Die Figur der Echse wird von Michael Hatzius beeindruckend zum Leben erweckt.
Kultur

Michael Hatzius und seine Echse im Kulturhaus Osterfeld

Hier versucht sich eine Echse als Comedian. Zum Leben erweckt von Michael Hatzius feuert sie im ausverkauften Kulturhaus Osterfeld einen Witz nach dem anderen ab, scheut auch ausgelaugte Pointen und stumpfsinnige Kalauer nicht. Der eigentlich Humor des rund dreistündigen Programms aber liegt hinter dieser Witzfassade. mehr...

Gitta und Peter Kiefer mit Schmuckstücken von Theodor Fahrner, die am Samstag versteigert wurden.  Frommer
Kultur

Für Fahrner-Preziosen ist beinahe kein Weg zu weit

Am Samstagnachmittag war es soweit: Im Auktionshaus Peter Kiefer an der Steubenstraße 36 wurden gut 300 Preziosen aus der Produktion des Pforzheimer Künstler- und Schmuckfabrikanten Theodor Fahrner (1859–1919) versteigert.Die Anhänger, Broschen, Emaille-Plaketten, Fibeln, Gürtelschließen, Haarnadeln, Kammhalter, Manschettenknöpfe, Muschelgemmen, Pillen- und Puderdöschen, Ringe und Uhrketten stammen aus dem Fundus von Nachfahren Theodor Fahrners die in Argentinien lebten; Auktionator Peter Kiefer kam in New York in Kontakt mit den Besitzern (die PZ hat berichtet). mehr...

Kultur

Raritäten und überraschende Klangfülle

So erfrischend jung und facettenreich kann Barockmusik sein: Der Cappella Musica Dresden zuzuhören und zuzuschauen, ist ein Genuss. Doch nicht nur die lustvolle Spielweise und glanzvolle Ausführung machen das Konzert in der evangelischen Kirche Birkenfeld zu einem der Höhepunkte der Saison von „Musik aus Dresden“. mehr...

Songs über die Liebe und das Leben singt Michael Fitz.  Läuter
Kultur

Lieder für Investmentbanker und Normale: Michael Fitz gastiert im Kulturhaus Osterfeld

Pforzheim. Fünf Gitarren, ein Barhocker und ein singender Schauspieler, der von rund 40 Zuhörern auf der Bühne eingekreist worden war. Das war das ungewöhnliche Bild, das sich sowohl Zuschauern als auch dem Künstler selbst im Großen Saal des Kulturhaus Osterfeld bot. Das Konzert von Michael Fitz mit dem Titel „Erfolg“ war vom Malersaal auf die Bühne des Großen Saals verlegt und die kurzerhand bestuhlt worden. Bevor Fitz in seiner Musizierecke Platz nahm, zückte er noch eben sein Smartphone, um diese ungewöhnliche Szenerie abzulichten. „Glaubt einem ja sonst keiner“, kommentierte er lachend. mehr...

Witziges Team: Bettina Mönch als Fiona, Andreas Lichtenberger als Shrek und Andreas Wolfram als Esel.  Kurek
Kultur

Alles grün in Düsseldorf: Shrek begeistert bei der Musical-Premiere

Düsseldorf. Begeisterte Fans hat Shrek nicht erst beim Schlussapplaus: Grün, grün, grün waren Kleider, Schlipse, Strumpfhosen, Ketten und Haarbänder im Publikum, als sich am Sonntag im Capitol Theater in Düsseldorf der – selbstverständlich grün-glitzernde – Vorhang hebt. Grün ist auch die Hautfarbe von Shrek, dem Oger, einem unförmigen Fantasiewesen, das zufrieden in seiner Hütte im Sumpf lebt. mehr...

Manuela Romberg singt, André Thoma begleitet.  Läuter
Kultur

Claire-Waldoff-Abend im Grünen Salon: fast wie an der Spree

Pforzheim. Berlin liegt in Dillweißenstein – natürlich ist diese Behauptung rein geografisch nicht haltbar. Aber emotional betrachtet liegen die Dinge oft anders als das, was uns die Vernunft als für unumstößlich verkaufen möchte. Am Freitagabend lag deshalb Berlin für gut zwei Stunden mitten in Dillweißenstein. mehr...

Anzeige
Wetter in Pforzheim
DonnerstagFreitagSamstag
10° | 12° | 15° |
Anzeige
Top Adressen






Anzeige
Top Angebote






Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Donnerstag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Keine Taschen und keine Jacken durften mit in den Großen Saal des Kulturhauses Osterfeld. Der Gast machte den ungewohnt hohen Sicherheitsaufwand nötig: Hamed Abdel-Samad wird seit Jahren mit dem Tode bedroht und lebt unter ständigem Polizeischutz. Der Ägypter hat auch über sein jüngstes Buch „Der islamische Faschismus“ gesprochen. Seite 3

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Ist der Lokführerstreik legitim?
Umfrage
Welches Fußballspiel wollen Sie im Video sehen?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Do, 23.10.2014 12:00
Singles aus der Region finden