Mönsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 17

Foto: Symbolbild
Region

Folgenschwerer Zusammenstoß: Auto wird 14 Meter weggeschleudert

Heimsheim. Zwei Verletzte und 18 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend auf der Landesstraße 1134 ereignet hat. Eine 35-jährige Frau aus dem Enzkreis war um 18.45 Uhr mit ihrem Renault Clio von Heimsheim in Richtung Mönsheim unterwegs. An der Abzweigung der Landesstraße 1180 wollte sie nach links in Richtung Friolzheim abbiegen. ... mehr

Region

FDP-Landtagsfraktionschef Rülke kritisiert Planung der Diebkreisel-Baustelle

Mönsheim/Friolzheim/Heimsheim. Die Baustelle, die aus der Diebkreuzung am Knotenpunkt der Landstraßen 1180 und 1134 zwischen Heimsheim, Friolzheim und Mönsheim einen Kreisverkehr macht, hat zeitweise zu langen Staus geführt – zum Teil bis auf die A 8 (die PZ berichtete). ... mehr

Fuchs ausgewichen: 21-Jähriger schrottet teuren Mercedes. Symbolbild: dpa
Region

Fuchs ausgewichen: 21-Jähriger schrottet teuren Mercedes

Mönsheim (ots) – Weil er einem querenden Fuchs ausgewichen ist, hat ein 21-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden verursacht. Der junge Mann war am Sonntagabend gegen 18.50 Uhr mit einem laut Polizei neuen Mercedes-Benz auf der Kreisstraße 4569 von Mönsheim nach Flacht unterwegs. ... mehr

Kokain in einem Paket, das von Zoll und Polizei im April bei einem anderen Fall sichergestellt worden ist. Foto: dpa-Archiv
Region

Drogenlager in Mönsheim: Fast fünf Jahre Haft für Kokain-Dealer

Enzkreis/Pforzheim/Stuttgart. Der Handel mit alles andere als kleinen Mengen Kokain, das aus den Niederlanden eingeschmuggelt und in Mönsheim gelagert worden war, bringt einem 37-Jährigen vier Jahre und neun Monate Haft ein. ... mehr

Die Rohre sollen ab September zwar vollständig bis zu 1,20 Meter unter der Erde liegen, durch den zehn Meter breiten Schutzstreifen bleibt in bewaldetem Gebiet aber auch in Zukunft eine Schneise. Foto: Ketterl
Region

Neue Gasleitung hinterlässt ihre Spuren im Enzkreis

Seit Mitte Mai legen mehrere Bautrupps den zweiten Teil der Nordschwarzwaldleitung quer durch den Enzkreis. Zurzeit konzentrieren sich die Arbeiten zwischen Kämpfelbach und Neulingen sowie Öschelbronn und Eutingen. Im September sollen die letzten Rohre der Ferngasleitung unter die Erde gebracht werden. Danach wird es nur noch „punktuell Restarbeiten“ geben, teilt der Betreiber terranets bw mit. Eine wichtige Aufgabe kommt dann allerdings noch auf die Planer zu. ... mehr

Die Rohre sollen ab September zwar vollständig bis zu 1,20 Meter unter der Erde liegen, durch den zehn Meter breiten Schutzstreifen bleibt in bewaldetem Gebiet aber auch in Zukunft eine Schneise. Foto: Ketterl
Region+

Neue Gasleitung hinterlässt im Enzkreis ihre Spuren

Seit Mitte Mai legen mehrere Bautrupps den zweiten Teil der Nordschwarzwaldleitung quer durch den Enzkreis. Nun ist Halbzeit. Zurzeit konzentrieren sich die Arbeiten zwischen Kämpfelbach und Neulingen sowie Öschelbronn und Eutingen. Im September sollen die letzten Rohre der Ferngasleitung unter die Erde gebracht werden. ... mehr

