Königsbach-Stein

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 39

Sieghardt Bucher (links) verabschiedet Gerhard Ayasse. Foto: Kollros
Mühlacker

Gerhard Ayasse war 15 Jahre lang Vorstand der Kreisbau Enz-Neckar

Bankgeschäfte einerseits, die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft andererseits – das war das Leben von Gerhard Ayasse. Jetzt wurde er nach 48-jähriger Tätigkeit bei nur zwei Arbeitgebern, zuletzt 15 Jahre als Vorstand der Kreisbau Enz-Neckar, in den Ruhestand verabschiedet. ... mehr

Peter Schultz (links) und Wolfgang Elsäßer (LC 80 Pforzheim) überzeugten bei den Landesmeisterschaften. Foto: Jähtzen
Sport regional

Kreis Pforzheim räumt bei Landesmeisterschaften der Leichtathletik-Senioren elf Titel ab

Helmsheim. Bei den baden-württembergischen Leichtathletik-Senioren-Meisterschaften (ab 30 Jahre) waren unter den 186 teilnehmenden Vereinen auch fünf aus dem Leichtathletik-Kreis Pforzheim mit zusammen 14 Athleten vertreten, die insgesamt 28-mal auf der Startliste standen. Am Ende gab es elf Meistertitel, viermal Silber und zwei Bronzemedaillen. ... mehr

Über den Dächern von Pforzheim: Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Stephan Scholl mit den Talenten Jennie Wolf (links) und Daniel Pinneker.
Sport regional

Sparkasse fördert weitere Talente

Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt den Sport in vielfältiger Weise auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene. Der Sparkasse Pforzheim Calw ist es dabei auch ein Anliegen, Talente aus der Region auf ihrem Weg nach oben zu begleiten. Mit Jennie Wolf und Daniel Pinneker nahm das Kreditinstitut jetzt wieder zwei hoffnungsvolle Nachwuchssportler unter seine Fittiche. Gestern wurde die Zusammenarbeit mit den beiden 16-jährigen Sportlern im Sparkassenturm öffentlich besiegelt, worüber sich der Vorstandsvorsitzende Stephan Scholl ganz besonders freute. „Der regionale Sport ist uns sehr wichtig“, unterstrich Scholl. Dabei betonte der Sparkassen-Chef, dass man die Sportler nicht nur finanziell begleite, sondern auch darüber hinaus Hilfen wie Praktika während der Berufsausbildung oder des Studiums anbiete. ... mehr

Die Fluten vom Juni 2013 strapazierten auch in Remchingen die Dämme. Die Gemeinde will die Kapazität des Regenrückhaltebeckens in Nöttingen verdreifachen. Foto: Meyer, Archiv
Region+

Wie oft muss die Region mit Unwettern wie in Bretten rechnen?

Enzkreis. Wenn sozusagen alle Dämme brechen, das Wasser ungehindert in Ortschaften rauscht, dann sprechen Experten oft von einem hundertjährigen Hochwasserereignis. Das ist zum einen eine Kategorie für Planer und Behörden, wenn es um die Dimension von Schutzmaßnahmen geht. Zum anderen sagt der Begriff aber durchaus etwas über das Risiko aus, wie oft mit derart schlimmen Fluten zu rechnen ist. Wenn nun aber eine Stadt wie Bretten binnen zwei Jahren zwei Mal überflutet wird – passen solche Kategorien dann noch zur Wetterrealität? ... mehr

Schön sortiert stellte Torhüter Timo Hildebrand beim FV Niefern die Schuhe von den Bundesliga-Profis auf...
Sport+

Auf Ballhöhe: Hildebrand bietet Profi-Schuhe für guten Zweck an

Mindestens einmal im Jahr startet oder beteiligt sich der FV 09 Niefern an einer Benefiz-Aktion. Und am vergangenen Mittwoch war es eine ganz besondere: Der ehemalige Torhüter des VfB Stuttgart und der Nationalmannschaft, Timo Hildebrand, schaute im Stadion des Fußball-Kreisligisten vorbei und bot im Rahmen seiner Aktion „Kick it like Timo & Friends – in den Schuhen der Stars“ Kickstiefel von Profis für einen guten Zweck an. ... mehr

Überschwänglich feierten die Spieler des SV Huchenfeld gestern nach dem gewonnenen Spiel gegen den FV Knittlingen den Aufstieg in die Kreisliga.   Hennrich
Sport+

3:0 gegen Knittlingen: SV Huchenfeld steigt in Kreisliga auf

Die Mühe hat sich für den ein Jahr lang eingesprungenen Huchenfelder Fußballtrainer Markus Müller gelohnt. 30 Stunden bereitete er sich, nach eigenem Bekunden, auf das Aufstiegsspiel seines Pforzheimer A-Klassen-Vizemeisters gegen den FV Knittlingen, den Vizemeister der Parallelstaffel, vor. ... mehr

