nach oben

Mönsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 21

Das alte Mönsheimer Rathaus wird für 1,1 Millionen Euro saniert.  Fux
Region

Haushalt in Mönsheim verabschiedet – Hochwasserschutz und die Sanierung des alten Rathauses verschlingen Millionen

Mönsheim. Seit ich Bürgermeister bin, haben wir noch nie solch einen großen Vermögenshaushalt gehabt“, sagte Mönsheims Rathauschef Thomas Fritsch nach der einstimmigen Verabschiedung des diesjährigen Haushalts. Nun hofft Fritsch, dass ihm keine 20-prozentigen Kostensteigerungen, wie häufig bei Großprojekten üblich, ins Haus stehen, sondern sich die Kosten eher noch nach unten schrauben. ... mehr

Festkonzert in der Alten Kelter Mönsheim mit dem Barock-Ensemble ’83 und dem Weil der Städter Kammerchor. Henkel
Kultur

Aus Liebe zur Musik - Barock-Ensemble ’83 begeistert mit Geburtstagskonzert in Mönsheims Alter Kelter

Mönsheim. Engagiert und mit großer Musizierfreude gehen sie ans Werk, sodass der Begeisterungs-funke sofort auf das Publikum überspringt. Zur Geburtstagsfeier „30 Jahre Alte Kelter“ in Mönsheim interpretieren die als Barock-Ensemble ’83 bekannten Liebhaber-Musikgruppen aus Leonberg und Weil der Stadt unter Leitung ihres Vereinsvorstands Bernd Koreng festliche alte Musik voll besetzten Kultursaal. ... mehr

Werner Braun aus Mönsheim ist ein Mann der ersten Stunde beim Kulturkreis und erinnert sich gut an die Anfänge. Foto: Seibel
Region

Offen für Musik und mehr in Alter Kelter Mönsheim

Mönsheim. Der Kulturkreis Alte Kelter in Mönsheim ist seit 30 Jahren aktiv. Ausstellungen und Konzerte organisiert – wer macht weiter? ... mehr

Mit solchen Lerninseln machte sich die Biet-Schule in Steinegg schon vor dem Start der neuen Gemeinschaftsschule im aktuellen Schuljahr auf den Weg zu neuen Unterrichtsformen. In der vom Land 2012 eingeführten Bildungseinrichtung sind diese Lernbüros für die Schüler wichtig, die Stoffvermittlung wird in viele Formen aufgefächert. Foto: Ketterl, Archiv
Region

Schwieriger Übergang in passende Schule: Tiefstand bei Anmeldungen für Haupt- und Werkrealschulen

Enzkreis/Pforzheim. Was für ein heftiger Wandel im Schulsystem: Vor zwanzig Jahren wechselten im Enzkreis rund 40 Prozent der Grundschüler nach der vierten Klasse auf die Hauptschule. In diesem Schuljahr gingen im Kreis nur noch 8,7 Prozent, auf eine Haupt- oder Werkrealschule, wie die Statistiker des Landes jetzt mitteilten. Für die meisten Viertklässler – knapp 42 Prozent – ist das Gymnasium erste Wahl. Die Realschulen im Enzkreis verzeichnen im aktuellen Jahr mit 37,8 Prozent eine weiter stabile Übergangsquote für den mittleren Abschluss im Bildungssystem. ... mehr

Der Mönsheimer Kommandant Oliver Pfrommer ist weiter zwangsverpflichtet. Foto: Tilo Keller
Region

Keine weiteren Kandidaten: Mönsheimer Feuerwehrchef zwangsverpflichtet

Mönsheim. Das gibt es bei einer Feuerwehr nicht alle Tage: Nun schon im dritten Jahr sind die Wahlen zum Kommandanten der Feuerwehr Mönsheim sowie zu dessen Stellvertreter mangels Kandidaten ausgefallen. Kommandant Oliver Pfrommer und sein Stellvertreter Markus Duppel bleiben erneut zwangsverpflichtet, weiterzumachen, obwohl er aufhören will. ... mehr

Auf der Jagd: Streunende Katzen sollten nicht regelmäßig mit zusätzlichem Futter versorgt werden. Foto: dpa-archiv
Region

