nach oben

Königsbach-Stein

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40

Ein musikalisches Erdbeben lösten die vier Musiker von „Red Heat“ aus Karlsruhe beim Summer Rock des Königsbacher Motorsportclubs aus. Von links: Ralph Demski, Hansi Gerstenäcker und Stephan Erhardt.
Region

„Summer Rock“ des Motorsportclubs Königsbach: Erlös geht an Straßenkinder

Königsbach-Stein. Was hat ein Rockkonzert in Königsbach mit Straßenkindern im fernen Brasilien zu tun? Mehr, als man im ersten Moment vielleicht denken mag. Seit über 20 Jahren spendet der Motorsportclub Königsbach (MSC) schon den Reinerlös seines „Summer Rock“ an die Arbeitsgemeinschaft „Recife“. Die unterstützt damit in Armut lebende Straßenkinder in der gleichnamigen Stadt im Nordosten Brasiliens. Zusammen mit ihrer Partnerorganisation „Ruas e Pracas“ betreut die AG „Recife“ zwischen 300 und 400 Kinder und Jugendliche. „Mit unserer Hilfe geben wir den Kindern Optionen für die Zukunft“, erklärte Angie Bohmüller und betonte, dass jeder Cent ohne Abzug bei den hilfsbedürftigen Kindern ankomme. ... mehr

Region

Alkoholisiert einem Reh ausgewichen und frontal gegen Baum geschleudert

Königsbach-Stein. Schwere Verletzungen hat ein 28 Jahre alter Autofahrer in der Nacht zum Donnerstag bei einem Unfall auf der L611 erlitten. Der junge Mann war mit seinem Kleinwagen kurz nach Mitternacht von Neulingen kommend in Richtung Königsbach-Stein unterwegs, als er am Ende einen langen Geraden einem Reh ausweichen musste ... mehr

Der DRK-Ortsverein Knittlingen macht am Sonntag den Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Zeichen setzen!“. Das Foto zeigt Monika Karst, Sebastian Lampert, Helmut Karst, Peter Schäfer, Carola Feilcke, Hans Smilowski und Jan Karst (von links). Foto: DRK
Mühlacker

DRK im Enzkreis beteiligt sich an bundesweiter Kampagne

Zeichen setzen!“ heißt die neue Kampagne, die das Deutsche Rote Kreuz zum diesjährigen Weltrotkreuztag startet und mit Deutschlands größter humanitärer Hilfsorganisation ab Sonntag, 8. Mai, für mehr Engagement beim DRK wirbt. Bundesweit finden zahlreiche Aktionen statt – so auch im Gebiet des DRK-Kreisverbands Pforzheim-Enzkreis. Die Angebote dauern bis Ende September und reichen von Gedächtnistraining, Erste-Hilfe-Auffrischung, Ablauf einer Betreuungssituation bis hin zur Seniorengymnastik. Die Termine können von Interessierten unabhängig von deren Wohnort besucht werden. ... mehr

Unter den Augen Willy Brandts: Vor der Statue des SPD-Politikers und früheren Kanzlers stehen (von links) Thomas Brandl, Heiko Genthner, Beate Goll-Weber, Brigitte Kasper, Katja Mast, Kristina Bühler, Bastian Karsch, Lena Hennefarth, Dieter König, Felix Bickel, Hartmut Westje-Bachmann. Foto: Roller
Region

Realschule im Zeichen Willy Brandts

Königsbach-Stein. Nach Königsbach ging eine von bundesweit sechs Statuen des früheren Kanzlers Willy Brandt. Die Realschule trägt den Namen des großen SPD-Politikers mit Stolz. ... mehr

Sport regional

Blick über die C-Klassen

Pforzheim. In den C-Klassen feierte Höfen einen 12:2-Kantersieg, während Königsbach II Nußbaums Reserve beim 3:3 fast die erste Niederlage beibrachte. ... mehr

Sport regional

An der Spitze der Kreisklasse A 1 rücken drei Teams eng zusammen

Pforzheim. An der Tabellenspitze wird es in der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim eng und enger, nachdem Ölbronn-Dürrn auch in Knittlingen nur zu einer Punkteteilung kam, gleichzeitig aber die SF Mühlacker (3:0-Derbysieger gegen Ötisheim) und Nußbaum (2:0 in Königsbach) die volle Ernte einfuhren. ... mehr

Die FreitagSingers aus Königsbach-Stein interpretierten beim „Mai Music“-Konzert in Pinache den „Kriminal-Tango“.  Jähne
Mühlacker

Wiernsheim: Comedy in der Walpurgisnacht

Wiernsheim. Einfach die eigenen Lieblingslieder präsentieren und damit auf musikalische Weise in den bevorstehenden Wonnemonat hinein feiern: beim sogenannten „Mai Music“-Konzert des Liederkranzes Wiernsheim war genau dieses Konzept für einen Abend lang Programm. ... mehr

