nach oben

Maulbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Bernd Reinbold aus Oberderdingen hat alles im Griff: Das Wertholz ist tonnenschwer und muss mit dem Greifarm behutsam abgesetzt werden. Fotos: Marx
Mühlacker

Juwelen des Waldes herauspoliert - Emsiges Treiben auf dem Laubwertholzplatz bei Maulbronn.

Wertvolle Eichenstämme so weit das Auge reicht. So stellt sich das Bild auf dem Wertholzplatz bei Maulbronn dar. Die kostbaren und fein säuberlich präsentierten Hölzer warten dort auf ihre Versteigerung im Rahmen der Wertholzsubmission des Enzkreises. ... mehr

Mühlacker

Stadträte wollen Verkehrsaufkommen in Maulbronn senken

Maulbronn. Die Debatte um eine mögliche Ortsumfahrung im Osten Maulbronns hat in dieser Woche neue Fahrt aufgenommen. Im Gemeinderat war das Thema erneut angeschnitten worden. ... mehr

Kann nie schaden: Ein gut gepolstertes Konto.
Region+

Rückspiegel: Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld?

Eigentum verpflichtet, heißt es so schön. Offensichtlich führt Eigentum vor allem aber auch dazu, dass man hin und wieder geschröpft wird. In dieser Woche gab es gleich zwei bemerkenswerte Vorgänge, die einen zum Nachdenken bringen. ... mehr

Aufgrund des großen Interesses der Bürger mussten vor Beginn der Sitzung des Gemeinderats noch weitere Stühle in die Festhalle in Zaisersweiher getragen werden. Foto: Lutz
Mühlacker

Straßenbau in Zaisersweiher: Anwohner werden zur Kasse gebeten

.Maulbronn-Zaisersweiher Der Ausbau zweier Straßen in Zaisersweiher kommt die Anlieger teuer zu stehen. Dem Gemeinderat sind jedoch die Hände gebunden. ... mehr

Beim ersten Rundgang durch die Ausstellung erklärt Fotograf Gerold Vitzthum (rechts) Landrat Karl Röckinger seine Arbeitsweise.   Roller
Region

Die Natur in Bildern - Nabu-Vorsitzender stellt Naturfotografien im Landratsamts aus

Es ist ein eindrucksvolles Bild: Ein Eisvogel mit blau-orangenem Gefieder sitzt auf einem Stein, schlägt mit seinen Flügeln und sperrt den langen Schnabel weit auf. Aufgenommen wurde es in der Region, nämlich in Mühlacker-Dürrmenz auf dem Gelände der Gartenschau. ... mehr

Foto: Symbolbild
Mühlacker

19-jährige Autofahrerin prallt bei Lienzingen gegen Baum

Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen eine 19-jährige Autofahrerin auf der Landesstraße 1134 zwischen Zaisersweiher und Lienzingen. Laut Polizei fuhr die junge Frau gegen 6.40 Uhr mit ihrem Kleinwagen in Richtung Lienzingen, als sie in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. ... mehr

Peter Dußling (rechts) und Stephan Lenz zeigen die Klassiker der evangelischen Kirchenmusik von einer ungewohnten Seite.  FOTOMOMENT
Kultur

„Mr. Luther and more“: Orgelvesper mit jazzigen Arrangements von Gesangbuch-Liedern

Maulbronn. Kann man sich in der Musikszene etwas Verrückteres vorstellen als Rimsky-Korsakows berühmten „Hummelflug“ – in jazziger Manier von Orgel und Saxofon intoniert? ... mehr

Die BUND-Kindergruppe aus Maulbronn konnte mit ihrer Arbeit zum Thema „Boden“ überzeugen. Foto: Privat
Mühlacker

BUND-Gruppe aus Maulbronn gewinnt bei Naturtagebuch-Landeswettbewerb Preis

Maulbronn/Stuttgart. Die Kinder sammeln, zeichnen und pressen Wildblumen, basteln Nistkästen, beobachten die Entwicklung von Entenküken, untersuchen unter dem Mikroskop das Leben in einem Wassertropfen oder erleben das Verstreichen der Jahreszeiten am Lieblingssee, in der Kulturlandschaft oder im Wald. Jedes Jahr begleiten für den Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg junge Naturforscher im Alter von acht bis zwölf Jahren ein Tier, eine Pflanze oder ein Biotop. Ihre Beobachtungen und Erkenntnisse dokumentieren sie in ihren Naturtagebüchern. ... mehr

