Maulbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Gerhard Habermann (im blauen Hemd) leitete die Klosterführung. Foto: Stäbler
Mühlacker

Sonderführung in Maulbronn erläutert Besonderheiten der Zisterzienserabtei

Einen historisch interessanten Einblick in die Gemäuer des Klosters Maulbronn durften am Sonntag rund 20 Besucher einer Sonderführung erleben und dabei die Baumaßnahmen genauer unter die Lupe nehmen. Referent Gerhard Habermann, seines Zeichens Abteilungsleiter bei „Vermögen und Bau Baden-Württemberg“, führte die Besucher dabei durch das Klostergebäude, welches seit 1993 den Titel Unesco-Weltkulturerbe trägt. ... mehr

Symbolbild: dpa
Sport regional

BFV-Pokal: Der 1. CfR Pforzheim könnte im Achtelfinale auf Walldorf stoßen

Pforzheim. Auf dem Weg zur Titelverteidigung warten auf den FC Nöttingen (Oberliga) nach dem ersten Stand bis einschließlich Achtelfinale keine allzu großen Hürden. Nach dem Freilos in Runde eins, die am Donnerstag in Langensteinbach auchgelost wurde, geht es in der zweiten Runde Anfang August gegen den Sieger der Partie FC Birkenfeld – FC Bruchsal. Im Falle eines Erfolges warten in Runde drei und im Achtelfinale – so weit sind die Runden schon vorausgelost – Gegner aus den Regionen Rhein-Neckar und Odenwald-Tauber. ... mehr

Pforzheim von oben – der Zusammenfluss von Enz und Nagold mit der Stadtkirche. Foto: WSP/Tourist-Information
Pforzheim

Pforzheim ist im Juli Thema in „rtv Land & Leute

Pforzheim. In ihr vereinen sich Enz, Nagold und Würm, sie ist Ausgangspunkt der großen Wanderwege und weltweit bekannt für schönen Schmuck: Pforzheim. Grund genug für die Redaktion der „rtv Land & Leute“, der Stadt am Tor zum Nordschwarzwald die Titelgeschichte im am kommenden Dienstag erscheinenden Juli-Heft zu widmen – präsentiert von der „Pforzheimer Zeitung“. ... mehr

Gewässer-Spezialist Christoph Kemm war mit seinem Mähboot den kompletten Freitag im Einsatz. Fotos: Lutz/Stadt Maulbronn
Mühlacker

Stadt Maulbronn kämpft gegen Wasserpflanzen im Tiefen See

Es gibt einfachere Entscheidungen als jene, die Maulbronns Stadtbaumeister Tim Schmidt und seine Kollegen vor wenigen Tagen fällen mussten: Aber als klar war, dass die Situation im Tiefen See so nicht mehr hinnehmbar ist, ließ sich ein Schließen des Badebetriebs – trotz der derzeitigen Temperaturen – am Freitag nicht vermeiden. ... mehr

Symbolbild: Fotolia
Sport regional

Pforzheimer Fußballer mit Losglück im BFV-Pokal

Karlsbad-Langensteinbach. Die Pforzheimer Spitzenclubs haben für die ersten Runden im badischen Fußballpokal 2015/16 Losglück. Während Oberligist 1. CfR Pforzheim für Runde eins ein Freilos bekam, muss Verbandsligist SV Kickers Pforzheim zum Bruchsaler Kreisligisten Spvgg Oberhausen – eine lösbare Aufgabe. Der FC Nöttingen hatte als amtierender Pokalsieger von Anfang an ein Freilos. ... mehr

Dr. Reto Krüger zeigt in seiner Buchhandlung im Klosterhof in Maulbronn  Werke von HAP Grieshaber. Foto: Jähne
Mühlacker

Zwischen Volkskunst und amerikanischer Pop-Art

Maulbronn. Die Abkürzung HAP steht für Helmut Andreas Paul, der Name Grieshaber für kunstvolle Lithografie und abstrahierte Holzschnittarbeiten. Exakt 45 Werke und Exponate des besagten deutschen Grafikers gibt es derzeit im Ausstellungsraum der Maulbronner Buchhandlung Krüger zu sehen. ... mehr

Zu den Attraktionen des Circus Bely gehören neben Artistin Neyenne auch zahl reiche Tiere. Foto: max
Mühlacker

