Königsbach-Stein

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38

Sport regional

Im Fußballkreis Pforzheim fallen am letzten Spieltag einige Entscheidungen

Pforzheim. Ähnlich spannend wie der letzte Spieltag in der Fußball-Bundesliga war, so ist auch das Ligafinale im Fußballkreis Pforzheim. In fast allen Klassen geht es noch um etwas. Die Fußballfans können sich auf packende Spiele freuen. Ein echtes „Endspiel“ wartet auf die Anhänger des TuS Bilfingen (54 Punkte) und der Spielvereinigung Coschwa (51) in der Kreisliga. Beide Teams stehen sich am Sonntag in Conweiler im direkten Duell gegenüber und spielen den zweiten Platz, der für die Aufstiegsrelegation zur Landesliga berechtigt, aus. ... mehr

Die Rot-Weißen lassen nicht locker: A-Ligist FV Knittlingen würde gerne noch den Titel holen. Falls das nicht gelingt soll der Aufstieg in der Saisonverlängerung gelingen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

FC Knittlingen schreibt den Titel nicht ab

Knittlingen. In der Fußball Kreisklasse A 1 Pforzheim hat am 12. April zum letzten Mal eine der beiden Spitzenmannschaften nicht gewonnen. An jenem Sonntag musste sich der FV Knittlingen bei der Fußballvereinigung 08 Mühlacker mit einem 1:1 zufrieden geben und so dem TSV Wurmberg-Neubärental, der zur gleichen Zeit bei der SG Ölbronn-Dürrn mit 2:0 siegte, Platz eins überlassen. ... mehr

Sie gaben alles: Robert Witkowski vom TV 1834 Pforzheim (links) auf der Tartanbahn und Lukas Bitzer vom TV Eutingen beim Kugelstoßen.  Becker
Sport regional

Sieger aus nah und fern beim 34. Dreitäler-Meeting

Pforzheim. Am Pfingstsonntag fand das 34. Dreitäler Meeting des LC 80 Pforzheim im Buckenberg-Stadion statt. Zum dritten Mal in Folge war die Veranstaltung als „nationales Meeting“ kategorisiert, was für die Athleten und Zuschauer eine besondere Qualität des Wettkampfes verspricht. Dieses Konzept ging auch dieses Jahr wieder voll auf und lockte knapp 300 Athleten aus 99 Vereinen nach Pforzheim. Unter den Athleten war auch eine Gruppe polnischer Sportler aus Tschenstochau, seit 2007 Partnerstadt von Pforzheim, die gerade beim Laufverein „Gazelle Pforzheim Königsbach“ zu Gast sind. ... mehr

Region

Mehrere Täterkreise scharf auf Recyclinghöfe

Königsbach-Stein/Birkenfeld. Täter, die nachts auf Recyclinghöfen auftauchen, Wertstoffe stehlen und mit einem Fahrzeug abtransportieren: Diese Vorgehensweise musste die Polizei in diesem Jahr schon mehrfach registrieren. Neu war in den zurückliegenden Wochen, dass Anwohner, die ihre Hunde ausführten, Augenzeugen solcher Diebestouren wurden. Wie unterschiedlich diese Fälle ausgehen können, wurde an zwei Beispielen in diesem Monat deutlich. ... mehr

Schnappschuss aus der Begegnung in der Kreisklasse A 1 Pforzheim zwischen dem FV Knittlingen (blaue Trikots) und dem FSV Buckenberg II. Die Fauststädter erzielten durch eine souveräne Leistung ein 6:0.
Sport regional

Kreisklasse A1 Pforzheim: Wurmberg Neubärental bleibt vorne

Das Titelrennen in der Kreisklasse A 1 bleibt weiter spannend. Beide führenden Teams gaben sich keine Blöße, Spitzenreiter Wurmberg-Neubärental gewann gegen die Sportfreunde Mühlacker mit 2:0 (1:0). Und auch der FV Knittlingen bleibt mit einem souveränen 6:0 (3:0) Heimerfolg über den FSV Buckenberg II mit nur einem Zähler Rückstand weiter auf Tuchfühlung. ... mehr

Historischen Vorbildern nachempfundene LED-Lampen präsentiert Arie de Jongh vorm Bauamt. Foto: Faulhaber
Region