Region+

Gasthaus „Zum goldenen Lamm“: Fantasievoll und fantastisch

Gut, dass wir reserviert hatten – sonst wäre uns mangels zur Verfügung stehendem Tisch ein vortrefflicher kulinarischer Leckerbissen entgangen: im „Goldenen Lamm“ in der Ortsmitte von Stein, einem Fachwerkgebäude aus dem ausgehenden Mittelalter und seit über 270 Jahren in den Annalen als Gasthaus erwähnt. ... mehr

Den richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen lernten die Kinder unter fachmännischer Anleitung. roller
Region

Ferienprogramm des Steiner CVJM bringt Jugendliche in die Natur

KÖNIGSBACH-STEIN. Grund zur Freude hatte man beim Steiner CVJM angesichts der großen Resonanz beim Kinderferienprogramm. Dieses hatte der Verein in diesem Jahr erstmalig für alle in den Pfingstferien daheimgebliebenen Kinder veranstaltet. ... mehr

Viel Freude mit ihrer Spende hat die Elterninitiative den Kitas beschert. Bei der Scheckübergabe dabei waren Anne Lehmann (von links), Stephanie Kraus, Kerstin Zepezauer, Andrea Neumann, Ute Dreier (Leiterin Kita „Regenbogen“), Valentina Koch, Luzie Flack, Michaela Wagner und Maren Rexroth.  Faulhaber
Region

Elterninitiative spendet 20 000 Euro für Königsbacher Kitas

KÖNIGSBACH-STEIN. Eine eigenständige Elterninitiative des Elternbeirats der Königsbacher Kitas „Regenbogen“ und „Arche Noah“ organisiert seit fünf Jahren die Kommissionsflohmärkte rund um Kinderbekleidung, Spielsachen und Kinderbedarfsartikel in der örtlichen Festhalle. ... mehr

Jessica Kull aus Bad Wildbad zeigte in Bilfingen eine tolle Leistung. Foto: Faulhaber
Region

Reiten wie ein echter Cowboy

Kämpfelbach-Bilfingen. Mit 104 Reitern und 365 Starts in 43 Wettbewerben war das Westernturnier beim Reit- und Fahrverein (RFV) Kämpfelbachtal in Bilfingen nicht nur sehr gut besetzt, die zahlreichen Zuschauer sahen an zwei Tagen auch hervorragenden Reitsport. Das freute ebenso Turnierleiter Michael Hedrich wie die Verantwortlichen des RFV. ... mehr

Der Verein „ObenAuf“ hat in der Königsbacher Kita „Regenbogen“ das Projekt „Singen im Kindergarten“ ermöglicht. Darüber freuen sich Christiane Neumann, Erzieherin Birgit Mayer-Howe, Thomas Augenstein (Königsbachs Zweigstellenleiter der Sparkasse Pforzheim Calw), Helmut Wagner und Erzieherin Sandra Lindenfelser (von links). Foto: Faulhaber
Region

Vereins „ObenAuf“ fördert Gesang im Kindergarten

Königsbach-Stein. Helmut Wagner ist in der Gemeinde Königsbach-Stein ein gern gesehener Gast. Der umtriebige Geschäftsführer des Vereins „ObenAuf“ kommt schließlich nie mit leeren Händen. Diesmal war es die achtgruppige Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Königsbach, die sich über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro freuen durfte. Damit wird das beliebte Projekt „Singen im Kindergarten“ ermöglicht. ... mehr

Der Königsbacher Marktplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Nun soll es auch Außenbewirtung an den Wochenenden geben. Der Startschuss fällt am heutigen Freitag. Foto: Faulhaber
Region

Frischer Wind auf dem Königsbacher Marktplatz

Königsbach-Stein. Erstmals wird am Wochenende auf dem Königsbacher Marktplatz eine Außenbewirtung angeboten. Die Gemeindeverwaltung hat eine solche zur weiteren Belebung des Platzes angeregt. ... mehr

Eine Jacky-Cola- statt Bierdusche musste Wurmberg-Neubärentals Spielertrainer Daniel Jourdan nach dem Sieg beim FV Öschelbronn II über sich ergehen lassen. Der TSV steigt als Meister in die Kreisliga auf. Foto: Gössele
Sport regional

TSV Wurmberg feiert Meisterschaft in der Kreisklasse A1

Beim TSV Wurmberg-Neubärental knallten die Sektkorken: Mit einem 4:1-Sieg beim Nachbarn Öschelbronn II machte die Elf ihr Meisterstück. Nur Platz zwei blieb dem FV Knittlingen (4:0 in Königsbach). Damit müssen die Fauststädter ins Aufstiegsspiel gegen Huchenfeld. 08 Mühlacker muss ins Abstiegsspiel gegen den A2-Vertreter 1. FC Schellbronn (siehe auch Seite 11). ... mehr

