nach oben

Königsbach-Stein

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Vor und in einer Königsbacher Asylunterkunft explodierten im September Kanonenschläge.  Foto: Ketterl/Archiv
Pforzheim

Zehn Straftaten gegen Flüchtlinge im Enzkreis und Pforzheim

Die Zahl lässt aufhorchen: 3750 Mal, so teilt es die Bundesregierung auf eine Anfrage der Partei Die Linke mit, wurden im Vorjahr politisch motivierte Straftaten gegen Flüchtlinge, deren Unterkünfte und deren Helfer begangen. Zehn davon geschahen in Pforzheim und dem Enzkreis. ... mehr

Ute Schukraft (links) von der Beratungsstelle Lilith beim Workshop des DRK Kreisverbands Pforzheim-Enzkreis zum Thema Prävention vor sexueller Gewalt. Tilo Keller
Pforzheim

Zum Schutz der Kinder: Workshop von Lilith zur Prävention gegen sexuelle Gewalt

Der DRK Kreisverband hat bereits zum dritten Mal einen Workshop zum Thema Prävention von sexueller Gewalt für Gruppenleiter in verschiedenen Verbänden veranstaltet. Ute Schukraft von der Beratungsstelle Lilith hat Vertreter vom Jugendrotkreuz aus Nussbaum, Kieselbronn, Friolzheim, Niefern und aus der Kreisjugendleitung sowie von der DLRG Kämpfelbach, der Bergwacht Pforzheim und den Jugendfeuerwehren aus Tiefenbronn, Ötisheim, Maulbronn und Königsbach für dieses Thema sensibilisiert. ... mehr

Region

18-jähriger Motorradfahrer bei Königsbach lebensgefährlich verletzt

Königsbach-Stein. Am Sonntagabend ist ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem heftigen Unfall bei Königsbach-Stein lebensgefährlich verletzt worden. ... mehr

Sport+

Fußball-Kreisklasse A1: Spitzenreiter fertigt Ötisheim 7:0 ab – Auch Ersingen II in bester Torlaune – 08 Mühlacker gewinnt Derby

Pforzheim. Glatt mit 7:0 bezwang Spitzenreiter Ispringen den TSV Ötisheim und hat jetzt in der Fußball-Kreisklasse A1 Pforzheim drei Zähler Vorsprung, nachdem Zaisersweiher gegen Nußbaum nicht über ein 2:2 hinauskam. Auf Rang drei jetzt Wilferdingen mit dem 4:3-Sieg in Enzberg, nachdem Knittlingen in Lienzingen nur zu einer Punkteteilung kam (1:1). Lange Gesichter bei den SF Mühlacker, die gegen 08 Mühlacker eine 1:2-Derbyniederlage hinnehmen mussten. ... mehr

Einstieg mit Rollstuhl unmöglich: Für Sabine Meier mit Ehemann René (rechts) sind heute die Stufen in Niefern zu hoch, wie sie im September zeigten. Der FDP-Politiker Erik Schweickert macht sich für die rasche Anhebung des Bahnsteigs stark – auf 55 Zentimeter wie in der Region zuletzt üblich. Doch die Bahn will mehr.Foto: Tilo Keller, Archiv
Region

Bahnsteighöhen: Hickhack zwischen Land und Deutscher Bahn geht weiter

Niefern-Öschelbronn/Enzkreis. Das Verwirrspiel geht weiter: Die Haltestellen der Bahnlinie von Karlsruhe über Pforzheim nach Stuttgart sind durchweg 55 Zentimeter hoch oder werden wie zurzeit in Pforzheim und Mühlacker auf diese Höhe über den Gleisen ausgebaut. Doch in Niefern will die Deutsche Bahn offensichtlich nach wie vor für ein Unikum sorgen. Dort sollen die Bahnsteige auf 76 Zentimeter angehoben werden. Theoretisch könnte im Nieferner Bahnhof, in dem nur der Regional-Express (RE) und die S-Bahn halten, dann ein Intercity-Express (ICE) Station machen. ... mehr

Glückwünsche für die neue Rektorin Angelika Schleider überbrachten (von links) Bürgermeister Heiko Genthner, Finanzdezernent Frank Stephan vom Landratsamt und Volker Traub vom Staatlichen Schulamt Foto: Roller.
Region

Neue Comenius-Rektorin in Königsbach sagt Vorurteilen den Kampf an

Königsbach-Stein. Es war weit mehr als ein Verwaltungsakt, als am Freitag die neue Rektorin der Comeniusschule in Königsbach offiziell in ihr Amt eingeführt wurde – begleitet von ihrer Familie und den Glückwünschen zahlreicher Ehrengäste. Ab sofort leitet Angelika Schleider die Einrichtung mit rund 19 Lehrern und 90 Schülern, die offiziell sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Lernen heißt. ... mehr

Da ist die Freude groß. Wolfgang Trautz (rechts) und Louis Schumann. Foto: Frei
Pforzheim

