nach oben
Von Zeltunterbringungen wie in Maulbronn (Bild) oder in Göbrichen will der Enzkreis künftig absehen. Foto: Lutz
Von Zeltunterbringungen wie in Maulbronn (Bild) oder in Göbrichen will der Enzkreis künftig absehen. Foto: Lutz
19.01.2016

Enzkreis will keine Zelte mehr für Asylbewerber aufstellen

Maulbronn/Neulingen-Göbrichen. Die Temperaturen sinken. Bei den derzeitigen Minusgraden würde wohl kaum jemand gerne in einem Zelt schlafen. Für die Flüchtlinge in Maulbronn und Göbrichen ist es jedoch traurige Realität. Im Landratsamt des Enzkreises hat man bereits auf die fallenden Temperaturen reagiert. „Unser Gebäudemanagement hatte in der vergangenen Woche einen Termin in Maulbronn vor Ort“, sagt Pressesprecher Jürgen Hörstmann.

Die Zelte seien daraufhin am Montag noch einmal zusätzlich abgedichtet worden. Außerdem habe der Lenkungsausschuss Asyl im Landratsamt in seiner Sitzung am Montag beschlossen „Zeltlösungen nicht weiter zu verfolgen“. Künftig wolle man im Enzkreis eher auf Hallen in Leichtbauweise setzen, so Hörstmann.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)