfter als in anderen Städten. Das hat eine Studie des Polizeipräsidiums Karlsruhe in Kooperation mit Straßenmeisterei und Verkehrsbehörde ergeben, bei der die Zahl der Unfälle mit der Einwohnerzahl in Bezug gesetzt wurde. ... mehr

Halten Sie mehr Blitzer in Mühlacker für sinnvoll?

So könnte es aussehen, das neue Wildparkstadion des Karlsruher SC. Dieser Entwurf ist im Jahr 2014 entstanden.
Sport regional

Karlsruhe will Fußball-EM-Spiele im neuen Wildparkstadion austragen

Karlsruhe (dpa) - Die Stadt Karlsruhe wird sich mit dem umgebauten Wildparkstadion als Spielstätte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewerben. Bis spätestens diesen Freitag werde die Stadt ihre Bereitschaft auch gegenüber dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) erklären, sagte ein Sprecher des Karlsruher SC am Donnerstag. ... mehr

Johan Christian Clausen Dahl, Elblandschaft bei Dresden im Mondschein, 1823. Foto: Uli Deck
Show-Biz

Dichter betrachten den Werwolf im Mondlicht

Karlsruhe (dpa) - «Der Mensch wird zum Werwolf im Mondlicht, gibt sich Vampiren hin, vergisst, was er am Tage ist, gehorcht anderen Gesetzen.» ... mehr

Die Zahl der Siemens-Mitarbeiter in Tübingen soll von derzeit 580 auf 250 reduziert werden. Foto: Roland Weihrauch
Wirtschaft

Siemens will in Tübingen 330 Jobs streichen

Tübingen (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens will an seinem Standort in Tübingen mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze streichen. Die Montage von Motoren soll komplett nach Tschechien verlagert, ein Teilbereich an Zulieferer gegeben werden. ... mehr

Der Pforzheimer Künstler René Dantes (links) stellt bei der Galerie von Ulf Larsson aus. pfäfflin/Deck/Naumann
Kultur

Wundertüte für Kunstfreunde - Art Karlsruhe ist mit einer Vernissage gestartet

Eigentlich ist die Art Karlsruhe noch nicht eröffnet – und doch schieben sich die geladenen Gäste der Vernissage am Mittwochabend dicht gedrängt durch die Hallen der Messe Karlsruhe. Rund 50 000 Besucher werden in den kommenden vier Tagen erwartet. Was erwartet sie? ... mehr

Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg

Maskierter mit silberner Pistole überfällt Spielcasino in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa/lsw) - Ein maskierter Mann hat mit einer silbernen Pistole ein Spielcasino in Karlsruhe überfallen. ... mehr

Ein geöffnetes Brust-Implantat des französischen Unternehmens PIP. Foto: Eric Estrade/Maxppp
Brennpunkte

EuGH-Urteil zu Implantaten: TÜV und Frauenanwälte zufrieden

Luxemburg (dpa) - Im Skandal um reißanfällige Brustimplantate müssen betroffene Frauen weiter um Schmerzensgeldzahlungen bangen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs widersprach in weiten Teilen der Argumentation vieler Klägerinnen, die vom TÜV Rheinland Schadenersatz fordern. ... mehr

•Wollen es in der Rückrunde noch einmal wissen und auch gegen den KSC glänzen: Salvatore Tommasi (links) und Kapitän Sebastian Rutz vom 1. CfR Pforzheim. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Testspiel des 1. CfR Pforzheim gegen den Karlsruher SC

Pforzheim. Solche eine Chance muss man nutzen: Vor vier Tagen rief der Karlsruher SC bei Teo Rus an und fragte wegen eines Testspiels an. „Ich habe natürlich gleich zugesagt“, so der Trainer des 1. CfR Pforzheim. „Schließlich kommt man nur selten in den Genuss, gegen eine Profimannschaft zu spielen.“ Am kommenden Mittwoch heißt es somit: Oberligist gegen Zweitligist. Der 1. CfR Pforzheim prüft den Karlsruher SC. ... mehr

Starten will der KSV Ispringen (links Martin Daum) in der DRL. Vom Verband wurde man aber vorerst in die Oberliga eingestuft. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Ringen-Vizemeister KSV Ispringen vorsorglich in der Oberliga eingeteilt

