nach oben

Keltern

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Ellmendingen steht jetzt wieder ganz im Zeichen des Radsports. Foto: PZ-Archiv
Region

Wegen Radrennen: Autofahrer sollten Ellmendingen weiträumig meiden

Einschränkungen wird es am nächsten Sonntag, 8. Mai, im Ellmendinger Ortskern und im Durchgangsverkehr in Keltern geben. Für die Durchführung der baden-württembergischen Straßenmeisterschaft, dem LBS-Cup und dem BaWü-Schülercup ist die Sperrung verschiedener Innerortsstraßen im Bereich um die Ellmendinger Winzerhalle, des Gewerbegebietes Unterbruch, vor allen Dingen aber des Kreisverkehrs in Richtung Dietenhausen und Nöttingen sowie in Richtung Karlsbad-Langensteinbach erforderlich. ... mehr

Voll reinhängen werden sich die Buckenberger mit Paul Schwarz (links) im Kreispokalfinale gegen Niefern, bei denen der Einsatz von Timo Graf (Mitte) noch fraglich ist. Foto: Gössele
Sport+

„Auf Ballhöhe“: Kreisliga-Topteams treffen sich wieder im Pokalfinale

Heute in unserer Kolumne „Auf Ballhöhe“: Im Kreispokalfinale treffen die Topteams der Kreisliga aufeinander, der SV Büchenbronn will (noch) kein Kreisliga-Topteam werden und die Kreisliga-Absteiger wollen die Planungen für den möglichen Wiederaufstieg ganz ruhig angehen lassen. ... mehr

Nicht ganz so viel zu tun ist nach dem diesjährigen Ranntalfest. Dennoch haben dort straffällig gewordene Jugendliche (links) Sozialstunden abgeleistet und sind den Helfern des TV Nöttingen zur Hand gegangen. Polizeioberkommissar Andreas Weiß (rechts) und Kollege Paul Czerkies (Fünfter von rechts) überwachen die Aufräumaktion. Foto: Hepfer
Region

Straffällig gewordene Jugendliche helfen nach Ranntalfest beim Aufräumen

Es ist harte Arbeit und man kommt dabei ganz schön ins Schwitzen. Denn rund um den Festplatz an der Großen Eiche gibt es nach dem Ranntalfest zwischen Remchingen und Keltern immer etwas zu tun. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A 2 Pforzheim: GU-Türk. SV Pforzheim, Gräfenhausen und Engelsbrand siegen im Gleichschritt

Pforzheim. An der Spitze der Kreisklasse A 2 Pforzheim bleibt es spannend: Spitzenreiter GU-Türk. SV Pforzheim siegte gegen Weiler ebenso wie Gräfenhausen bei Neuhausen-Hamberg und Engelsbrand in Wildbad. Eine Vorentscheidung fiel am Tabellenende: Dietlingen II gab beim FC Oberes Enztal die Punkte kampflos ab und bleibt voraussichtlich bis zuletzt Schlusslicht. ... mehr

Kampf um die Lufthoheit: Die Büchenbronner Stefan Furtwengler (links) und Sascha Marvin Grambole (rechts) gegen den Öschelbronner Cornelius Schneider.   Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisliga: Dietlingen und Langenalb sind die ersten Absteiger

In der Kreisliga Pforzheim bleibt es an der Spitze beim Zweikampf zwischen Niefern und Buckenberg – mit Vorteilen für Niefern, das die Tabelle mit zwei Zählern Vorsprung anführt und ein Spiel mehr auszutragen hat. In der Abstiegsfrage ist amtlich, dass Dietlingen und Langenalb in die A-Klasse müssen. ... mehr

Auf leereren Wiesen als sonst haben die Besucher im Ranntal, wie hier eine Gruppe Freunde aus Pforzheim, ein fröhliches Maifest. Foto: Zachmann
Region

Schreckt teilweises Alkohol-Verbot ab? Weniger Besucher im Ranntal

Nanu: Wie leergefegt waren die satten grünen Wiesen am Maimorgen im Ranntal. Rund um die große Eiche, wo in manchen Jahren schon zu früher Stunde der Bär steppte, waren gegen elf Uhr fast mehr Helfer, Sicherheits- und Einsatzkräfte anwesend als Besucher. ... mehr

Der 1. FC Nürnberg kassierte gegen Eintracht Braunschweig eine 1:3-Niederlage. Foto: Dominique Leppin
Fussball überregional

«Club» kassiert Dämpfer im Kampf um direkten Aufstieg

Braunschweig (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat im Kampf um den direkten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen wohl entscheidenden Rückschlag hinnehmen müssen. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt Euch die Fuß- und Handballbegegnungen am Wochenende. ... mehr

Wut am Steuer: Aggressionen im Verkehr – wie in diesem gestellten Bild mit Beschimpfungen und Gesten – sind ein Dauerthema. Foto: Jens Büttner/dpa-Archiv
Region

Nehmen Gewalt und Aggressionen unter Autofahrern zu?