Überzeugend lassen Andy King & The Memphis Riders den vor 40 Jahren verstorbenen „King“ Elvis Presley im Maulbronner Musicpark Life musikalisch wieder auferstehen. Foto: Prokoph
Mühlacker

Elvis rockt im Musicpark Maulbronn

Maulbronn. Es war, als sei Elvis Presley, der ewige King of Rock ’n’ Roll, im Maulbronner Musicpark von Wolfgang Kienzle leibhaftig wieder auferstanden. Denn die Elvis Tribute Band, „Andy King & The Memphis Riders“ mit Sänger Andreas Stolzenthaler, Richard Wagner an der Gitarre, Bassist Heinz Hliza, Keyboarder Norbert Maisch sowie Schlagzeuger Jürgen Herb überzeugten von Beginn an am vergangenen Samstagabend die zahlreichen Besucher mit ihren Elvis-Hits. ... mehr

Planerin Julia Schütz (rechts) bei der ersten Diskussionsrunde mit Maulbronner Bürgern. Foto: Hepfer/PZ-Archiv
Mühlacker

Maulbronner Bürgerprojekt zur Stadtentwicklung geht in die nächste Runde

Maulbronn. Bereits im November 2016 haben Maulbronner Bürger in der Schule am Silahopp ihre Ideen und Anregungen zum „Stadtentwicklungskonzept 2030“ eingebracht. Weil damals aber aus Zeitgründen während der Diskussionsrunde nicht alle Programmpunkte der Arbeitsgruppen behandelt werden konnten, wurde von den Stadtplanern der „Kommunalentwicklung Baden-Württemberg“ (KE) ein weiterer Termin angesetzt. ... mehr

Der extravagante Designer Harald Glööckler (51) stellt dem konservativen Kleidungsstil von US-Präsident Donald Trump gute Note aus.
Mühlacker

Modeschöpfer Glööckler gibt Trumps Kleidungsstil gute Noten

Kirchheim an der Weinstraße/Zaisersweiher. Der extravagante Designer Harald Glööckler (51) stellt dem konservativen Kleidungsstil von US-Präsident Donald Trump gute Note aus. ... mehr

Umrahmt von Wohnbebauung: Die Fabrikhallen der ehemaligen Gießerei Schenk in Maulbronn.  PZ-Archiv
Mühlacker

Investor zum Schenk-Areal: „Soll ein Schmückstück werden“

Maulbronn/Bruchsal. Das Büro von Thomas Pfirrmann ist – neben einem Sammelsurium von Erinnerungen an seine bisherigen Projekte und überall herumstehende Aktenordner – vor allem eines: eine Fundgrube für Freunde der Aphoristik, der prägnanten Lebensweisheiten also. So findet sich unter vielen anderen auch Oscar Wildes Jahrhundert-Eingebung: „Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.“ ... mehr

Harald Glööckler und sein Mann Dieter Schroth.
Mühlacker

Modedesigner Glööckler: Seit 30 Jahren in festen Händen

Kirchheim an der Weinstraße/Zaisersweiher. Modeschöpfer Harald Glööckler (51) feiert ein Jubiläum: Seit 30 Jahren ist der Wahl-Pfälzer mit Dieter Schroth liiert. ... mehr

Mühlacker

Albverein sucht Unterstützer bei der Hofbergpflege

Maulbronn-Zaisersweiher. Die Pflege des Füllmenbacher Hofbergs in Sternenfels wird zu einer immer größeren Herausforderung. Das erläuterte Hermann Gommel, Gaunaturschutzwart der Albvereinler, bei einem Treffen der Warte des Schwäbischen Albvereins. Seien vor 25 Jahren bis zu 100 Naturfreaks im Einsatz gewesen, so seien es nun gerade noch zehn, berichtete er. Deshalb gebe es Überlegungen, das 3,4 Hektar große Naturschutzgebiet beweiden zu lassen. Denkbar wären Schafe und Ziegen. ... mehr

