nach oben
18.09.2011

Betrunkene 38-Jährige: Unfall mit 2,0 Promille

Mühlacker. Ordentlich getankt hatte eine 38-jährige Frau, die in Mühlacker mit ihrem Auto einen Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro verursacht hat. Nur: Sie hatte nicht Benzin in den Tank gefüllt, sondern reichlich Alkohol genossen. Rund 2,0 Promille hatten die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme gemessen.

Die 38-Jährige fuhr am Samstagabend gegen 23 Uhr mit ihrem Kia die Ötisheimer Steige bergab. In einer leichten Rechtskurve fuhr sie geradeaus und beschädigte durch den heftigen Aufprall insgesamt drei am linken Fahrbahnrand geparkte Autos. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 17.000 Euro. Der mit 2,0 Promille doch erheblich betrunkenen Unfallverursacherin wurde eine Blutprobe entnommen. Sie musste ihren Führerschein abgeben. pol