nach oben

Körperkult - fit und schön

Service

Gel oder Wachs - Wofür sich Haarstyling-Produkte eignen

Frankfurt/Main. Mehrere Regalbretter umfasst das Haarstyling-Angebot in den Drogerien. Da gibt es Gel, Wachs, Schaum - nur eine Übersicht, welches Produkt eigentlich für welchen Zweck geeignet ist, gibt es häufig nicht. Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt hat die wichtigsten Fakten: ... mehr

Foto: dpa
Service

Beim ersten Blondieren an den Spitzen beginnen

Frankfurt/Main. Vor dem Blondieren ist eine Haarwäsche nicht nötig. Denn so kann die natürliche Talg-Schutzschicht der Kopfhaut das Irritationsrisiko mindern. Darauf weist der Industrieverband für Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main hin. ... mehr

Service

Nur lauwarm duschen - Die Sommerbräune verlängern

Frankfurt/Main. Wer seine Sommerbräune möglichst lange erhalten will, sollte viel cremen. Denn trockene Haut schuppt leicht, und die Bräune verschwindet folglich schneller wieder, erläutert Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt. ... mehr

Foto: picture-alliance
Service

Retinol in Cremes beugt Hautalterung vor

Frankfurt/Main. In vielen Hautcremes ist Retinol enthalten. Der Wirkstoff beugt der Hautalterung vor, erläutert Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. ... mehr

Schön, aber oft nicht legal antrainiert:  Mindestens zehn Prozent der Fitnessstudio-Besucher missbrauchen Medikamente, um ihre Muskelmasse zu steigern.
Service

Muskelaufbau mit Pille und Pulver

SAARBRÜCKEN. Rund 200 000 Freizeitsportler greifen zu Ampullen, Pillen und Pulvern, ergab die Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Diese sind gefährlich. Doch oft wissen die Nutzer nichts davon. ... mehr

Der US-Amerikaner Matt Gone zeigt am bei der Tattoo Convention in Karlsruhe seinen tätowierten Körper.
Baden-Württemberg

Volltätowierter Amerikaner eröffnet Karlsruher Tattoo-Messe

Sein Kopf ist ein Schachbrett, seine Zunge schwarz und auf dem Oberschenkel prangt die Deutschlandflagge: Der «Checkered Man», also «Schachbrett-Mann», präsentierte auf der Tattoo Convention am Freitag in Karlsruhe seinen über und über mit Tattoos bedeckten Körper. Als einer der am meisten tätowierten Männer der Welt war der Amerikaner Matt Gone der Stargast der zum 20. Mal ausgetragenen Tattoo-Messe. ... mehr

Die beiden Inhaberinnen des Tattoo-Studios "KAYET": Filiz Kaya und Ayse Gülden Yetkin.
Geschäftsnachrichten

Tattoo-Studio "KAYET": Wo der Kunde zum Kunstwerk wird

„Bei uns hat noch niemand geweint“, versichert Ayse Gülden Yetkin, eine der beiden Mitbesitzerinnen des Tattoo-Studios „KAYET“ in Pforzheim an der Westlichen Karl-Friedrich-Straße 55. „Wir sind die Künstler, ihr seid das Kunstwerk, phantasievoll, originell und einzigartig“ – so lautet seit 2008 die Philosophie der Inhaberinnen Filiz Kaya (28) und Ayse Gülden Yetkin (29). ... mehr

Baden-Württemberg

Sex oder Wellness? - Streit um Tantra-Massagen vor Gericht

Stuttgart. Sind Tantra-Massagen ein sexuelles Vergnügen und damit steuerpflichtig? Nein, sagt Monika Kochs, die Ganzkörpermassagen in Stuttgart anbietet. Weil die Stadt das aber anders sieht und von ihr Vergnügungssteuer verlangt, zog Kochs zunächst vor das Verwaltungsgericht, wo sie verlor. Nun wird der Streit am Donnerstag  vor der nächst höheren Instanz, dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim, ausgefochten. ... mehr

Der tätowierte Nacken des Fußballspielers David Beckham. Foto: Filippo Monteforte
Show-Biz

Haut als Leinwand: Mode oder Kunst?

Paris (dpa) Auf Fußballstar David Beckham zählte man mehr als 30 Tattoos, Prinzessin Stéphanie von Monaco zeigte sich mit einer Tätowierung auf dem Rücken - immer mehr Menschen lassen sich Tattoos stechen, unabhängig von sozialer Herkunft und Kulturraum. ... mehr

Fuchs in the City: Lebensmittelindustrie setzt auf innere Schönheit.
Service

Fuchs in the City: Lebensmittelindustrie setzt auf innere Schönheit

Cremen, joggen, Kalorien zählen – was tun Sie, um sich schön und attraktiv zu fühlen? Wahrscheinlich achten Sie hin und wieder auf Ihre Ernährung, bewegen sich gelegentlich und schmieren sich nicht gerade rohes Paraffin ins Gesicht. Vielleicht naschen Sie aber gern, so wie ich. Bei mir wird das Maßhalten ganz schön schwierig, wenn ich die Gummibären-Packung geöffnet habe. ... mehr