Sprunghafte Vermehrung von Katzen in den Gemeinden

Die Katzensteuer beherrscht derzeit die Schlagzeilen – und die lebhafte Debatte wirft ein Licht auf die Probleme, die die Tiere verursachen können. Zum Beispiel Streunerkatzen, deren Zahl deutschlandweit auf zwei bis vier Millionen geschätzt wird. Auch die Gemeinden im Enzkreis haben damit zu kämpfen, dass die scheuen Tiere sich ungezügelt vermehren. „Das ist inzwischen ein Pro-blem der Allgemeinheit“, weiß Dr. Ulrich Dura, Leiter des Enzkreis-Veterinäramtes. Unkastrierte Freigänger-Katzen verschärfen die Lage noch, ergänzt er. ... mehr

Region

Mönsheim: Handhabe für den Heckengäu-Sheriff

Mönsheim. Mit der knappen Mehrheit von sieben Räten stimmte der Mönsheimer Gemeinderat für den Erlass einer örtlichen Polizeiverordnung. Diese soll vor allem umweltschädliches Verhalten, die Belästigung der Allgemeinheit, den Schutz von Grün- und Erholungsanlagen und das Anbringen von Hausnummern regeln. ... mehr

Vorfreude auf eine große, gemeinsame Tour: Die Goldstadt-Jubiläums-Koordinatoren Alexander Weber und Gerhard Baral, Tourenplaner Bruno Kohl vom Pforzheimer Alpenverein und PZ-Redakteur Sven Bernhagen (vorne von links) zusammen mit den Wanderführern und Vereinsvertretern, die sich an der Rassler-Sternwanderung am 9. Juli beteiligen wollen. Foto: Ketterl
Region

Gut 1000 Wanderer sollen sich zum Goldstadt-Jubiläum auf den Weg machen

Enzkreis. Zu Tausenden sind die Rassler früher täglich aus den Umlandgemeinden nach Pforzheim gelaufen, wo sie Arbeit in der Schmuckindustrie hatten. Anlässlich des Jubiläums „250 Jahre Goldstadt“ ist deshalb am Sonntag, 9. Juli, eine Sternwanderung aus zahlreichen Orten des Enzkreises mit insgesamt mehr als 1000 Teilnehmern nach Pforzheim geplant, wo ein großes Bürgerfest stattfinden soll. ... mehr

Die scheidende Geschäftsführerin des Bundesverbands Schmuck+Uhren, Ina Zeiher-Zimmermann.
Wirtschaft

Geschäftsführerin Zeiher-Zimmermann verlässt überraschend Schmuckverband

Ausgerechnet im Goldstadt-Jubiläumsjahr: Die Hauptgeschäftsführerin Ina Zeiher-Zimmermann hat dem Bundesverband (BV) Schmuck & Uhren ihre Entscheidung mitgeteilt, sich zum 1. April beruflich zu verändern, erklärte der Vorstand des BV Schmuck+Uhren am Freitagnachmittag in einer Pressemitteilung. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Region+

Bevölkerungswachstum in Zahlen: Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben

Wir sind – nach langen Jahren – wieder zu einer Stadt geworden, deren Einwohnerzahl nicht mehr schrumpft, sondern wächst“ – darüber hat sich Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider bei seiner Neujahrsrede gefreut. Die Prognosen für die Große Kreisstadt sehen tatsächlich positiv aus. Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg geht davon aus, dass die Bevölkerung in Mühlacker 2014 bis 2035 um 4,8 Prozent von 25 211 Einwohnern auf rund 26 400 wächst. Das ist allerdings nicht in allen Gemeinden im Enzkreis so. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Mühlacker

Bevölkerungswachstum: Ein Ort schrumpft – der andere wächst

Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben. In Ölbronn-Dürrn wird dagegen das Gegenteil prognostiziert. ... mehr

Region

25 Strommasten werden im Heckengäu demontiert

Wimsheim/Wurmberg/Mönsheim. Der Abbau der Freileitungen zwischen Wimsheim, Wurmberg und Mönsheim soll nun beginnen. Die Netze BW startet nach eigenen Angaben Anfang Januar mit der Demontage der 20-Kilovolt-Mittelspannungsmasten zwischen Wimsheim und Wurmberg und zwischen Wimsheim und Mönsheim. Die Freileitungen zwischen den Kommunen können ersatzlos entfernt werden, denn die Netzverbindungen sind in den Boden verlegt worden. ... mehr

Symbolischer Spatenstich für „Vitales Wohnen“ mit Dorothea Kuhlen von Tico (Mitte mit gelbem Helm) und Bürgermeister Thomas Fritsch (links daneben) sowie Vertretern beteiligter Institutionen. Foto: Tilo Keller
Region