Königsbach-Stein investiert viel in Sanierungen und die Infrastruktur

Königsbach-Stein. Vergaben in Höhe von gut einer Million Euro hat der Gemeinderat Königsbach-Stein auf den Weg gebracht. Allein in die Sanierung eines Teils der Alten Brettener Straße in Stein (zwischen Mühlstraße und Nußbaumer Weg) fließen 758 615 Euro. ... mehr

Sport regional

Knittlinger Kicker im Aufstiegsfieber

Für Eberhard Braun ist es keine Frage, ob seine Knittlinger Kicker in die Kreisliga kommen. „Wir verlieren nicht mehr – so lange ich Trainer bin“, sagt Braun, der nächste Saison die Spielvereinigung Zaisersweiher betreut. Behält er recht, ist es zweitrangig, ob Knittlingens großer Konkurrent TSV Wurmberg-Neubärental dem FVK noch die Chance gibt, Titel und Direktaufstieg zu schaffen, denn andernfalls würde das Team aus der Fauststadt im Aufstiegsspiel gegen den SV Huchenfeld bestehen. ... mehr

Eine musikalische Weltreise hatten die Musiker des großen Orchesters beim Frühjahrskonzert vorbereitet. Foto: Roller
Region

Steiner Musikverein gibt Frühjahrskonzert mit zeitlosen Klassikern

Königsbach-Stein. Ein Ohrenschmaus – so könnte man das nennen, was der Steiner Musikverein seinen Gästen beim Frühjahrskonzert in der örtlichen Turn- und Festhalle kredenzt hat. Rund 400 Musikinteressierte waren in die voll besetzte Festhalle gekommen, um beim rund dreistündigen Programm einzutauchen in die abwechslungsreiche Welt der Rock- und Popmusik. ... mehr

Freudensprünge machten Knittlingens Mirko Burmistrak (links) und Jeff Reichstetter nach dem Tor zum 2:0 gegen den TSV Ötisheim. Gössele
Sport regional

Knittlingen hält die Spannung hoch

Der Zweikampf im Meisterschaftskampf in der Fußball-Kreisklasse A 1 spitzt sich zu, der TSV Wurmberg-Neubärental (6:3 gegen Enzberg) hat weiter einen Zähler Vorsprung vor dem FV Knittlingen (2:1 in Ötisheim). ... mehr

Groß war die Freude des Titelverteidigers Kieselbronn-Dürrn über den erneuten Sieg des AH.-Plattenpokal-Turniers auf dem Göbricher Sportplatz, anlässlich dessen 35-jährigen Bestehens.  Foto: Dietrich
Sport regional

Titelverteidiger Kieselbronn/Dürrn gewinnt AH-Platten-Pokalturnier

Neulingen-Göbrichen. Titelverteidiger Kieselbronn-Dürrn hat auf dem Sportplatz des FV Göbrichen das AH-Plattenpokal-Turnier anlässlich dessen 35-jährigen Bestehens gewonnen. Der 1. FC Bauschlott ging im Finale durch Michael Engel in Führung. Nach dem Ausgleich durch Kapitän Marco Schäfer schmetterte Tim Baum kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ball ins Bauschlotter Tor zum 2:1. ... mehr

Werkzeuge im Visier: Bürgermeister Heiko Genthner, Vertriebsleiter Stephan Meinel, Kerstin Ihle, Landrat Karl Röckinger und WFG-Chef Steffen Schoch. Foto: Faulhaber
Wirtschaft

Landrat Röckinger besucht die Firmen Nillius und Ihle in Königsbach-Stein

Königsbach-Stein. Eines haben viele Unternehmen gemeinsam: Sie wurden in einer Garage gegründet. Die Firma Nillius im Ortsteil Stein ebenso, wie die Firma Ihle in Königsbach. Über ihre Arbeit informierten sich Landrat Karl Röckinger und seine Delegation bei einem Besuch vor Ort. ... mehr

Sport regional

KKS Ispringen auf Platz eins

Pforzheim. Der 3. Wertungskampf ist absolviert, die Halbzeitsieger der badischen Kleinkaliber-Sportgewehrrunde 2015 stehen fest. Beim 3. Match schoss die Mannschaft des Verbandsklassisten KKS Ispringen ein Bestergebnis von 1722 Ringen, während der KKS Königsbach II (Landesklasse) als drittbestes Team 1707 Ringe schoss. ... mehr

