nach oben
23.02.2011

Buntmetalldiebe stehlen Regenrinnen von CVJM-Heim

SACHSENHEIM. Gerade erst wurden Buntmetalldiebe gefasst, da sind schon wieder deren "Berufskollegen" unterwegs. Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag auf das Grundstück des CVJM-Heims in Hohenhaslach ein, montierten vom dortigen Jugendhaus drei Kupferfallrohre mit einer Länge von vier und zwei Metern ab und stahlen diese inklusive der 45-Grad-Bögen sowie den vorhandenen Halterungen.

Der Wert des Diebesgutes wird auf etwa 700 Euro geschätzt. Seit die Preise für Altmetall deutlich gestiegen sind, lohnt sich für die Diebe die Demontage von Buntmetallprodukten, wobei zuweilen sogar ein gewisses Maß an Logistik notwendig ist, denn zum Beispiel schwere Fässer mit Kupferspänen können oft nur mit einem Hubwagen bewegt und mit einem Lastwagen abtransportiert werden. Zeugenhinweise nehmen der Polizeiposten Sachsenheim, Telefon (07147) 27406-0 oder das Polizeirevier Vaihingen/Enz, Telefon 07042/9410, entgegen. pol