Auf der Hauptstraße in Kleinvillars geht es oft eng zu. Insbesondere an dieser Engstelle, wo man den Gegenverkehr von beiden Seiten nicht kommen sieht.
Region+

Gefahr im Gegenverkehr: Für die Hauptstraße in Kleinvillars sind Maßnahmen geplant

Knittlingen-Kleinvillars. Erst sieht man ihn nicht – und dann kommt er unvermittelt um die Ecke: Der Gegenverkehr auf der Hauptstraße in Kleinvillars. Vor allem an der Engstelle inmitten des Ortes sind brenzlige Situationen an der Tagesordnung. Autofahrer klagen über Vollbremsungen, Fußgängern hilft oft nur ein Sprung zur Seite, um sich vor einem auf den Gehweg ausweichenden Fahrzeug zu retten. ... mehr

Finden Sie Tempo 30 auf Ortsdurchfahrten generell sinnvoll?

Region

Gefährliche Dieb-Kreuzung bei Heimsheim wird umgebaut

Heimsheim. Ein lange diskutiertes Straßenbauprojekt im Heckengäu wird jetzt gestartet. Mit dem Umbau der sogenannten Dieb-Kreuzung bei Heimsheim zu einem Kreisverkehr wird im Auftrag des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe am Montag, 20. Juli, begonnen. An der viel befahrenen Kreuzung mit den Straßen aus Mönsheim, Friolzheim, Heimsheim und Rutesheim-Perouse nahe der Autobahn-Anschlussstelle müssen Autofahrer immer wieder riskante Abbiegemanöver hinkriegen. Mit dem Umbau der Kreuzung sind laut RP Verkehrsbeschränkungen durch halbseitige Sperrungen und Regelungen des Verkehrs mit verkehrsabhängiger Ampelsteuerung verbunden. ... mehr

Saniert und baulich bereit für die neue Aufgabe: die Nordstadtschule. Ketterl
Pforzheim

Gemeinschaftsschule droht das Aus

Es wird eng für die Gemeinschaftsschule. Kommenden Dienstag wird der Finanzausschuss eine Vorentscheidung treffen, ob Schanz- und Nordstadtschule neue Wege gehen dürfen. Am Dienstag darauf heben oder senken die Gemeinderäte endgültig den Daumen. Das Stimmen-Patt im Schulbeirat hat gezeigt, dass Pforzheims erste Gemeinschaftsschule auf der Kippe steht. ... mehr

Eine moderne Märchenwelt haben die fünften Klassen der Gemeinschaftsschule Heckengäu auf die Bühne gebracht. Foto: Tilo Keller
Region

Die Mönsheimer Schüler bringen ein Theaterstück über Wölfe auf die Bühne

Einen klassischen Märcheninhalt völlig neu interpretierten Schüler der Mönsheimer Gemeinschaftsschule Heckengäu.In vielen Märchen kommt der Wolf nicht besonders gut weg. Deshalb wundert es nicht, wenn sich die Märchenfigur von der Fee wünscht, nicht immer der Böse zu sein. Das war die Rahmenhandlung des Theaterstücks „Von Wölfen, Wäldern und Wünschen“ der Gemeinschaftsschule Heckengäu in Mönsheim. ... mehr

Keine Zukunft in Mönsheim haben die beiden alten Gebäude (links) in der Pforzheimer Straße 3 und 5. tilo keller
Region

Mönsheimer Gemeinderat entscheidet sich gegen Sanierung und für den Abbruch von zwei baufälligen Häusern

Mönsheim. Die alten Gebäude in der Pforzheimer Straße 3 und 5 in Mönsheim sollen abgerissen werden. Das hat der Gemeinderat nach langer Diskussion beschlossen. In der Bürgerversammlung im Mai hatten die Wortmeldungen aus der Bevölkerung keine eindeutige Mehrheit für den Abbruch der Häuser oder für deren Erhalt mit Sanierung erkennen lassen. ... mehr

