nach oben

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) freut sich in Magdeburg bei der Wahlparty der CDU zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt. Am Montag muss er sich schon wieder Gedanken machen, mit welchen Koalitionspartnern er weiterhin regieren will. Einfach wird das nicht.
Deutschland

Harte Nuss: Drei Bundesländer vor schwieriger Regierungsbildung

Nach den Landtagswahlen vom Sonntag stehen die Parteien in allen drei Bundesländern vor einer komplizierten Regierungsbildung. Darüber beraten die Parteigremien am Montag in Berlin und den Landeshauptstädten. Angesichts des Triumphs der rechtspopulistischen AfD in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt haben die klassischen politischen Lager nach dem Rechts-Links-Schema ausgedient. Selbst Bündnisse der einstigen Volksparteien CDU und SPD reichen in Stuttgart und Magdeburg nicht mehr zum Regieren. ... mehr

Thomas Satinsky, geschäftsführender Verleger Pforzheimer Zeitung
Baden-Württemberg

Kommentar: Deutlicher Wahlsieg eines Landesvaters

Die Landtagswahl vom 13. März 2016 bedeutete ein Desaster für die CDU und einen Riesenerfolg für Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Ein Kommentar von Thomas Satinsky, geschäftsführender Verleger Pforzheimer Zeitung. ... mehr

Umfrage

Wer soll Ministerpräsident von Baden-Württemberg werden?

Winfried Kretschmann 78%
Guido Wolf 22%
Stimmen gesamt 1735
Enzkreis-Kandidat Bernd Gögel (links) hält im Pforzheimer „Schützenhaus“ die Stellung für die „Alternative für Deutschland“. Sein Pendant für die Stadt, Bernd Grimmer, weilte als Mitglied des Landesvorstands in Stuttgart. Grimmer hatte das Direktmandat knapp gewonnen, Gögel scheiterte. Foto: Seibel
Pforzheim

Der Verlauf der Landtagswahl zum Nachlesen: AfD in Pforzheim stärkste Partei

Die Landtagswahl in Pforzheim brachte die Sensation: Die AfD hat, vorbehaltlich der endgültigen Prüfung, in Pforzheim das Direktmandat gewonnen. Mit minimalen 59 Stimnmen Vorsprung vor den Grünen. Die CDU wird nur drittstärkste Partei. Im Enzkreis liegen die Grünen vor der CDU und der AfD. ... mehr

Region

Enzkreis: AfD im Heckengäu nicht über Durchschnitt

Auch im Enzkreis erzielt die AfD (Alternative für Deutschland) Rekordergebnisse: In den meisten Gemeinden liegt die Partei weit über dem Landesdurchschnitt. Im Heckengäu hingegen kann die AfD nicht außerordentlich punkten und liegt hier weitgehend im Mittelmaß. Alle Ergebnisse der Enzkreis-Gemeinden sehen Sie hier! ... mehr

Winfried Kretschmann freut sich über das gute Wahlergebnis seiner Partei.
Baden-Württemberg

Historischer Sieg für Grün - Findet Kretschmann eine Regierungskoalition?

In Baden-Württemberg tritt das schier Unvorstellbare ein: Die Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann gehen ersten Zahlen zufolge am Sonntag als stärkste Kraft aus der Landtagswahl hervor. Die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Guido Wolf muss sich in dem Land, das sie bis 2011 rund 58 Jahre lang regiert hat, wohl mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Für die Christdemokraten ist das ein beispielloses Desaster. Für die Fortsetzung der grün-roten Regierung reicht es wahrscheinlich aber auch nicht. ... mehr

Stefan Mappus, Ex-Ministerpräsident aus Pforzheim, war 2011 der große Wahlverlierer in Baden-Württemberg. Jetzt rutschte seine CDU noch tiefer ab, wurde nur zweitstärkste Partei. Foto: Seibel
Baden-Württemberg

Ex-Ministerpräsident Mappus: CDU soll Regierungskoaliton bilden

Pforzheim. Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) rät seiner Partei von einer Koalition mit den Grünen ab. «Denn dann wird die CDU in fünf Jahren noch schlechtere Ergebnisse bekommen», sagte Mappus der PZ. Er hoffe, dass Spitzenkandidat Guido Wolf das tue, was er am Wahlabend angekündigt habe, nämlich eine Koalition von CDU, SPD und FDP anzustreben ... mehr

Enzkreis-Kandidat Bernd Gögel (rechts) hält im „Schützenhaus“ die Stellung r „Alternative für Deutschland“. Sein Pendant für die Stadt, Bernd Grimmer, weilt als Mitglied des Landesvorstands in Stuttgart. Foto: Seibel
Pforzheim

24,2 Prozent: AfD berauscht von starkem Wahlergebnis in Pforzheim

Pforzheim. Gut, dass die Anhänger und Mitglieder der Parteien bei den Wahlpartys unter sich sind – ob es etwas zu feiern gibt oder nicht. Gut, dass kein Genosse im Nebenzimmer des „Schützenhauses“ ist und sich anhören muss, was AfD-Mitglied Michael Fischer aus Mühlacker sagt, als die Hochrechnung die „Alternative für Deutschland“ Kopf an Kopf mit der SPD zeigt: „Das hat diese Partei nicht verdient.“ Fischer meint die Sozialdemokraten – an diesem historischen Abend eine zumindest ehemalige Volkspartei. ... mehr

Gewinner und Verlierer: Winfried Kretschmann (Grüne, l.) und Nils Schmid (SPD) kommentieren die Ergebnisse der Landtagsw
Baden-Württemberg

Das Beben von Baden-Württemberg - Grüne erstmals stärkste Kraft

Das schier Unvorstellbare tritt ein: Die Grünen in Baden-Württemberg mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann gehen am Sonntag erstmals in Deutschland überhaupt als stärkste Kraft aus einer Landtagswahl hervor. ... mehr

Peilt den Bundestag an: Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry neben Vize Beatrix von Storch. Die AfD holte starke Ergebnisse
Brennpunkte

AfD-Triumph wirbelt die politische Landschaft durcheinander

Berlin (dpa) - Trotz AfD-Triumphs und starker Verluste der Volksparteien bei den Landtagswahlen lehnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die SPD Korrekturen an ihrer Flüchtlingspolitik ab. ... mehr

PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht. Foto: Seibel
Politik

Kommentar: Die Landtagswahl ist spannender als der „Tatort“

Baden-Württemberg steht vor einer Wahl, die den Landtag und die Landesregierung völlig umkrempeln könnte. Vieles ist möglich. Eine hohe Wahlbeteiligung würde zeigen, dass unsere Demokratie lebt. ... mehr