nach oben
20.03.2011

Autofahrer übersieht Biker: Lebensgefährliche Kopfverletzungen

HEIMERDINGEN. Um 17.10 Uhr kam es auf der Kreisstraße 1653 zwischen Ditzingen und Rutesheim kurz vor dem Ortseingang Heimerdingen zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Volvo und einem BMW-Motorrad. Der 66-jährige Volvo-Fahrer war aus einem Feldweg auf die Kreisstraße eingebogen und übersah hierbei den 29-jährigen Motorradfahrer. Dieser erlitt lebensgefährlichen Kopfverletzungen und wurde mit einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Volvo-Fahrer blieb unverletzt. Sowohl der Volvo als auch das BMW-Bike waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Kreisstraße musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. pol