Seniorenanlage im Grünen Mönsheims

„Ein Thema, mit dem sich die Gemeinde schon seit dem Jahr 2009 beschäftigt, erfährt mit dem heutigen Spatenstich einen symbolischen Startschuss – betreutes Wohnen“, sagte Mönsheims Bürgermeister Thomas Fritsch vor zahlreichen Gästen, die sich am Rande des Grundstücks neben dem Lidl Markt versammelt hatten. ... mehr

Sport regional

Mönsheim schöpft in der Kreisliga A2 Enz/Murr Mut

Mönsheim. In der Fußball-Kreisliga A2 Enz/Murr haben sowohl Mönsheim als auch Heimsheim einen Heimsieg gefeiert. ... mehr

Region

Verkehr als heißes Thema: Porsche-Vertreter zu Besuch im Mönsheimer Gemeinderat

Mönsheim. Um Transparenz ist es den Vertretern der Firma Porsche gegangen, als sie im Mönsheimer Gemeinderat über den aktuellen Sachstand und Künftiges im Entwicklungszentrum Porsche berichtet haben. Daniela Rathe, Leiterin der Abteilung Politik und Außenbeziehungen von Porsche, legte dem Gemeinderat dar, warum das Entwicklungszentrum in Weissach so wichtig sei. ... mehr

Tempo 30 gilt in der Ortsdurchfahrt von Mönsheim (Bild). In anderen Gemeinden gelten räumliche und zeitliche Einschränkungen. Foto (1): Seibel/Archiv
Region

Teure Angelegenheit: Thema Lärm sorgt in der Region für viel Verdruss

Wenn bestimmte Verkehrsmengen überschritten werden, müssen Lärmaktionspläne von den Kommunen aufgestellt werden. Das Verfahren ist für die Gemeinden teuer und stößt schnell an Grenzen. Verwaltungen aus dem Enzkreis berichten über ihre Erfahrungen. ... mehr

Sport regional

Enz/Murr: Heimsheim mit starker Leistung, Mönsheim verliert

In der Fußball-Kreisliga A 2 Enz/Murr gewann Heimsheim gegen Heimerdingen II mit 3:0, Mönsheim unterlag Schafhausen 1:3. ... mehr

Dichtes Gedränge in Engelsbrand: Der Weihnachtsmarkt beim Rathaus findet bei den Besuchern auch in den Abendstunden viel Anklang.  
Region

Kunterbuntes Adventserlebnis - Enzkreis verfällt in vorweihnachtliche Stimmung

Der Nieferner Nikolausmarkt war gut besucht. Die Kinder vom evangelischen Kindergarten haben den Mann im roten Mantel lautstark herbeigerufen, um ihm ein paar nette Liedchen zu singen. Der Nikolaus hielt dafür großzügig seinen Gabensack auf. ... mehr

Seit Monaten behindert ein Wagen aus Frankreich beim Schömberger Friedhof die Zufahrt zum Container. Der Besitzer sollte sich schleunigst melden. Es droht die Schrottpresse.
Region

Dauerfalschparkern und Blockierern droht Schrottpresse

Ein nicht korrekt abgestellter Wagen sorgt seit Wochen für Ärger in Schömberg: Am Parkplatz beim Friedhof behindert das französische Fahrzeug die Zufahrt zu einem Container. Jetzt hat die Gemeinde weitreichende Konsequenzen angedroht: Sollte der Besitzer sein Auto bis zum 5. Dezember nicht wegstellen, gehe der Wagen in den Besitz der Gemeinde über und werde verschrottet, kündigt die Verwaltung im Amtsblatt an. Von solchen Fällen können viele Gemeinden ein Lied singen, wie ein Blick nach Mönsheim und Mühlacker zeigt. ... mehr

Sport regional

Langeweile? Wir zeigen, wo in der Region der Ball fliegt

Sie haben die Woche über genug malocht und danach daheim die Füße vor dem Fernseher hochgelegt und Sie suchen jetzt eine Alternative zum Langweilen vor der Glotze? Dann gehen Sie doch mal wieder in Ihrer Nachbarschaft auf den Fußballplatz oder in die Sporthalle, und schauen sich dort einen sportlichen Wettkampf live an. Etwas frische Luft, eine Stadionwurst, ein bisschen mitfiebern und hinterher mit dem Nachbarn fachsimpeln – Sport kann auch beim Zuschauen viel Spaß machen. PZ-news zeigt Ihnen, wo wer spielt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 21