Maulbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Der Paradiesvogel wird heute 50 Jahre alt: Designer Harald Glööckler. Feiern will er ganz ohne großen Rummel. Foto: dpa-Archiv
unplatziert Dialog

Happy böörthday! Harald Glööckler wird 50

Bei Harald Glööckler ist eine Menge los, und das kann er gut verkaufen. Der Modeschöpfer schafft es immer wieder in die Zeitung oder ins Fernsehen. Kürzlich hat er geheiratet und verkündet, dass er aufs Land ziehen will – zurück zu den Wurzeln quasi, denn Glööckler stammt aus Zaisersweiher bei Maulbronn. Am Samstag wird der Designer 50 Jahre alt. Er sagt: „Jetzt kann ich machen, wozu ich Lust habe. Ich fühle mich auch ganz frisch. 50 ist die neue 20.“ ... mehr

Mühlacker

PZ-news testet Skatepark auf der Gartenschau

60 Kubikmeter Flüssigbeton brauchte es, um den neuen Skatepark auf der Gartenschau in Mühlacker fertigzustellen. Theo Seemann blickt heute stolz auf das vor ihm liegende 400 Quadratmeter große Areal. Der Initiator hat viel Herzblut in das Projekt gesteckt. Seit Anfang 2009 beeinflusste die Planung des Parks sein Leben Woche für Woche. Und bereitete ihm hin und wieder auch eine schlaflose Nacht. ... mehr

Rolf Langohr und Tochter Ellie bei einem Ausritt im Nationalpark El Palmar in Argentinien. Fotos: Langohr
Mühlacker

Ein Jahr in Südamerika: Die Rückkehr rückt näher

Sie sind auf der ganzen Welt zu Hause und die PZ ist stets hautnah dabei: Uwe Schoppel und Rolf Langohr aus Maulbronn lieben das Reisen. Gemeinsam haben sie schon viele Plätze der Erde erkundet. Mit dem Fahrrad ging es von Las Vegas nach Alaska und im Geländewagen durch Usbekistan oder den Iran. 2011 hieß es: Weltreisende, die nächste Generation. Langohr war damals erstmals mehrere Wochen mit der kleinen Tochter Ellie und Partnerin Isabel Flemisch zum Campen auf dem Balkan unterwegs, nun reisen sie für ein Jahr durch Südamerika. Diesmal erzählt Langohr vom Camping unter einem rauchendem Vulkan. Außerdem: Die erlebnisreiche Zeit in fremden Ländern neigt sich dem Ende entgegen. ... mehr

Sport regional

Im Fußballkreis Pforzheim fallen am letzten Spieltag einige Entscheidungen

Pforzheim. Ähnlich spannend wie der letzte Spieltag in der Fußball-Bundesliga war, so ist auch das Ligafinale im Fußballkreis Pforzheim. In fast allen Klassen geht es noch um etwas. Die Fußballfans können sich auf packende Spiele freuen. Ein echtes „Endspiel“ wartet auf die Anhänger des TuS Bilfingen (54 Punkte) und der Spielvereinigung Coschwa (51) in der Kreisliga. Beide Teams stehen sich am Sonntag in Conweiler im direkten Duell gegenüber und spielen den zweiten Platz, der für die Aufstiegsrelegation zur Landesliga berechtigt, aus. ... mehr

Die Rot-Weißen lassen nicht locker: A-Ligist FV Knittlingen würde gerne noch den Titel holen. Falls das nicht gelingt soll der Aufstieg in der Saisonverlängerung gelingen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

FC Knittlingen schreibt den Titel nicht ab

Knittlingen. In der Fußball Kreisklasse A 1 Pforzheim hat am 12. April zum letzten Mal eine der beiden Spitzenmannschaften nicht gewonnen. An jenem Sonntag musste sich der FV Knittlingen bei der Fußballvereinigung 08 Mühlacker mit einem 1:1 zufrieden geben und so dem TSV Wurmberg-Neubärental, der zur gleichen Zeit bei der SG Ölbronn-Dürrn mit 2:0 siegte, Platz eins überlassen. ... mehr