Karlsruhe. Sehr früh in diesem Jahr hat der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) für den kommenden Samstag um 14 Uhr seine Technische Tagung ins Clubhaus des ASV Daxlanden festgelegt. Geht es doch darum, die Ligen für die kommende Punkterunde festzulegen. Und das ist in diesem Jahre nicht so einfach, haben doch drei Bundesligavereine des NBRV nicht für die Ligen des Dachverbandes des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) gemeldet: Der deutsche Meister SV Germania Weingarten, Vizemeister KSV Ispringen und Zweitligist SRC Viernheim haben sich gegen die Beschlüsse des DRB gewehrt und nicht zum festgelegten Termin ihre Meldungen abgegeben. ... mehr

Jedes Jahr gehen Schüler aus Pforzheim und der Region im Rahmen von „Jugend forscht“ spannenden Fragen auf den Grund – so wie im vergangenen Jahr Patricia Schweizer, Lara Fix und Ilka Bretschneider (von links). Foto: PZ-Archiv
Pforzheim

Jugend forscht im VolksbankHaus

Pforzheim. Gibt es Gold in der Nagold? Wodurch werden Seifenblasen stabiler? Und wie werden Fingerabdrücke gut sichtbar? Diesen Fragen sind Schüler aus Pforzheim und der Region in den vergangenen Wochen auf den Grund gegangen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren insgesamt rund 65 Jungforscher im Alter von zehn bis 19 Jahren im Rahmen des Regionalwettbewerbs Mittelbaden/Enz der Initiative „Jugend forscht“ am Donnerstag, 23. Februar, im VolksbankHaus. ... mehr

Insgesamt 77 Gruppen werden am kommenden Sonntag beim Ittersbacher Jubiläumsumzug für viel Spektakel sorgen. Im Karlsbader Ortsteil erwartet man mehr als 12 000 Besucher.   Weber
Region

Mehr als 1800 Hästräger und 12000 Zuschauer beim Ittersbacher Jubiläumsumzug erwartet

Karlsbad-Ittersbach. Mit dem Ittersbacher Fasnetumzug am Sonntag, 19. Februar, bietet die Narrenzunft im Jahre ihres 33-jährigen Bestehens einen Höhepunkt des närrischen Treibens in der Region. Hierzu erwartet man im Karlsbader Ortsteil mehr als zwölftausend Besucher. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Imame unter Spionageverdacht - Wohnungen durchsucht

Karlsruhe (dpa) - Wegen der Spitzel-Vorwürfe gegen den türkisch-islamischen Moscheeverband Ditib haben Ermittler die Wohnungen von vier Imamen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durchsucht. Dabei seien Datenträger, Kommunikationsmittel und Unterlagen sichergestellt worden, sagte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. Festnahmen gab es nicht. Die Geistlichen stehen im Verdacht, Informationen über Anhänger der Gülen-Bewegung gesammelt und an das türkische Generalkonsulat in Köln berichtet zu haben. ... mehr

Mirko Slomka will mit dem Karlsruher SC die Klasse halten.
Sport regional

Slomka glaubt an KSC-Klassenerhalt: "Kann sich schnell viel ändern"

Karlsruhe (dpa/lsw) - Nach dem Tiefschlag gegen 1860 München sieht Trainer Mirko Slomka beim abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC keinen Grund für Panik. «Ich finde es übertrieben, so über solche Drucksituationen zu reden. ... mehr

Schafft der Karlsruher SC mit Trainer Mirko Slomka den Klassenerhalt?

Auch die Ditib-Moschee in Fürthen (Rheinland-Pfalz) wurde von BKA-Fahndern durchsucht. Foto: Thomas Frey
Brennpunkte

Razzien bei Ditib-Imamen wegen Spionage-Verdachts

Karlsruhe (dpa) - Wegen der Spitzel-Vorwürfe gegen den türkisch-islamischen Moscheeverband Ditib haben Ermittler die Wohnungen von vier Imamen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durchsucht. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Ermittler durchsuchen Wohnungen von vier Imamen

Karlsruhe (dpa) - Wegen Spitzelvorwürfen lässt die Bundesanwaltschaft seit dem Morgen die Wohnungen von vier islamischen Geistlichen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durchsuchen. Das teilte die Behörde in Karlsruhe mit. Dabei gehe es um den Verdacht der geheimdienstlichen Agententätigkeit. Die Beschuldigten sollen den Angaben zufolge Informationen über Anhänger der Gülen-Bewegung gesammelt und an das türkische Generalkonsulat berichtet haben. Bei den Durchsuchungen gehe es darum, dafür weitere Beweise zu finden. ... mehr

Sphere V 37 (l-r), Sphere V 20, Sphere Lena 14 und Scull 1 von Martin C Herbst. Foto: Uli Deck
Show-Biz

