Knittlingen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40

Bei der Entsorgungsfirma Sita in Knittlingen könnten bald Veränderungen anstehen. Diese Entwicklung bereitet einigen Bürgern Sorge. Foto: Lutz
Mühlacker

Knittlinger Bürger befürchten Auswirkungen durch Abfallbetrieb

Nach über einer Stunde stellt der ehemalige Knittlinger Stadtrat Heinrich Werthwein jene Frage, die vielen auf den Nägel brennt: Warum, so Werthwein, wird über die Fragen von Sicherheit oder Unsicherheit des Entsorgungsunternehmens Sita morgens um 10 Uhr beraten? Und nicht beispielsweise abends, wenn ein Großteil der Bürger Feierabend hat? Warum also wird ein öffentlicher Erörterungstermin zu einem Zeitpunkt festgesetzt, an dem erwartbar nur wenige Bürger kommen können? So wenige nämlich, dass der ursprünglich in der Stadthalle vereinbarte Treffpunkt kurzerhand ins Steinhaus verlegt worden war. ... mehr

Das Herzstück des Lagers per Knopfdruck in Betrieb genommen (von links): die  Geschäftsführer Jürgen Steinbeck, Jürgen Pfab und Siegfried Karst.  Foto: Fux
Wirtschaft

Richard Wolf hat neues Logistik- und Servicezentrum eröffnet

Mit einem Festabend für rund 80 geladene Gäste und einem Tag der offenen Tür für die gesamte Bevölkerung feierte das Knittlinger Medizintechnik-Unternehmen am Wochenende die Eröffnung des neuen Richard Wolf Logistik- und Servicezentrums. ... mehr

Geehrt wurden bei einer feierlichen Veranstaltung im Nieferner Ameliussaal zahlreiche langjährige Mitglieder der IG Metall Pforzheim. Foro: Tilo Keller
Region+

Mit Liste der Geehrten: Jubilarehrung der IG Metall

Niefern-Öschelbronn. Die IG Metall Pforzheim hat in diesem Jahr mit Gottfried Siebert aus Neuenbürg und Karl Windpassinger aus Mühlacker zwei Mitglieder ehren können, die bereits vor 70 Jahren eingetreten sind (die PZ berichtete). Da sich am 8. Mai das Ende des Zweiten Weltkrieges gleichfalls zum 70. Mal jährte, war dies der Anlass, die Mitgliederehrung auf diesen Jahrestag zu legen. Geehrt wurden bei der feierlichen Veranstaltung im Nieferner Ameliussaal aber auch Mitglieder, die seit 60, 50 und 40 Jahren dabei sind. ... mehr

Jürgen Mössner, Vorsitzender des TSV Knittlingen (stehend), brachte die zur Jahreshauptversammlung ins Clubhaus des FV Knittlingen gekommenen Mitglieder auch in Bezug auf das Hallenproblem auf den neusten Stand. Foto: Münderlein
Mühlacker

Schwierige Suche nach Grundstück für TSV-Halle

Knittlingen. Der TSV Knittlingen hat zu wenig Platz. Das verdeutlichten die Jahresberichte der einzelnen Abteilungsleiter bei der Hauptversammlung am Freitagabend im Clubhaus des FV Knittlingen. Für neue und attraktive Angebote fehlten die Räumlichkeiten, oft müssten die Sporttreibenden ausweichen. Dass der Verein trotzdem einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnet, freute die Anwesenden. ... mehr

Ufuk Kocaogl
Sport regional

Kreisklasse A1 Pforzheim: Beide Top-Teams behalten die Nerven

Pforzheim. An der Tabellenspitze der Kreisklasse A 1 Pforzheim geht der Zweikampf unverändert weiter: Spitzenreiter Wurmberg-Neubärental gewann in Ispringen mit 2:1 und Knittlingen setzte sich in Nußbaum mit demselben Ergebnis durch. Die Fußballer aus Wimsheim verteidigten Rang drei mit einem 7:2 gegen Kieselbronn II, Ötisheim rückte mit dem 3:2-Erfolg gegen Königsbach vor den gestrigen Kontrahenten auf Platz vier vor. Der Vorletzte Fvgg 08 Mühlacker siegte bei Schlusslicht Stein. ... mehr

All die Strapazen haben sich gelohnt: Spielertrainer Luigi Tassoni hat seinen FV Göbrichen in der Kreisklasse B 1 zum Titel geführt. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Kreisklasse B1: FV Göbrichen macht Meistertitel perfekt, Eisingen gewinnt 2:1