Enzkreis/Pforzheim. Ein Bauhofmitarbeiter soll einer schwarzen Abkürzung einer Umleitung ein Ende bereiten und wird von einem wütenden Autofahrer geschlagen: Was da mutmaßlich in Keltern passiert ist, ist ein Extremfall in Sachen Aggressivität im Verkehr. Aber Zoff und Wut gibt es immer wieder. 1991 sorgte ein Fall in der Region für Wirbel, in den ein damaliger „Tatort“-Kommissar verwickelt war. ... mehr

In der A 1 ist der FV Knittlingen (vorne Ufuk Kocaoglu) zu weit zurück, um Platz zwei diese Saison wiederholen zu können. Das Team kann allenfalls noch andere ärgern. Zumindest eine kleine Chance auf die Vizemeisterschaft hat die Spielvereinigung Zaisersweiher (in Grün).  Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Auf geht’s zum Endspurt im Fußballkreis

Am Tag der Arbeit stehen in den unteren Fußballklassen kaum Spiele an: Die Mehrzahl der Mannschaften ist statt am Sonntag schon am morgigen Samstag im Einsatz. Dann erwartet der FV Langenalb, das Schlusslicht der Kreisliga, den Vorletzten 1. FC Dietlingen. Ein Sieg mit vier Toren Unterschied und das Team von Trainer Markus Bouquerot ist die rote Laterne endlich mal los. Dass es so weit kommt, ist nicht ganz auszuschließen, denn das Langenalber Team um Winter-Neuzugang Sascha Boller ist zuletzt torgefährlicher geworden. Vor vier Wochen gab es gegen Alemannia Wilferdingen sogar ein 6:3. Allerdings lief es im April auch für den nächsten Gegner Dietlingen passabel, bemerkenswert war vor allem das jüngste 2:0 gegen den Tabellenzweiten FSV Buckenberg. ... mehr

Starker Auftritt: das Erste Orchester unter Leitung von Heiko Engelbach. Foto: Ossmann
Region

Akkordeon-Orchester Dietlingen in der Speiterlinghalle mit viel Applaus belohnt

Das Prädikat „sehr empfehlenswert“ hat das Frühjahrskonzert des Akkordeon-Orchesters Dietlingen verdient. Wieder einmal haben damit der Verein und die Akkordeonisten beim Auftritt in der Speiterlinghalle vor über 250 Zuhörern auf ganzer Linie überzeugt. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Auf Schleichweg ausgerastet: Unbekannter prellt Mann das Nasenbein

Zwei Schläge ins Gesicht, die eine Nasenbeinprellung zur Folge hatten, erhielt ein im Auftrag des Kelterner Bauhofs tätiger Mann am Montagmittag. Zusammen mit einem Kollegen hatte der Geschädigte von einem Radlader aus Begrenzungssteine am Weg beim Hasenwäldle zwischen Bauernhof Bischoff und Waldschenke Hubere abgesetzt. ... mehr

Im Bild rechts schräg unterhalb der Dietlinger Speiterlinghalle könnte der neue, gemeinsame Feuerwehrstandort für die Dietlinger und Ellmendinger Abteilung entstehen. Foto: Ketterl, Archiv
Region

Verkehrsaspekte spielen wichtige Rolle bei neuem Kelterner Feuerwehrhaus

Wenn Autofahrer im Jahr 2020 auf der Landesstraße zwischen Dietlingen und Ellmendingen unterwegs sind, wird ihnen an der Strecke ein neues Gebäude ins Auge stechen: das gemeinsame Feuerwehrhaus der Abteilungen Dietlingen und Ellmendingen. Mehr noch: Das wichtige Zukunftsprojekt für die Kelterner Wehr wird Auswirkungen auf die Verkehrsregelung an dem sanierten Landesstraßenabschnitt haben. ... mehr