«art Karlsruhe»: Janosch, Donald und die anderen

Karlsruhe/Rheinstetten (dpa) - Gott sei Dank, wenigstens sie sitzen noch in einem Boot. Tiger und Bär, die berühmten Figuren aus Janoschs Buch «Oh, wie schön ist Panama», sind wie immer die besten Freunde. ... mehr

Pforzheim

Im Auftrag der Liebe: Galeria Kaufhof kürt das Pforzheimer Traumpaar

Die Haare perfekt gestylt, das Make-up sitzt und eine Stretch-Limousine samt Chauffeur steht bereit. Ein Tisch für zwei in einem der romantischsten Restaurants der Gegend – Essen bei Kerzenschein. Möglich wurde all das am Valentinstag für Sina Kretz und Manuel Bognar, denn sie sind das Pforzheimer Traumpaar 2017, eine Aktion der Galeria Kaufhof, unterstützt durch die PZ. ... mehr

Bis zu 250 Teilnehmer ließen sich am Sonntag von der Bürgerinitiative Gegenwind – am Megafon Peter König – über die Waldrodungen und die Windpark-Kritik informieren.Fotos: privat/Ketterl
Region

Rodungen im Wald bei Straubenhardt befeuern die Widerstände

Die ersten Bäume zur Vorbereitung für den geplanten Windparkbau im Waldgebiet zwischen Straubenhardt, Neusatz, Dobel und Dennach werden seit Anfang des Monats gefällt (die PZ berichtete). Die Investoren von Wirsol/Wircon haben die nötigen Genehmigungen in der Tasche und wollen Vorbereitungen treffen, die die Errichtung der Anlagen noch in diesem Jahr möglich machen. Auch für die Gegner des Windparks drängt damit die Zeit. Sie wehren sich vor Gericht, beim Regierungspräsidium und mit Aktionen, wie einer Wanderung am Sonntag, bei der nach Angaben der Bürgerinitiative Gegenwind Straubenhardt (BI) bis zu 250 Menschen Rodungsflächen selbst angeschaut haben. ... mehr

Mitarbeiter im sechsten Stock machen es sich durch Pflanzen gemütlich. Foto: Seibel
Pforzheim+

Abriss für Innenstadt Ost: Wie marode ist das Technische Rathaus in Pforzheim?

Sanierung oder Abriss – das ist hier die Frage. Dass sich im Technischen Rathaus etwas ändern muss, ist dagegen quasi unumstritten. Für die einen ist das denkmalgeschützte Gebäude an der Östlichen ein wertvoller und erhaltenswerter Bestandteil der jüngeren Stadtgeschichte, für die anderen ein maroder Verwaltungsblock, der der Weiterentwicklung der Innenstadt im Wege steht. Fakt ist: Am Technischen Rathaus, das zwischen 1955 und 1957 nach Plänen des Architekten Hans Schürle erbaut wurde, hat sich seither so gut wie nichts verändert. ... mehr

Sanierung oder Abriss – das ist hier die Frage. Dass sich im Technischen Rathaus Pforzheim etwas ändern muss, ist dagegen quasi unumstritten. Was ist Ihre Meinung?

Kurz nach seinem Wechsel nach Karlsruhe konnte Stefan Mugosa schon sein erstes Tor für den KSC bejubeln. Foto: dpa
Sport+

PZ-Interview mit KSC-Nezugang Stefan Mugosa

Keine drei Wochen ist Stefan Mugosa beim Karlsruher SC. Doch erlebt hat der Stürmer, der vom Fußball-Zweitliga-Konkurrenten TSV 1880 München ausgeliehen wurde, schon einiges. Beim 1:1 in Bochum wurde der 24-Jährige eingewechselt und erzielte prompt per Kopf die Führung. Dass er gegen die Löwen (1:2) dann nicht im Kader war, lag daran, dass im Leihvertrag fixiert wurde, dass der KSC andernfalls eine Strafe in Höhe von einer Million hätte zahlen müssen. ... mehr

Großaufgebot der Polizei: Je nach Gefahrenlage werden etliche Einsatzkräfte zusammengezogen. So auch beim Überfall auf eine 22-Jährige in einem Regional-Express vergangene Woche bei Illingen. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Nach Festnahme des Illinger Zugräubers: PZ erklärt Vorgehen der Polizei

Enzkreis/Illingen. Nach der Festnahme des Illinger Zugräubers erklärt die PZ das Vorgehen der Polizei. Der rasche Fahndungserfolg war auch dank der Aussagen der Zeugen möglich. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 32