Pforzheim. Mit einem 4:0-Sieg über Wurmberg/Neubärental II hat der FV Göbrichen in der Fußball-Kreisklasse B 1 nach seinem Aufstieg vor einer Woche an diesem Wochenende nun auch den Meistertitel klar gemacht. Den Vorsprung auf den Dritten auf vier Punkte ausgebaut hat das Zweitplatzierte Ersingen II mit einem 4:1 gegen Knittlingen II. Dessen Verfolger Singen II hat allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. Komplettiert wird der Spieltag am morgigen Dienstag mit der Partie Niefern II gegen SC Pforzheim. ... mehr

Bei der Weintour der Weingärtner des westlichen Strombergs im Rahmen der landesweiten Aktion „Gläserne Produktion“ war wie hier bei der Diefenbacher Weingärtnergenossenschaft für gute Laune bei den Gästen gesorgt. Bischoff-Krappel
Mühlacker

Weintour der Weingärtner des westlichen Strombergs auch in diesem Jahr ein Erfolg

Kann man den Muttertag schöner verbringen, als bei herrlichem Frühlingswetter in idyllischer Umgebung ein Glas Wein zu genießen? Im Rahmen der landesweiten Aktion „Gläserne Produktion“ hatten die Verantwortlichen der „Weinkultur Westlicher Stromberg“ bereits zum siebten Mal eine Tour durch die Weindörfer des westlichen Strombergs initiiert. ... mehr

Mühlacker

Oberderdingen: Ausbildungsbörse mit breitem Spektrum lockt viele Besucher an

Von der Ausbildung zur Kindergärtnerin über eine Lehre bei der Bank bis zur Arbeit als Landschaftsgärtner: Bei der zwölften interkommunalen Ausbildungsbörse der Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach, Sternenfels und Zaisenhausen war für jeden etwas geboten. 41 Aussteller informierten am Samstag in der Aschingerhalle in Oberderdingen über Ausbildung und Beruf. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

Runter von der Couch und rauf auf den Platz oder rein in die Halle: Spannende Fußball- und Handballspiele gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern gleich direkt in der Nachbarschaft. Der Lokalsport bietet überdies fast ständig irgendwo ein Derby. Da werden Emotionen geweckt. PZ-news zeigt, wann wo wer gegen wen spielt. ... mehr

Eberhard Braun wird im Sommer Trainer von Zaisersweiher. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Kreisligist SpVgg Zaisersweiher holt Eberhard Braun als Trainer

Maulbronn-Zaisersweiher. Der Fußball-Kreisligist Spielvereinigung Zaisersweiher hat Eberhard Braun als neuen Trainer verpflichtet. Bei dem stark vom Abstieg bedrohten Verein löst der 60 Jahre alte Brettener im Sommer Jürgen Widmann ab, der sein Engagement nach fünf Jahren beendet. ... mehr

Mühlacker

Fehler beim Abbiegen: Zwei Beifahrer auf B35 schwer verletzt

Knittlingen. Zwei schwer verletzte Beifahrer und ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Montagabend auf der B35 Höhe der Abfahrt Knittlingen-Süd ereignet hat. ... mehr

Viel zu lachen hatten die Teilnehmer des Brezelseminars in der Backstube der Bäckerei Reinhardt in Knittlingen. Foto: Münderlein
Mühlacker

Brezelseminar in Knittlingen

Knittlingen. In vielerlei Hinsicht lässt der stolze Schwabe einfach nicht mit sich reden. So verhält sich das auch, wenn es um „a gscheide Brezel“ geht. Eine badische Brezel würde ihm niemals auf den Tisch kommen. Denn: „Des koa joa nix rächts sei.“Weitaus toleranter zeigten sich da die acht Teilnehmer eines Brezelseminars, das in der Backstube der Bäckerei Reinhardt in Knittlingen stattfand. Sie durften von den Bäckermeistern Martin Reinhardt und Sebastian Keßler lernen, wie man eine Laugenbrezel bäckt. Im Fokus standen die Unterschiede der schwäbischen und badischen Brezel. ... mehr

Wanderführerin Marie-Luise Jaggy (vorne) erklärt den Wanderern des Naturerlebnistages die Weinreben an den Mauern der Keltern. Foto: Falk
Mühlacker