Die Schulband „Winter Rain“ machte den Auftakt zur 35-Jahr-Feier der Schule am Winterrain in Ispringen. Martin Schott
Region

35 Jahre Schule am Winterrain des Enzkreises in Ispringen

Einen schönen 35. Geburtstag feierten die 125 Schüler der Ispringer Winterrainschule mit ihren Lehrern, Familien und zahlreichen Besuchern, die sich der Schule verbunden fühlen oder die die Gelegenheit zum Kennenlernen nutzen wollten. Das ganze Schulhaus war zu einer Erlebnislandschaft mit vielen Ständen und Schautafeln verwandelt worden. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt Euch die Fuß- und Handballbegegnungen am Wochenende. ... mehr

In der A 1 ist der FV Knittlingen (vorne Ufuk Kocaoglu) zu weit zurück, um Platz zwei diese Saison wiederholen zu können. Das Team kann allenfalls noch andere ärgern. Zumindest eine kleine Chance auf die Vizemeisterschaft hat die Spielvereinigung Zaisersweiher (in Grün).  Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Auf geht’s zum Endspurt im Fußballkreis

Am Tag der Arbeit stehen in den unteren Fußballklassen kaum Spiele an: Die Mehrzahl der Mannschaften ist statt am Sonntag schon am morgigen Samstag im Einsatz. Dann erwartet der FV Langenalb, das Schlusslicht der Kreisliga, den Vorletzten 1. FC Dietlingen. Ein Sieg mit vier Toren Unterschied und das Team von Trainer Markus Bouquerot ist die rote Laterne endlich mal los. Dass es so weit kommt, ist nicht ganz auszuschließen, denn das Langenalber Team um Winter-Neuzugang Sascha Boller ist zuletzt torgefährlicher geworden. Vor vier Wochen gab es gegen Alemannia Wilferdingen sogar ein 6:3. Allerdings lief es im April auch für den nächsten Gegner Dietlingen passabel, bemerkenswert war vor allem das jüngste 2:0 gegen den Tabellenzweiten FSV Buckenberg. ... mehr

Mit zwei Treffern war Kai Müller von den Sportfreunden Mühlacker (rechts) der Matchwinner beim 2:1-Sieg gegen Nußbaum mit Marcel Gauss.  Ripberger
Sport regional

Im Topspiel der A1 führt Kai Müller die Sportfreunde zum Sieg

Spitzenreiter Ölbronn-Dürrn kam in der Fußball-Kreisklasse A1 Pforzheim gegen Göbrichen über ein 1:1 nicht hinaus, so konnten die SF Mühlacker nach dem 2:1 im Verfolgerduell gegen Nußbaum Boden gutmachen. Ispringen – Knittlingen 2:0. Matchwinner für die Ispringer war Daniel Reule, der mit einem abgefälschten Freistoß für die schnelle Führung sorgte und nach 35 Minuten auch das 2:0 zur Pause nachlegte. Das war es aber denn auch schon. ... mehr

Olaf Falke steht vor allem in der Tagschicht hinterm Tresen.
Kultur

Olaf Falkes Kultkneipe „Exil“ feiert 25-Jähriges – eine Plattform auch für viele lokale Bands

Pforzheim. Eigentlich müsste man ihn ein Pforzheimer Kneipen-Urgestein nennen. Doch das wird Olaf Falke so gar nicht gerecht – hat es doch so etwas Unverrückbares, Festgefahrenes. In 25 Jahren, in denen Falke das „Exil“ betreibt, hat der 58-Jährige vieles erlebt: Höhen und Tiefen, großartige Konzerte und gescheiterte Ideen. Doch nichts ist beständiger als der Wandel – gerade in einer Kultkneipe wie dem „Exil“ in Brötzingen. Und so ändert Olaf Falke nicht nur immer mal wieder die Ausstattung des Cafés, auch die Live-Musik bewegt sich am Puls der Zeit. Was das „Exil“ am besten charakterisiert? „Wir haben uns nie am Mainstream orientiert“, sagt Falke. ... mehr

Noch kann Max Giesinger relativ unerkannt durch die Straßen gehen. Noch. Hält der Erfolg seiner neuen Platte an, könnte sich das für den Musiker bald ändern. Klaus Sahm
Region

Läuft bei ihm: Max Giesinger steigt mit neuer CD in Top 20 der Charts auf

Hamburg/Remchingen. Das Telefon klingelt. Startschuss für ein Gespräch mit Max Giesinger. Er hat etwas Zeit, bevor er zum nächsten Radio-Interview muss. Nicht viel. Ein Gedanke zwingt sich auf: „Der Junge, der rennt“. So heißt seine neue Platte, so muss sich sein Leben gerade anfühlen. Im Sprint, im Dauerlauf von einem Termin zum nächsten, sechs bis acht am Tag. Max Giesingers’ CD ist seit Anfang April auf dem Markt, schießt gerade unter die Top 20 der Charts, ist Album der Woche beim Hessischen Rundfunk. Der 27-Jährige tritt im ARD-Morgenmagazin auf und sein Song „80 Millionen“ gilt derzeit als drittmeistgespieltes Lied in den Radiostationen. ... mehr