Artisten und Clowns zeigen in Maulbronn ihr Können

Maulbronn. Artistenkunst und Zirkusatmosphäre werden in den kommenden Tagen im Maulbronner Industriegebiet geboten. Vom Samstag, 4. Juli, bis zum Sonntag, 12. Juli, gastiert der Circus Bely in der Klosterstadt. Auf einem Firmengelände in unmittelbarer Nähe zum Norma-Supermarkt wollen die Artisten, Clowns und Dompteure gemeinsam mit über 100 Großtieren die Besucher mit einem zwei Stunden langen Programm unterhalten. ... mehr

Eine Asylbewerberin ist mit einem Übersetzer beim Arzt. Schwierig ist die Behandlung von Flüchtlingen nicht nur wegen der Sprachhürden. Auch die Bürokratie macht bislang zu schaffen. Foto: dpa
Mühlacker

Kranke Flüchtlinge: Kampf um Scheine und Ärzte

Solange ein Asylverfahren läuft, leben die Antragsteller in einem Zwischenstadium. Hier und doch noch nicht so richtig hier. Bislang wirft das zum Beispiel Probleme auf, wenn ein Asylbewerber krank wird. Der Weg zur ärztlichen Behandlung ohne Krankenversicherung ist holprig. Nach Verbesserungen hatte vergangene Woche SPD-Kreisrat Till Neugebauer gerufen, der selbst Mediziner ist. CDU-Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum hatte bei der PZ-Gesprächsrunde zur Flüchtlingssituation die Möglichkeit für Gesundheitskarten auch für Asylbewerber in Aussicht gestellt ... mehr

Eine Asylbewerberin ist mit einem Übersetzer beim Arzt. Schwierig ist die Behandlung von Flüchtlingen nicht nur wegen der Sprachhürden. Auch die Bürokratie macht bislang zu schaffen. Foto: Settnik, dpa-Archiv
Region+

Bei Krankheit beginnt für Asylbewerber und Helfer ein Papierkrieg

Enzkreis. Solange ein Asylverfahren läuft, leben die Antragsteller in einem Zwischenstadium. Hier und doch noch nicht so richtig hier. Bislang wirft das zum Beispiel Probleme auf, wenn ein Asylbewerber krank wird. Der Weg zur ärztlichen Behandlung ohne Krankenversicherung ist holprig. Nach Verbesserungen hatte vergangene Woche SPD-Kreisrat Till Neugebauer gerufen, der selbst Mediziner ist. CDU-Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum hatte bei der PZ-Gesprächsrunde zur Flüchtlingssituation die Möglichkeit für Gesundheitskarten auch für Asylbewerber in Aussicht gestellt. ... mehr

Im Maulbronner Schenk-Areal plant die Krause-Gruppe ein Wohngebiet.
Mühlacker

Derselbe Investor betreut Schenk-Areal und Mühlehof

Es sind wahrlich große Aufgaben, die auf die Bayreuther Krause-Gruppe in den kommenden Monaten zukommen. Denn die Planungen für die neue Stadtmitte in Mühlacker liegen ebenso in der Hand der Investoren aus Bayern – in Kooperation mit der niederländischen Ten-Brinke-Gruppe – wie die Neustrukturierung des Schenk-Areals in Maulbronn. ... mehr

Mühlacker

Tiefer See wegen Mäharbeiten geschlossen

Maulbronn. Wegen Mäharbeiten im Naturfreibad Tiefer See ist der Bade- und Bootfahrbetrieb am Freitag, 3. Juli, nicht möglich. In den vergangenen Tagen nahm der Bewuchs oberflächennaher Wasserpflanzen immens zu, weshalb bereits mehrere Beschwerden von Badegästen bei der Stadtverwaltung Maulbronn eingingen. ... mehr

Bereits vor Jahren wurden Störche rund um Ötisheim angesiedelt. Das Projekt gilt als großer Erfolg.
Mühlacker

Neben Störchen nun auch Projekte für den Kammmolch im Gespräch

Ötisheim. Würde man die ganze Geschichte aus der Sicht eines Molches betrachten, so müsste man sagen: Das arme Tier hat es auch nicht leicht. Zuerst hegt der Molch jahrelang die Hoffnung auf eine Heimat in Maulbronn, dann macht er sich mit dem Nachbarort Ötisheim vertraut. Doch so richtig vorwärts geht es auch dort noch immer nicht. ... mehr

Beim kurzen Umzug beteiligten sich rund 450 Teilnehmer der Vereine und Kindergärten.  Prokoph (2)
Mühlacker