Die harten Bandagen des Königsbacher Spiels bekam vor allem Mirko Burmistrak vom FV Knittlingen (in Blau) zu spüren. Fotos: Fotomoment (2), Jähne
Sport regional

FV Knittlingen bleibt nur Platz zwei, SV Illingen wahrt Chance auf Platz in Aufstiegsrelegation

Mühlacker. In der Kreisklasse A1 Pforzheim sind die Fußballer des FV Knittlingen Vizemeister geworden – allerdings hatte der klare 4:0-Sieg beim SV Königsbach einen bitteren Beigeschmack: Nach einem massiven Tritt auf den Knöchel musste FV-Spieler Mirko Burmistrak ins Krankenhaus gebracht werden und wird am kommenden Sonntag beim Aufstiegsspiel gegen den SV Huchenfeld in Enzberg wohl nicht auf dem Platz stehen. ... mehr

Sport regional

Im Fußballkreis Pforzheim fallen am letzten Spieltag einige Entscheidungen

Pforzheim. Ähnlich spannend wie der letzte Spieltag in der Fußball-Bundesliga war, so ist auch das Ligafinale im Fußballkreis Pforzheim. In fast allen Klassen geht es noch um etwas. Die Fußballfans können sich auf packende Spiele freuen. Ein echtes „Endspiel“ wartet auf die Anhänger des TuS Bilfingen (54 Punkte) und der Spielvereinigung Coschwa (51) in der Kreisliga. Beide Teams stehen sich am Sonntag in Conweiler im direkten Duell gegenüber und spielen den zweiten Platz, der für die Aufstiegsrelegation zur Landesliga berechtigt, aus. ... mehr

Die Rot-Weißen lassen nicht locker: A-Ligist FV Knittlingen würde gerne noch den Titel holen. Falls das nicht gelingt soll der Aufstieg in der Saisonverlängerung gelingen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

FC Knittlingen schreibt den Titel nicht ab

Knittlingen. In der Fußball Kreisklasse A 1 Pforzheim hat am 12. April zum letzten Mal eine der beiden Spitzenmannschaften nicht gewonnen. An jenem Sonntag musste sich der FV Knittlingen bei der Fußballvereinigung 08 Mühlacker mit einem 1:1 zufrieden geben und so dem TSV Wurmberg-Neubärental, der zur gleichen Zeit bei der SG Ölbronn-Dürrn mit 2:0 siegte, Platz eins überlassen. ... mehr

Sie gaben alles: Robert Witkowski vom TV 1834 Pforzheim (links) auf der Tartanbahn und Lukas Bitzer vom TV Eutingen beim Kugelstoßen.  Becker
Sport regional

Sieger aus nah und fern beim 34. Dreitäler-Meeting

Pforzheim. Am Pfingstsonntag fand das 34. Dreitäler Meeting des LC 80 Pforzheim im Buckenberg-Stadion statt. Zum dritten Mal in Folge war die Veranstaltung als „nationales Meeting“ kategorisiert, was für die Athleten und Zuschauer eine besondere Qualität des Wettkampfes verspricht. Dieses Konzept ging auch dieses Jahr wieder voll auf und lockte knapp 300 Athleten aus 99 Vereinen nach Pforzheim. Unter den Athleten war auch eine Gruppe polnischer Sportler aus Tschenstochau, seit 2007 Partnerstadt von Pforzheim, die gerade beim Laufverein „Gazelle Pforzheim Königsbach“ zu Gast sind. ... mehr

Region

Mehrere Täterkreise scharf auf Recyclinghöfe

Königsbach-Stein/Birkenfeld. Täter, die nachts auf Recyclinghöfen auftauchen, Wertstoffe stehlen und mit einem Fahrzeug abtransportieren: Diese Vorgehensweise musste die Polizei in diesem Jahr schon mehrfach registrieren. Neu war in den zurückliegenden Wochen, dass Anwohner, die ihre Hunde ausführten, Augenzeugen solcher Diebestouren wurden. Wie unterschiedlich diese Fälle ausgehen können, wurde an zwei Beispielen in diesem Monat deutlich. ... mehr

Schnappschuss aus der Begegnung in der Kreisklasse A 1 Pforzheim zwischen dem FV Knittlingen (blaue Trikots) und dem FSV Buckenberg II. Die Fauststädter erzielten durch eine souveräne Leistung ein 6:0.
Sport regional

Kreisklasse A1 Pforzheim: Wurmberg Neubärental bleibt vorne

Das Titelrennen in der Kreisklasse A 1 bleibt weiter spannend. Beide führenden Teams gaben sich keine Blöße, Spitzenreiter Wurmberg-Neubärental gewann gegen die Sportfreunde Mühlacker mit 2:0 (1:0). Und auch der FV Knittlingen bleibt mit einem souveränen 6:0 (3:0) Heimerfolg über den FSV Buckenberg II mit nur einem Zähler Rückstand weiter auf Tuchfühlung. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 39