Strahlender Sonnenschein bei der Einweihung des neuen Teilstücks, unter anderem mit dem Ersten Landesbeamten Wolfgang Herz (Zweiter von links), Königsbach-Steins Bürgermeister Heiko Genthner (Vierter von links) und Mitgliedern der Radwegekommission.  Roller
Region

Neuer Radweg zwischen Stein und Göbrichen eingeweiht

Königsbach-Stein. Was für einen großen Unterschied 250 Meter ausmachen können, zeigt der neugebaute Radweg zwischen Stein und Göbrichen. Bis vor kurzem mussten Radfahrer, die von Stein nach Göbrichen unterwegs waren, auf der alten Strecke über die Heimbronner Straße und das Gewann Neubronn bis zur Landesstraße 611 radeln und dort an einer unübersichtlichen Stelle am Ortsausgang auf die Landesstraße fahren. ... mehr

Sport regional

Fußballbegegnungen: Hier rollt der Ball am Wochenende

PZ-news zeigt euch auch diese Woche wieder die Fußball-Spielbegegnungen vom Wochenende: ... mehr

Die abstiegsgefährdeten Grunbacher um Micael Marques (in Blau) müssen am Wochenende punkten. Aber auch die Bauschlotter mit Valentin Barth (links) und Marc Ludwig sind in der Kreisliga noch nicht aus dem Schneider.  Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisligist TSV Grunbach muss im Abstiegskampf gegen Coschwa punkten

So langsam biegt die Saison im Fußballkreis Pforzheim auf die Zielgerade ein. Sechs, sieben Spieltage stehen in den einzelnen Ligen noch an – durch die Nachholspiele sind die Tabellenstände teilweise etwas zerrupft. In der Kreisliga ist dagegen schon klar: Nur noch Niefern und Buckenberg – beide stehen sich auch am 5. Mai im Kreispokalfinale in Engelsbrand gegenüber – werden die Meisterschaft unter sich ausmachen. ... mehr

Kreismeister (KM) und Platzierte vom SV Büchenbronn über 2000 Meter (von links): Nina Schreiner (KM W13), Lilly Mlinzk (2. W12), Paulina Büscher (KM W10), Marlene Förster (KM W12) und Moritz Fink (4. M13).   Faulhaber
Sport regional

Im „Plötzer“ ging’s rund: Baden-württembergische Langstrecken- und Kreismeisterschaften in Königsbach

Strömender Regen begleitete den Auftakt der baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften über 5000 Meter, die der Laufverein Gazelle Pforzheim/Königsbach auf dem Sportgelände „Plötzer“ in Königsbach organisierte. ... mehr

Auf diesem gemeindeeigenen Grundstück im „Bruhrain“ in Königsbach will der Enzkreis eine Wohncontaineranlage für asylsuchende Menschen errichten. Der Gemeinderat stimmte zu und erteilte die dazugehörigen Ausnahmen. Faulhaber
Region

Königsbach: Auf dem Grundstück „Bruhrain“ entsteht Asylunterkunft

Königsbach-Stein. Einhellig stimmte der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung im Königsbacher Rathaus den vorgestellten Planungen für den Neubau einer sechsgruppigen Kindertagesstätte im Gebiet Krebsbachwiesen im Ortsteil Königsbach zu. Auch die Errichtung der Container die zur Unterbringung von Flüchtlingen vom Enzkreis aufgestellt werden, wurden auf den Weg gebracht ... mehr

Gemeinsam für die Generation 60 plus (von links): Marta Aydt, Bürgermeister Heiko Genthner, Michaela Bruder, Georg Staib, Christa Rexroth und Bernd Kunzmann.   Roller
Region

Netzwerk 60 Plus feiert seinen ersten Geburtstag

Königsbach-Stein. Geburtstage soll man bekanntlich nicht alleine feiern. Weil man das auch beim Netzwerk 60 plus in Königsbach-Stein weiß, hat man die Bevölkerung zu einer Matinée ins örtliche Gemeindehaus eingeladen, wo die „Lollipops“ aus Ersingen mit ihren beschwingten Schlagern für gute Stimmung sorgten. ... mehr

Ein Hoch auf die Tüftler: die Teilnehmer mit ihren Konstruktionen. Läuter
Pforzheim

Schüler-Ingenieur-Akademie: Zu Land, zu Wasser und mit Lust

Ein Budget von 150 Euro, sieben Meter Gummiseil und die Vorgabe, die Maße ein mal ein mal ein Meter nicht zu überschreiten – das waren die Rahmenbedingungen für vier Teams mit 16 beteiligten Schülern, die an der diesjährigen Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) teilgenommen und ein Amphibienfahrzeug konstruiert haben. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 40