Der Kabarettist Uwe Spinder überzeugte im Saal der Feuerwehr in Maulbronn mit geschliffenen Pointen. Foto: Jähne
Mühlacker

Verbaler Rundumschlag auf Schwäbisch

Maulbronn. „Die größten Schweine von heute haben die besten Schnitzel von morgen“ – der Stuttgarter Kabarettist Uwe Spinder ist kein Freund der Binsenweisheiten, sondern der klaren Worte, der eindeutigen Sichtweisen und der geschliffenen Pointen. Mit seinem aktuellen Programm „Wir können alles“ gastierte der 48-Jährige am Freitagabend im Saal der Feuerwehr von Maulbronn. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B 1 Pforzheim: Nieferns Reserve gewinnt - SC Pforzheim verliert

Pforzheim. Mit einem 2:0-Sieg über Bilfingen II hat die zweite Mannschaft aus Singen in der Kreisklasse B 1 Pforzheim am vorletzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz erobert, da Konkurrent Ersingen II in Wilferdingen nur zu einem 1:1 kam. Ebenfalls noch vom Aufstieg träumen darf Maulbronn nach einem ungefährdeten 4:1-Sieg im Derby bei Knittlingens Reserve. Auch am Tabellenende hat sich das Bild verändert: Wilferdingen II überholt durch das Remis Knittlingen II in der Tabelle und schöpft im Abstiegskampf neue Hoffnungen. ... mehr

Gefahr vor dem Tor von Zaisersweiher: Der Bauschlotter Roman Hajek (Mitte), der die Gäste mit 1:0 in Führung gebracht hatte, scheitert in dieser Szene aber an der Abwehr der Spielvereinigung.
Sport regional

Kreisliga Pforzheim: Bauschlott schickt Zaisersweiher runter

In der Kreisliga Pforzheim zog die Spvgg. Conweiler/Schwann dem ersatzgeschwächten Meister CfR Pforzheim II das Fell mit 8:0 über die Ohren und wahrte damit seine Chancen auf die Relegation. Beste Karten auf den zweiten Tabellenplatz hat aber weiterhin TuS Bilfingen (5:1 gegen Singen). Nach der 1:2-Heimniederlage im Kellerderby mit Bauschlott steht Zaisersweiher als zweiter Absteiger fest. Auch dem FV Langenalb droht nach dem 2:2 beim TSV Weiler der Abstieg. ... mehr

Schnappschuss aus der Begegnung in der Kreisklasse A 1 Pforzheim zwischen dem FV Knittlingen (blaue Trikots) und dem FSV Buckenberg II. Die Fauststädter erzielten durch eine souveräne Leistung ein 6:0.
Sport regional

Kreisklasse A1 Pforzheim: Wurmberg Neubärental bleibt vorne

Das Titelrennen in der Kreisklasse A 1 bleibt weiter spannend. Beide führenden Teams gaben sich keine Blöße, Spitzenreiter Wurmberg-Neubärental gewann gegen die Sportfreunde Mühlacker mit 2:0 (1:0). Und auch der FV Knittlingen bleibt mit einem souveränen 6:0 (3:0) Heimerfolg über den FSV Buckenberg II mit nur einem Zähler Rückstand weiter auf Tuchfühlung. ... mehr

Harald Glööckler fühlt sich ganz frisch. Foto: Jens Kalaene
Show-Biz

Harald Glööckler hat viele Fotos verbrannt - Modeschöpfer aus Zaisersweiher: "50 ist die neue 20"

Harald Glööckler (49) will mit leichtem Gepäck durchs Leben gehen. Der in Maulbronn-Zaisersweiher geborene Modeschöpfer habe viele Fotos verbrannt. «Die braucht man nicht. Ich habe ein Buch gemacht, da sind sie alle drin, die ich mag», sagte Glööckler der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Man müsse im Leben aufräumen. ... mehr

