nach oben
21.06.2011

Auf Gegenfahrbahn geraten und Auto gestreift

ÖLBRONN-DÜRRN. Ein 39-jähriger Audi-Fahrer ist am Montagnachmittag auf der L 1132 zwischen Ölbronn-Dürrn und Ötisheim auf die Gegenfahrbahn geraten. Zur selben Zeit kam ihm auf dieser Spur ein Mercedes entgegen. Die beiden Fahrzeuge streiften einander.

Der 39-Jährige fuhr kurz nach 15 Uhr von Ölbronn-Dürrn in Richtung Ötisheim. Kurz vor der Einmündung zum Industriegebiet Ölbronn-Erlen wich der Audi-Fahrer aufgrund eines vor ihm verkehrsbedingt haltenden Lkw nach links aus. Der Audi geriet auf den Gegenfahrstreifen, wo es zum Unfall mit dem entgegenkommenden Mercedes kam.Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. pol