Moritz Augenstein
Sport regional

Moritz Augenstein nach Husarenritt in der B-Klasse

Keltern-Ellmendingen. Zwei Siege konnten die Radsportler aus Ellmendingen am vergangenen Wochenende einfahren. Moritz Augenstein gewann das C-Klasse Rennen in Wallerfangen-Ittersdorf und Plinius Naldi (U15) siegte in Wilflingen. In Niederwangen stieg Leonie Boos als Zweite auf das Podest und Julius Janik (U13) wurde in Deisslingen ebenso Dritter wie Wilfried Göhringer (Senioren 4) in Wallerfangen-Ittersdorf. ... mehr

Auf eine volle Tribüne im Stadion Holzhof hoffen die Wilddogs auch im zweiten Heimspiel der Saison. Aksu
Sport regional

American Football: Wilddogs auf Diamanten-Jagd

Die Pforzheim Wilddogs erwarten am kommenden Samstag im Stadion Holzhof die Darmstadt Diamonds zum zweiten Heimspiel in der American-Football-Regionalliga. Die Diamonds sind der zweite Absteiger aus der 2. Bundesliga. Daher erwartet die Zuschauer ein spannendes Spiel auf hohem Niveau . ... mehr

Sport regional

Lea Dürr schockt Gegnerin mit sensationeller Aufholjagd

Keltern-Dietlingen. Während für den Großteil der Tischtennisteams die Saison 2015/2016 bereits Geschichte ist, warteten Dietlingens Frauen in der Oberliga Baden-Württemberg gegen den TTC Frickenhausen noch einmal mit einer imponierenden Leistung auf und untermauerten dadurch ihren vierten Tabellenplatz. ... mehr

Sport regional

Am „Monte Brutale“ geht’s zur Sache

Keltern. Ein sehr selektiver, elf Kilometer langer Rundkurs wartet auf die Akteure in Keltern, wenn am 8. Mai die baden-württembergischen Straßenmeisterschaften der Radsportler in der Winzergemeinde ausgetragen werden. Insgesamt werden Meistertitel in 13 Klassen vergeben. ... mehr

Um solche Szenarien im Ranntal wie bei der Großübung der DRK-Einsatzeinheit zu vermeiden, wird am 1. Mai an die Vernunft der Besucher appelliert. Foto: Zachmann
Region

Den Ernstfall im Ranntal geprobt

Mit viel guter Laune unter Freunden, bei hoffentlich schönem Wetter und ab 16 Jahren durchaus mit einem Bier sollen die jungen Leute den 1. Mai im Ranntal feiern können – auf harten Alkohol rund um die große Eiche und eine Störung der öffentlichen Sicherheit am Treffpunkt Tausender zwischen Keltern und Remchingen kann aber getrost verzichtet werden. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B2: Calmbach II ballert sich an die Spitze – Ellmendingen II verlässt Abstiegsplätze

PFORZHEIM. In der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim verdrängt der 1. FC Calmbach II die Sportfreunde vom Dobel nach einem 8:2- Kantersieg gegen die Spielvereinigung Dillweißenstein vom Platz an der Sonne, hat jedoch zwei Spiele mehr ausgetragen als der Konkurrent. Im Tabellenkeller sammelt TuS Ellmendingen II weiterhin fleißig Punkte und verlässt nach einem 4:1-Sieg bei der SG Unterreichenbach/Schwarzenberg II vorerst die Abstiegsränge. ... mehr

Sport regional

A2: Führungstrio gibt sich keine Blöße

PFORZHEIM. An der Tabellenspitze der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim bleibt es spannend, nachdem das Führungstrio sich keine Blöße gab. So setzte sich Spitzenreiter GU-Türkischer SV Pforzheim beim Schlusslicht Dietlingen glatt mit 5:0 durch. Der Rangzweite Gräfenhausen ließ sich von Tiefenbronn beim 2:0-Erfolg nicht überraschen und Engelsbrand verteidigte seinen dritten Platz mit einem 3:2-Sieg im Spitzenspiel gegen Weiler. Noch nicht die Flinte ins Korn werfen will freilich der FV Wildbad, der Birkenfeld II mit 5:2 distanzierte und dem Spitzentrio auf den Fersen bleibt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40