Mit Countrysongs konnten „Hanged by Mistake“ die Stimmung so richtig aufheizen. Foto: Roller
Region

Hunderte Gäste feiern bei „Summer Rock“ des MSC Königsbach

Königsbach-Stein. Kein Erdbeben, sondern die Musiker beim „Summer Rock“ des Motorsportclubs Königsbach waren mit ihren Elektro-Gitarren, Schlagzeugen und Keyboards dafür verantwortlich, dass rund um die Halle des Königsbacher Sportvereins die Erde bebte. ... mehr

Pforzheim

Abimove-Planungen sind abgeschlossen

Pforzheim. Der Abimove, die Party-Parade, bei der frischgebackene Abiturienten aus Pforzheim und der Region wild feiernd auf Lastwagen durch die Innenstadt ziehen, findet in diesem Jahr am 29. Juni statt. Den Abimove gibt es bereits seit 1998 – seitdem hat er sich zu einem Groß-Event entwickelt, das Tausende Party-Hungrige aus Pforzheim und dem Umland anlockt. Auch in diesem Jahr sollen Parade und anschließende Party legendär werden – dafür will Organisator Tobias Gay sorgen. ... mehr

Geehrt wurden bei einer feierlichen Veranstaltung im Nieferner Ameliussaal zahlreiche langjährige Mitglieder der IG Metall Pforzheim. Foro: Tilo Keller
Region+

Mit Liste der Geehrten: Jubilarehrung der IG Metall

Niefern-Öschelbronn. Die IG Metall Pforzheim hat in diesem Jahr mit Gottfried Siebert aus Neuenbürg und Karl Windpassinger aus Mühlacker zwei Mitglieder ehren können, die bereits vor 70 Jahren eingetreten sind (die PZ berichtete). Da sich am 8. Mai das Ende des Zweiten Weltkrieges gleichfalls zum 70. Mal jährte, war dies der Anlass, die Mitgliederehrung auf diesen Jahrestag zu legen. Geehrt wurden bei der feierlichen Veranstaltung im Nieferner Ameliussaal aber auch Mitglieder, die seit 60, 50 und 40 Jahren dabei sind. ... mehr

Als Kommandant der Feuerwehr Königsbach-Stein wurde Hans Groß (rechts) – mit Bürgermeister Heiko Genthner – nach 25 Jahren im Amt verabschiedet und zum Ehrenkommandanten ernannt. Foto: Faulhaber
Region

Hans Groß: Ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele

Königsbach-Stein. Großer Bahnhof für einen verdienten Feuerwehrmann: Hans Groß, Kommandant der Königsbach-Steiner Feuerwehr, wurde in einer stimmigen Veranstaltung in der Königsbacher Festhalle von der Gemeinde, „seiner“ Feuerwehr und zahlreichen Weggefährten, nach 25 Jahren als Kommandant verabschiedet. Worte des Dankes und Geschenke, auch an Ehefrau Ursula Groß, begleiteten die Feier ebenso, wie die „Blauen Husaren“ mit schmissiger Musik und die „Tanzmäuse“ von „Go4Dance“ mit einer Tanzeinlage. ... mehr

Bei der Wiedereröffnung des Königsbacher Jugendtreffs „Café absurd“ war bei alkoholfreien Cocktails gute Stimmung garantiert. Sozialarbeiterin Jessica Tursi (Zweite von links) freute sich über viele Gäste. Foto: Privat
Region

Jugendcafé feiert Neueröffnung

Königsbach-Stein. „Es ist toll, dass unser Jugendtreff wieder mit Leben gefüllt ist.“ Heiko Genthner, Bürgermeister der Gemeinde Königsbach-Stein, und Verwaltungsmitarbeiter Thomas Brandl hatten es sich nicht nehmen lassen, zur Neueröffnung des „Café absurd“ in der Königsbacher Ortsmitte vorbeizuschauen. „Wir wollten als Gemeinde dem Wunsch der Jugendlichen nachkommen, den Jugendtreff wieder zu öffnen“, erläuterte Genthner. „Nun hoffen wir, dass die jungen Leute hier bald wieder ein- und ausgehen.“ ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38