Buntes Treiben in historischer Kulisse: Klosterfest Maulbronn gut besucht

Alle zwei Jahre bietet das Maulbronner Klosterfest, so, wie am vergangenen Wochenende eine Zeitreise der besonderen Art. Denn die mittelalterlich gewandeten Bürger und Vereine, allen voran Maulbronns „Stadtschultheiß“ Andreas Felchle und Wolfgang Haalboom, der Vorsitzende des Fördervereins Maulbronner Kultur (FMK), lassen dann die historische Kulisse des im Jahr 1147 begründeten Zisterzienserklosters wieder zum Leben erwachen. ... mehr

Mühlacker

Tragischer Unfall: 17-jähriger Mopedfahrer stirbt bei Lienzingen

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Samstagmorgen gegen 9.30 Uhr bei Lienzingen ereignet. Ein 17-jähriger Jugendlicher war mit seinem Hyosung-Leichtkraftrad auf der B35 von Maulbronn kommend in Richtung Illingen unterwegs. Er wollte die Bundesstraße an der Ausfahrt Mühlacker-Lienzingen verlassen. ... mehr

Region

Land fördert viele Kommunen

Stuttgart/Enzkreis. Rund 2,9 Millionen Euro stehen Städten und Gemeinden im Enzkreis in den kommenden Jahren zusätzlich für Investitionen in die Bildungsinfrastruktur und die Infrastruktur zur Verfügung. Das hat Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bekannt gegeben. ... mehr

In Zaisersweiher ist Ende März ein Mann niedergestochen worden. Die Ehefrau soll nun wegen Mordes angeklagt werden. Stefan Hammer, Leiter des Pforzheimer Kriminalkommissariats, und Oberstaatsanwältin Sandra Bischoff begutachteten damals den Tatort. Foto: PZ-Archiv/Seibel
Region+

Bluttat in Zaisersweiher: 51-Jährige soll auf schlafenden Ehemann eingestochen haben

Maulbronn-Zaisersweiher. Nicht Notwehr, nicht Totschlag – und auch von einer Handlung im Affekt ist nicht die Rede: Im Fall des blutigen Ehedramas in Zaisersweiher (PZ berichtete), bei dem Ende März eine 51-Jährige ihren Ehemann im Morgengrauen mit mehreren Messerstichen getötet haben soll, lautet die Anklage auf Mord. Das bestätigte Bernhard Ebinger, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim, am Freitag auf PZ-Anfrage. ... mehr

In Zaisersweiher ist Ende März ein Mann niedergestochen worden. Die Ehefrau soll nun wegen Mordes angeklagt werden. Stefan Hammer, Leiter des Pforzheimer Kriminalkommissariats, und Oberstaatsanwältin Sandra Bischoff begutachteten damals den Tatort. Foto: PZ-Archiv/Seibel
Mühlacker

Bluttat in Zaisersweiher: Frau soll auf schlafenden Ehemann eingestochen haben

Maulbronn-Zaisersweiher. Nicht Notwehr, nicht Totschlag – und auch von einer Handlung im Affekt ist nicht die Rede: Im Fall des blutigen Ehedramas in Zaisersweiher (PZ berichtete), bei dem Ende März eine 51-Jährige ihren Ehemann im Morgengrauen mit mehreren Messerstichen getötet haben soll, lautet die Anklage auf Mord. Das bestätigte Bernhard Ebinger, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim, am Freitag auf PZ-Anfrage. ... mehr

Asyl-Unterkünfte in Containern wie in Wiernsheim: Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, hier mit Kreis-Ordnungsamtsleiter Andreas Kraus und Wiernsheims Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links), wird noch viele ähnlicher Unterkünfte einweihen müssen. Foto: Schmid, Archiv
Region+

Lage der Flüchtlinge beleuchtet: Viele Asyl-Baustellen, viele Helfer

Enzkreis. Es gibt zwei Seiten der ständig steigenden Flüchtlingszahlen im Enzkreis. Das zeigte am Donnerstag die Sitzung des Sozialausschusses des Kreistags. Auf der einen Seite ist die Not der Kreise, auf die Schnelle immer mehr Übergangsunterkünfte schaffen und die Neuankömmlinge mit immer mehr Personal betreuen zu müssen. Auf der anderen Seite ist die unverändert große Hilfsbereitschaft der Bürger im Enzkreis. ... mehr

Barbara Gittinger, stellvertretende Leiterin der Klosterverwaltung, zeigte den Kindern auch den Kräutergarten. Foto: Fux
Mühlacker

Das Kloster mit Kinderaugen sehen

Maulbronn. Für Familienspaß im Kloster sorgte beim Schlosserlebnistag eine kindgerechte und spannende Führung. Und nach der Besichtigung des Kräutergartens machten sich die Kinder selbst ans Werk und stellten ein eigenes Kräutermemory-Spiel zusammen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40