nach oben
12.10.2010

Ethanolofen gerät in Brand

OBERDERDINGEN. Beim Befüllen eines Bioethanolofens ist es in der Mörikestraße zu einem Brand in einer Mietwohnung gekommen. Die Wohungsinhaberin befüllte den Ofen nicht ordnungsgemäß, weshalb nach dem Entzünden der Ofen in Flammen aufging. Das Feuer breitete sich auch auf dem Wohnzimmerboden aus.

Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr gelang es der Frau und ihrer Freundin, das Feuer zu löschen. Beide Frauen wurden im Anschluss mit Verdacht auf Rauchvergiftung durch einen Rettungswagen in die Rechbergklinik Bretten gebracht. Der entstandene Sachschaden ist gering. pol