Neu im Aufsichtsrat bei der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim ist Ralf Heinstein (von links) mit den Bankvorständen Günter Wiedmann und Evelyn Wild, den ausscheidenden Aufsichtsräten Hubertus Buderath und Albrecht Kessel, Lothar Schmid vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und Aufsichtsratsvorsitzender Rolf-Dieter Raithelhuber. KELLER
Wirtschaft

Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim steigert Bilanzsumme

„Man hat das Gefühl, die Welt ist außer Rand und Band“, sagte Günter Wiedmann, Vorstand der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim, bei der Generalversammlung. Er bezog das sowohl auf die Flüchtlingsströme, die Gewalt in verschiedenen Ländern als auch auf das Klima. „Wir erleben zudem eine Niedrigzinsphase, wie wir sie noch nie erlebt haben.“ ... mehr

Die Kindergartenkinder begrüßen die Besucher des Marktplatzfests. tilo keller
Region

Marktplatzfest: Mönsheim feiert in der Gluthitze

„Hallo, hallo, guten Tag“ – mit diesem gesungenen Gruß haben die Kindergartenkinder das Mönsheimer Marktplatzfest eröffnet. Freiwillige Feuerwehr, CVJM und Sportvereinigung (SpVgg) haben auch in diesem Jahr wieder zum gemütlichen Beisammensein in der Ortsmitte eingeladen. Neben musikalischen Beiträgen ist das Mönsheimer Entenrennen dabei immer ein besonderer Höhepunkt der beiden Veranstaltungstage. ... mehr

Der Paulinensee in Mönsheim soll einen neuen Damm für den Hochwasserschutz bekommen Foto: Tilo Keller
Region

Konzept für den Hochwasserschutz in Mönsheim entwickelt

Das Hochwasser im Jahr 2013 hat die Gemeinde Mönsheim stark getroffen. Um zukünftigen Regenereignissen besser gewachsen zu sein, wurde eine Hochwasserschutzkonzeption entwickelt. Das Büro Wald + Corbe hat diese im Gemeinderat vorgestellt. Ein wesentlicher Bestandteil der Hochwasserschutzkonzeption ist die Instandsetzung, Erweiterung und Umbau des Paulinensees als Hochwasserrückhaltebecken mit Dauerstau. ... mehr

Um wilden Müll soll sich künftig der Vollzugsbedienstete kümmern. Foto: dpa
Region

Weg für Dorf-Sheriff im Heckengäu ist frei

Der Weg für einen gemeinsamen Vollzugsbediensteten ist frei: Nachdem die Gemeinderäte in Wurmberg und Mönsheim bereits zugestimmt haben, hat nun auch das Heimsheimer Gremium grünes Licht gegeben. In den drei Gemeinden wird künftig ein gemeinsamer Dorf-Sheriff gegen Falschparker und wilden Müll aktiv werden. ... mehr

Umfrage

Auch Wurmberg, Mönsheim und Heimsheim setzen künftig einen Vollzugsbediensteten ein. Damit geht es in den Gemeinden vor allem den Falschparkern an den Kragen. Halten Sie diese Maßnahme für notwendig?

Ja 61%
Nein 37%
Weiß nicht 2%
Stimmen gesamt 370
Spezielle Möbel für den Unterricht: Die Fünftklässler, die seit diesem Schuljahr in die Gemeinschaftsschule in Mönsheim gehen, benötigen Lernateliers. Das kostet die Gemeinden viel Geld.   Foto: Tilo Keller, Archiv
Region

Klassenzimmer wird in der Gemeinschaftsschule zu einem Lernstudio

Die Bildungslandschaft in der Region wird sich in den kommenden Jahren erheblich verändern. Die Hauptschulen verzeichneten im aktuellen Schuljahr dramatische Rückgänge: Nur noch 160 von 1719 Viertklässlern im Enzkreis wechselten in diesem Schuljahr auf eine Haupt- oder Werkrealschule. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 17