Diana Klotz und Markus Kernchen lieferten mit „Diana & the Diamonds“ im Maulbronner Musicpark ihre ganz eigenen Rockinterpretationen. Foto: Fotomoment
Region

Lupenreiner Rock: „Diana & the Diamonds“ spielen in Maulbronn

Eigenwillige Rockinterpretationen haben die Zuhörer am Samstagabend im Maulbronner Musicpark Live zu hören bekommen. Denn „Diana & the Diamonds“ rockten – selbst bei Liedern, die eigentlich aus einem anderen Genre kommen. Ein richtiger Reißer war die Coverversion „Bang, Bang“, die im Original von der britischen Sängerin Jessie J stammt. ... mehr

Als Schlümpfe kamen die Kinder der musikalischen Frühförderung auf die Bühne der Maulbronner Stadthalle. Foto: Michael Roller
Mühlacker

Jugend der Stadtkapelle Maulbronn widmet sich der Filmmusik

Ein Hauch von Cannes lag am Sonntag in Maulbronn in der Luft. Denn die Jugend der Stadtkapelle hatte zu den 1. Internationalen Maulbronner Filmmusik Festspiele in die Stadthalle geladen. Und dazu hatten sich die Musiker so einiges einfallen lassen. ... mehr

Für Stimmung sorgte „Yvolution“ im Knittlinger Kulturkeller Cellarium. Foto: Prokoph
Mühlacker

Besucher feiern 70er-Jahre-Hits mit „Yvolution“ im Knittlinger Cellarium

Knittlingen. Spaß pur war am Freitagabend mit der Gruppe „Yvolution“ im Knittlinger Kulturkeller Cellarium angesagt. ... mehr

Flüchtlingsarbeit steht beim Enzberger Seminar der Enzkreis Diakonie im Fokus. Foto: Prokoph
Mühlacker

Seminar beschäftigt sich mit Reibereien bei der Arbeit mit Flüchtlingen

Mühlacker-Enzberg. Wenn unterschiedliche Kulturen aufeinanderstoßen, dann kann das zu Konflikten führen. Das ist eine Erfahrung, die auch Flüchtlingshelfer bei ihrer Arbeit immer wieder machen müssen. Zu verschieden ist oft das Verständnis vom richtigen Umgang miteinander – sei es etwa in Bezug auf Pünktlichkeit oder auch in Bezug auf die Rollen von Mann und Frau. Wie Flüchtlingshelfer in solchen Situationen reagieren können, dazu hat das Seminar „Konfliktintensive Flüchtlingsarbeit“ im Enzberger evangelischen Gemeindehaus Hilfestellung gegeben. ... mehr

In welche Richtung will das Etterdorf künftig steuern? In Kleingruppen wurden in der Lienzinger Zukunftswerkstatt mögliche Weichenstellungen diskutiert. Im Bild die Gruppe „Integration“ mit Moderator Michael Schmidt (links). Foto: Kollros
Mühlacker

Lienzinger wünschen sich einen Ort der Begegnung

Mühlacker-Lienzingen. Welch’ Parallele: Wie die Enzberger wollen auch die Lienzinger aus ihrer Kelter „was machen“. Dieser Wunsch trat am Samstag bei der zweiten „Zukunftswerkstatt“ zutage. Sie könnte ein „Ort der Begegnung“ werden. Überhaupt scheint den Lienzingern ein solches Gemeinschaftshaus zu fehlen, in dem auch der Dialog zwischen den Generationen gepflegt werden könnte. ... mehr

Foto: Symbolbild
Mühlacker

Einbrecher erbeuten teure Baumaschinen in Knittlingen

Nicht weniger als 18 Markenbaumaschinen im Wert von über 7.500 Euro haben Einbrecher in der Nacht zum Freitag zwischen 18 Uhr und 07 Uhr in einem Rohbau im Römerweg in Knittlingen erbeutet. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40