Wanderung verbindet Natur und Geschichte

Knittlingen. Durch Wald und blühende Wiesen, abseits der Trampelpfade bis zum alten Wengerthäusle: Auch der leichte Regenfall konnte Marie-Luise Jaggy und 14 weiteren Wanderern am Sonntag die Lust am Spaziergang in der Natur nicht verderben. ... mehr

Vollversammlung im Strafraum der 08er: Öschelbronns Reserve (grüne Trikots) ließ den Gästen aus Mühlacker beim 6:1 keine Chance. Hennrich
Sport regional

Kreisklasse A1: Öschelbronn II ist wieder dran

An der Tabellenspitze bleibt es in der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim beim Zweikampf zwischen dem TSV Wurmberg-Neubärental und dem FV Knittlingen. Die Elf vom Steinernen Kreuz rang gestern Königsbach mit 2:1 nieder und die Fauststädter behielten gegen Ölbronn-Dürrn mit 1:0 die Oberhand. Wieder auf Rang drei geschoben hat sich Wimsheim mit einem 2:0-Erfolg in Enzberg. ... mehr

Gut besucht war der traditionelle Tanz in den Mai mit den „Tops“ beim Förderverein Fußball Knittlingen. Prokoph
Mühlacker

„Tops“ heizen in Knittlinger Stadthalle 300 Besuchern ein

Knittlingen. Zufrieden mit dem Besuch war der Knittlinger Fußballförderverein beim traditionellen Tanz in den Mai am Donnerstagabend. Um die 300 Besucher aus nah und fern haben zur Musik der „Tops“ in der Stadthalle das Tanzbein geschwungen. ... mehr

Sohle drauf: Tim Reule (links) muss mit Grunbach noch um den Klassenerhalt bangen. Die Buckenberger um Artur Wandschura könnten dagegen noch im Kampf um die oberen Plätze eingreifen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

TSV Grunbach muss gewinnen

Die ersten Entscheidungen im Fußballkreis Pforzheim sind gefallen. Die TG Stein (A1) und der Türkische SV Mühlacker (B1) stehen als erste Absteiger fest. Schon länger klar ist, dass der FV Neuenbürg (B2), der seine Mannschaft zurückgezogen hat, in die Kreisklasse C muss. In den anderen Ligen beginnt nun der erbitterte Kampf um Aufstieg und Klassenerhalt. ... mehr

Dank 18 Toren von Ufuk Kocaoglu (in Blau) steht der FV Knittlingen gut da. Noch aber hat der große Konkurrent TSV Wurmberg-Neubärental bessere Chancen auf Platz eins und den direkten Aufstieg. Foto:  Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

In der Kreisklasse A 1 spielt der FV Knittlingen starke Saison

Knittlingen. Für Eberhard Braun ist die Situation ein wenig wie für Dortmunds früheren Meistertrainer Jürgen Klopp. Doch während im Fall der Borussen nun klar ist, dass sie nach dem letzten Bundesligaspiel am 30. Mai noch im DFB-Pokal antreten können, bleibt offen, ob auch Brauns Engagement beim FV Knittlingen in die Verlängerung geht. Das wäre der Fall, sollte der FVK auch nach dem letzten Spieltag in der Kreisklasse A1 Pforzheim am 31. Mai auf Platz zwei stehen. Anders als Klopp ist Braun aber gar nicht auf ein Extra-Spiel aus. Das liegt daran, dass die Knittlinger Fußballer Platz zwei schon sicher haben und dem Ersten der A 1 noch im Nacken sitzen. Einen Punkt beträgt der Rückstand auf den TSVWurmberg-Neubärental. ... mehr

Die Band „Free & Isy“ aus Karlsruhe sorgte für die rockigen Klänge auf dem diesjährigen Wetteplatz-Rock in Hohenklingen. Foto: Roller
Mühlacker

Verregneter Wetteplatz-Rock schreckt Stammgäste nicht ab

Knittlingen-Hohenklingen. Wie gewohnt im Regen hat der Motorrad Club SKYRA mit der Band „Free & Isy“ aus Karlsruhe am vergangenen Samstag nun schon zum 15. Mal das Wetteplatz-OpenAir in der Ortsmitte von Hohenklingen veranstaltet. Bereits im Vorfeld witzelten die Stammgäste: „Heute regnet es, denn SKYRA hat ein Fest.“ Und pünktlich um 19.30 Uhr setzte der Regen dann auch ein. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40