„Hallo Trainer! Schon lange nicht mehr gesehen!“

Eisingen. In Berlin treffen sich zwei Eisinger: Wolfgang Trautz, Pforzheims Ex-Tourismusdirektor, und Louis Schumann, Tourismus-Chef Schwäbische Alb. Verbunden hat sie vor vielen Jahren der Fußball. ... mehr

Eng wurde es auf der Bühne, als der Schulchor mit schmissigen Stücken für Unterhaltung sorgte. Foto: Roller
Region

Kinder der Johannes-Schoch-Schule präsentieren kurzweiliges Theaterstück und viel Musik

Königsbach-Stein. Mit Cowboyhut und Karohemd, mit Halstuch und Jeans stehen die Kinder der Johannes-Schoch-Schule bei ihrem Theaterabend auf der Bühne. Es ist nicht zu übersehen: In ihrem Stück geht es um das Thema Western. Genauer gesagt, um einen kniffligen Diamantenraub. ... mehr

Über zahlreiche vordere Plätze beim „Jugend musiziert“-Regionalentscheid freuten sich Lara Schelling (von links), Alicia Kreutz, Iris Finkbeiner, Susanne Schneider, Froilan Kleboth, Barbara Casper, Felix Kerbel, Roberto Domingos, Chantal Richert (vorne), Lea Pfrommer, Charlotte Lichte, Luca Beck und Katharina Kreutz. Foto: Zachmann
Region

Preisgekrönte Klavierschüler überzeugen beim Musikschul-Konzert

Remchingen-Nöttingen. Ein Instrument und acht mal zehn Finger: Beim Preisträgerkonzert der Musik- und Kunstschule Westlicher Enzkreis am Donnerstagabend stand das Klavier im Mittelpunkt. Die Klavierschüler, die im Nöttinger Löwensaal ihr Können unter Beweis stellten, hatten zuvor fast allesamt im Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ den ersten Platz ihrer Altersgruppe erreicht. Moderiert von der stellvertretenden Schulleiterin Iris Finkbeiner sorgten sie mit vielfältigen klassischen Melodien, die sie so auch der Jury vorgetragen hatten, für klangvolle Unterhaltung. ... mehr

Im vergangenen Jahr präsentierten Bürgermeister Heiko Genthner (links) und Bauamtsmitarbeiter Sven-Michael die Pläne für die Kindertagesstätte „Krebsbachwiesen“. Noch in diesem Jahr soll die Einrichtung fertig sein.  pz-archiv, faulhaber
Region

Königsbach-Stein nimmt viel Geld für den Nachwuchs in die Hand

Einiger Kritik zum Trotz war die Zustimmung des Gemeinderats in Königsbach-Stein einhellig – sowohl zum Wirtschaftsplan für den Eigenbetrieb Wasserversorgung als auch zum Haushaltsplan und zur Haushaltssatzung für 2017. ... mehr

Einen ganz schön hohen Geräuschpegel müssen die Anwohner der B 10 in Wilferdingen ertragen. Täglich rauschen tausende Autos durch den Ort. Zwischen dem Rathaus und dem Buchwaldweg soll nach dem Willen des Gemeinderats daher zumidnest nachts Tempo 30 gelten. 
Region

Remchinger erheben Stimme gegen Lärm

Wir alle wissen, dass Lärm krank macht und wir fänden es wunderbar, wenn um uns kein Lärm wäre“, stellte Remchingens Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon am Dienstagabend in der Kulturhalle fest. ... mehr

PZ-Redakteur Dennis Krivec (hinten) mit den Viertklässlern aus Stein. Foto: Privat
unplatziert Dialog

Redakteur trifft Schule - Dennis Krivec zu Gast an der Heynlinschule

Königsbach-Stein. PZ-Redakteur Dennis Krivec besuchte uns, die beiden vierten Klassen der Heynlinschule Stein, samt ihren Lehrerinnen Frau von Berchem, Frau Sprengholz und Frau Windels. Zuerst erzählte er uns viel Spannendes über seinen Beruf, die PZ selber und dann durften wir ihn mit Fragen löchern. ... mehr

Im Steiner Heynlinpark wurden alte Bäume gefällt. Foto: Faulhaber
Region

Kahlschlag sorgt für Irritationen in Königsbach-Stein

Königsbach-Stein. Für Unmut und Unverständnis in der Bevölkerung sorgt zur Zeit das kürzlich erfolgte Fällen mehrerer Bäume im Steiner Heynlinpark, wie Gemeinderätin Claudia Scheuermann (FWV) im Gemeinderat reklamierte. ... mehr

Eng am Gegner Steven Recchia (links) ist hier zwar Ötisheims Max Öhler (rechts). Doch am Ende siegte Nußbaum auch dank Recchias Treffer mit 2:0. Ripberger
Sport regional

A1: Dramatik in Königsbach, Torflut in Zaisersweiher

Tolle Spiele in der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim: Spitzenreiter Ispringen setzte sich in Königsbach knapp mit 4:3 durch, während der Zweite Zaisersweiher beim 8:0 gegen Kieselbronn II in Torlaune war. Aber auch die Verfolger Knittlingen, Nußbaum und Wilferdingen holten einen Dreier. ... mehr

