nach oben
08.06.2011

Besseres Dach für die Aschingerhalle

OBERDERDINGEN. Von den Problemen der heftigen Schneefällen in diesem Winter war auch die Aschingerhalle in Oberderdingen betroffen. Die massiven Niederschläge von 30 Zentimeter Neuschnee führten zu Wassereintritten im Dachbereich.

Als das Tauwetter einsetzte, waren die Auffangrinnen bis zum Überlaufen gefüllt, deshalb mussten Bauhofmitarbeiter teilweise auch am Wochenende Entsorgungsarbeiten erledigen. Damit dies nicht wieder vorkommt, ist die Investition in die Verbesserung des Hallendachs geplant. Neben einer thermostatisch gesteuerten Rinnenheizung sowie der Isolierung der Decke soll auch eine zusätzliche Dichtbahn installiert werden, um das Wasser abfangen und ableiten zu können. Dies würde Kosten von rund 24 500 Euro verursachen. Die Sanierungsarbeiten könnten in den Sommerferien durchgeführt werden. aj