Guido Markowitz (links) wird ab der kommenden Saison das Pforzheimer Ballett leiten. Im Bild der designierte Intendant Thomas Münstermann, Vize-Ballettchefin Elsa Genova, Verwaltungsdirektor Uwe Dürigen, Ballettchef James Sutherland und die Compagnie
Kultur

Neuer Ballettdirektor Gudio Markowitz stellt sich in Pforzheim vor

Pforzheim. Es gibt freundlichen Applaus für den neuen Mann: Nur kurz wird die Ballettprobe zur Produktion „Sacre“ unterbrochen, um Guido Markowitz zu begrüßen. Der neue Ballettchef, der James Sutherland und Elsa Genova in der nächsten Saison ablösen wird, hat gestern seine Visitenkarte in Pforzheim abgegeben. Und einen freundlichen, aufgeschlossenen Eindruck hinterlassen. mehr...

Kommt am Dienstag ins Osterfeld: der deutsch-ägyptische Schriftsteller Hamed Abdel-Samad. Foto: Kier
Kultur

„Kritikern wirft man Panikmache vor“ - PZ-Interview mit Hamed Abdel-Samad

Im PZ-Interview spricht der Politologe Hamed Abdel-Samad über sein neues Buch, über den Islan, sein Leben unter Polizeischutz und den IS. mehr...

Seine Frau Hildegard ist Karl-Heinz Thomamüllers größter Fan.
Kultur

Sänger Karl-Heinz Thomamüller feiert 80. Geburtstag

Wiernsheim-Serres. Es ist wie so oft in der Welt der Künste: Der Sänger Karl-Heinz Thomamüller hat die Musik im Blut, war doch sein Vater Orchestermeister in Oldenburg. Doch von Allüren, die sich mancher Spross aus alter Musikerdynastie zugelegt hat, fehlt dem Bariton jede Spur. Kurz vor dem 80. Geburtstag am morgigen Sonntag des empfängt das Ehepaar im gemütlichen alten Bauernhaus in Serres zum Gespräch. Umgebaut und saniert haben die beiden das Haus in Eigenregie. Die Stimmung ist herzlich und fröhlich. Gemeinsam erinnern sie sich an unzählige Umzüge, Engagements und Rollen. Kein Wunder hat Thomamüller doch 43 Jahre auf jenen Brettern verbracht, die die Welt bedeuten. mehr...

Gemeinsam sind die Kuratorin Regina Fischer und der Künstler Abraham David Christian – hier vor den „Torri del Silenzio“– für die Ausstellung in der Tiefenbronner Basilika verantwortlich. Fotos: Seibel/Reinhardt
Kultur

Renommierter Künstler Abraham David Christian stellt aus

Tiefenbronn. Für die künstlerische Güte sorgen sie eine kurze Zeit lang nicht mehr allein. Denn für drei Wochen bekommen die beiden kunsthistorischen Höhepunkte der Tiefenbronner Magdalenen-Basilika – die Altäre von Hans Schüchlin und Lucas Moser – Konkurrenz in Form der ganz anders gearteten Exponate von Abraham David Christian. Auf Einladung des Enzkreises füllen – ab Dienstag, 28. Oktober, auch für die Öffentlichkeit zugänglich – drei Werke des weltweit agierenden Bildhauers und Zeichners den bekannten Kirchenraum. Christian, der die Professur für Skulptur an der Hochschule Pforzheim innehat, findet dabei die Kombination von historischem Raum und zeitgenössischer Kunst besonders interessant: „Kunst im Kirchenraum ermöglicht zuerst einen ruhigen und ungestörten Zugang. Denn dieser ist in Museen meistens nicht mehr gegeben. Früher hatte man im Museum of Modern Art in New York manchmal ganze Räume für sich allein. Da konnte man stundenlang einfach nur die Kunst betrachten. Heute ist es zwar überall brechend voll, aber die Leute gehen nicht wegen der Kunstwerke ins Museum, sondern um Selfies zu machen.“ mehr...

Kunsthistorikerin Christina Klittich, Arlinger-Geschäftsführer Carsten von Zepelin und Fotografin Martina Walter haben die Ausstellung geplant.
Kultur

Baugenossenschaft Arlinger zeigt Vielfalt ihrer Wohnwelten in Fotoaustellung

Pforzheim. So kann aus einem nüchternen Auftrag eine Kunstausstellung ganz anderer Art werden. Denn am Anfang sollte Martina Walter nur die Immobilien der Baugenossenschaft Arlinger – von der Gartenlaube bis zum Plattenbau – fotografisch dokumentieren, der reinen Bausubstanz ein greifbares Gesicht geben. Doch abseits dieses sachlichen Zugangs war Walter schnell von den vielfältigen Architekturlandschaften, von den kalten Kulissen des Wohnens und ihrer wärmend-individuellen Gestaltung fasziniert. mehr...

Die verbliebenen Zwei von Pink Floyd: Frontmann David Gilmour (links) und Drummer Nick Mason. Foto: Warner Music
Kultur

Pink Floyds neues Album als Denkmal für verstorbenen Keyboarder

Berlin. Die gute Nachricht für Fans: Das neue Werk von Pink Floyd klingt in jeder Sekunde nach Pink Floyd. Die schlechte Nachricht: Niemand sollte ein ausgereiftes Album erwarten, das auch nur entfernt an Klassiker wie „The Dark Side Of The Moon“ oder Meisterwerke wie „The Wall“ heranreicht. Wer den Briten-Bombast früher mochte, dürfte an „The Endless River“ Freude haben. mehr...

Leilani Franco in einer ihrer halsbrecherischen Posen Foto: Molnar
Kultur

Poetische Reise: "Little Big World" nimmt die Zuschauer mit

Remchingen. Hereinspaziert, in die fabelhafte Welt der tanzenden Puppen und schwebenden Luftfischen, der schiefen Papierhäuser, und leuchtenden Lampenschirmgloben. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, werden kleine Papierwelten zu riesigen Stadtkulissen mit vorbeifahrenden Schiffen und Autos. mehr...

Scheint noch Spaß an der Musik zuhaben: Farin Urlaub Balk
Kultur

Farin Urlaub geht in die nächste Solo-Runde

Berlin. Andere gehören mit 50 Jahren schon zum alten Eisen, aber Farin Urlaub wirkt so lebendig wie eh und je. Er ist seit Jahrzehnten Sänger und Gitarrist der Spaßrock-Kombo Die Ärzte, selbst ernannte „beste Band der Welt“, zumindest eine der kommerziell erfolgreichsten Punkrockgruppen Deutschlands. mehr...

mehr aus der Kultur

Klicken Sie hier, um weitere Artikel aus der Kultur zu sehen.

Anzeige
Wetter in Pforzheim
MontagDienstagMittwoch
20° | 11°17° | 8° |
Anzeige
Top Adressen






Anzeige
Top Angebote






Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Montag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Apothekertipp: Aufgrund des deutschen Gesundheitssystems besteht in Deutschland keine Gefahr für eine Ebolaepidemie. Was Sie trotzdem wissen sollten: Seite 33

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Ist der Lokführerstreik legitim?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Mo, 20.10.2014 11:38
Singles aus der Region finden