Die vergängliche junge Sprayer-Kunst in der alten Schalterhalle der Sparkasse PforzheimCalw wollte der bald 95-jährige Gregor Schaier aus Ersingen nicht verpassen. Damit fiel er der Königsbacher Hobbyfotografin Magdalene Glück auf. Leser können ihre Graffiti-Eindrücke der PZ noch bis 24. März einsenden. Foto: Privat
Region

Der alte Herr und die Graffiti: Junge Kunst keine Frage des Alters

Pforzheim/Königsbach-Stein/Kämpfelbach. Die Kunst aus Sprühdosen gilt als Domäne der Jugend. Als auf der Baustelle der alten Pforzheimer Schalterhalle der Sparkasse PforzheimCalw in dieser Woche Graffiti-Künstler ihre vergänglichen Werke zwei Tage lang präsentierten, fiel der Hobby-Fotografin Magdalene Glück aus Königsbach deshalb ein Besucher ganz besonders auf: Ein betagter Herr mit Baskenmütze und Gehstock studierte die bunten Arbeiten ganz genau. ... mehr

Spaß beim Basteln hatten die Flüchtlingskinder in Königsbach-Stein bei dem Spielenachmittag, den Hannah Siebert (rechts), ihre Lehrerin Katharina Ruder (links) und ihre Mitschüler von der Flüchtlings-AG organisiert haben. Foto: Roller
Region

Königsbacher Gymnasiasten helfen in ihrer Freizeit Flüchtlingskindern bei den Hausaufgaben

Königsbach-Stein. Aus buntem Papier und alten Küchenrollen werden Schmetterlinge gebastelt, bunte Kunstwerke entstehen und bei Ratespielen müssen Begriffe umschrieben werden. Einige Kinder sind ganz ins Malen, Ausschneiden und Zusammenkleben vertieft, andere versuchen, im Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel zu gewinnen. ... mehr

Ausgaben für Schulen und Kindergärten nehmen einen großen Teil des Gemeindehaushalts 2017 ein. Die Archivaufnahme entstand bei der Grundsteinlegung der Kindertagesstätte Krebsbachwiesen in Königsbach. Foto: Faulhaber
Region

Kindergärten sind die Investitionsschwerpunkte 2017 in Königsbach-Stein

Königsbach-Stein. Erhaltung und Ausbau der Infrastruktur, Investitionen in Schulen und Kindergärten, darauf liegt im Haushalt 2017 der Gemeinde Königsbach-Stein der Schwerpunkt der Ausgaben. ... mehr

Ein junger Rollerfahrer lieferte sich eine heftige Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Königsbach-Stein. Ein zweiter 13-Jähriger beendete frühzeitig seine Flucht vor der Polizei. 
Region

13-Jähriger auf Motorroller liefert sich in Stein wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Königsbach-Stein. Ein 13 Jahre alte Junge hat sich am Mittwoch in Königsbach-Stein auf einem Motorroller eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und dabei eine ganze Reihe von Verkehrsverstößen begangen sowie Fußgänger und Autofahrer gefährdet. Auch ein zweiter 13-jähriger Rollerfahrer wollte zunächst flüchten, hielt dann aber an. ... mehr

Die Öschelbronner Fußballer (rechts Alexander Scheja) unterstrichen ihre Ambitionen zuletzt mit einem 4:2-Erfolg gegen den TSV Grunbach (links Nico Nonnenmacher).  Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Intensiver Kampf um die Kreisliga-Spitze

Nach der Niederlage beim Schlusslicht TV Gräfenhausen ist der FC Ersingen in der Fußball-Kreisliga Pforzheim nicht mehr die alleinige Nummer eins. Das Heimspiel gegen den recht starken FC Bauschlott ist für den FCE eine gute Gelegenheit, zu unterstreichen, dass man auf direktem Weg zurück in die Landesliga will. Der Tabelle nach zu urteilen ist die SpVgg Conweiler-Schwann als Achter etwas schwächer als der Sechste Bauschlott. ... mehr

Vor ihrem neuen Kiesbeet stehen Anita und Georg Kaiser zusammen mit dem Gartenexperten Volker Kugel (Mitte). Foto: Roller
Region

Ins Beet mit grünem Daumen und vor laufender Fernsehkamera

Königsbach-Stein. Ein Kiesbeet haben Anita und Georg Kaiser aus Stein in ihrem Garten angelegt. Aber nicht etwa allein, sondern mit tatkräftig-kompetenter Unterstützung von Volker Kugel, Gartenexperte und Moderator der SWR-Sendung „Grünzeug“. Gut vier Stunden lang war der Direktor des blühenden Barocks vor Ort, um dem Steiner Ehepaar vor laufender Kamera zu zeigen, auf was es im Umgang mit den Pflanzen ankommt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40