Sport regional

Knittlinger Kicker im Aufstiegsfieber

Für Eberhard Braun ist es keine Frage, ob seine Knittlinger Kicker in die Kreisliga kommen. „Wir verlieren nicht mehr – so lange ich Trainer bin“, sagt Braun, der nächste Saison die Spielvereinigung Zaisersweiher betreut. Behält er recht, ist es zweitrangig, ob Knittlingens großer Konkurrent TSV Wurmberg-Neubärental dem FVK noch die Chance gibt, Titel und Direktaufstieg zu schaffen, denn andernfalls würde das Team aus der Fauststadt im Aufstiegsspiel gegen den SV Huchenfeld bestehen. ... mehr

Region+

Rückspiegel: Von Molchen und Moneten

Es sind viele Artikel in den vergangenen Jahren über die Renaturierung des Kapuzinerteichs in Maulbronn erschienen – sehr viele. Der Tenor dieser Geschichten ist dabei stets derselbe gewesen: Ja, es ist wichtig, das Projekt umzusetzen. Ja, es gibt ein paar Probleme. Ja, die Bürokraten von der EU machen Ärger – aber das bekommt man schon hingebogen. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Die City-Streife ist in Eisingen weiter im Einsatz

Eisingen. Seit einem Jahr ist in Eisingen ein privater Sicherheitsdienst im Einsatz. Durch Streifengänge an Brennpunkten sollte den damals sich stark häufenden Fällen von Vandalismus, Alkoholkonsum, Verschmutzung öffentlicher Anlagen und Anpöbeln von Passanten Einhalt geboten werden. ... mehr

Mühlacker

Autofahrer gefährdet andere

Knittlingen. Einen Unfall verursacht und sich aus dem Staub gemacht hat eine Unbekannte am Dienstag in Knittlingen. Kurz nach 19 Uhr fuhr ein Auto auf der Stuttgarter Straße aus Knittlingen kommend auf die Bundesstraße 35 in Richtung Maulbronn. Hierbei missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines 24-Jährigen. ... mehr

Die Sopranistin Sarah Wegener überzeugte durch ihre gelassene Gestaltung der barocken Arien von Purcell und Händel. Foto: Fotomoment
Kultur

Barocke Kunst bei Kerzenschein: Sarah Wegener in Maulbronn

Maulbronn. Mit einem wunderschönen, klaren Sopran im großen Kirchenraum begeisterte am Samstag die Sängerin Sarah Wegener ihr Publikum beim „musica-sacra“-Wochenende der Klosterkonzerte Maulbronn. Zusammen mit dem Ensemble il capriccio erklangen Arien aus Barockopern von Händel und Purcell, zwei zeitgenössische Werke für Sopran solo sowie barocke Instrumentalmusik. ... mehr

Direkt vor dem „Studentenbrünnele“ in Maulbronn liegt der Kapuzinerteich, der nun doch nicht zur Heimat des Kammmolchs werden wird.  Lutz/PZ-Archiv
Mühlacker

Der Kapuzinerteich in Maulbronn wird nicht renaturiert

Was einst mit großem Brimborium der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist nun in wenigen Minuten ad acta gelegt worden: Der Kapuzinerteich in Maulbronn, der zunächst renaturiert werden und künftig dem bedrohten Kammmolch eine Heimat bieten sollte, bleibt seinem Dornröschenschlaf überlassen. ... mehr

Amelie Waidelích vom TV Mühlacker startete mit dem Pferd Francesca im Spring- reiter-Wettbewerb.  Fotomoment
Mühlacker

Wettkampfluft geschnuppert: Reitturnier des TV Mühlacker mit Startern Baden-Württemberg

Mühlacker. Angespannte Ruhe im Publikum, völlige Konzentration bei Reiter und Pferd: Obwohl die Höhe der Hindernisse teilweise nur einen Meter beträgt, könnte bereits der kleinste Fehler wertvolle Punkte kosten. Beim Reit- und Springturnier des TV Mühlacker, der am vergangenen Wochenende in der Hallenanlage im Außengebiet „Wasserhalde“ stattgefunden hatte, sollten exakt 210 Nachwuchssportler aus weiten Teilen Baden-Württembergs ihre ersten Erfahrungen in Sachen Wettkampfatmosphäre sammeln. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40