nach oben
13.05.2011

FV Knittlingen II will von Rückzug nichts wissen

KNITTLINGEN. In der Kreisklasse B 1 Pforzheim will sich der FV Knittlingen nicht hängen lassen. Das Spiel der zweiten FVK-Mannschaft gegen den Tabellenführer SV Königsbach (am Sonntag um 13 Uhr) werde in jedem Fall stattfinden, sagt Trainer Toni Cerasuolo. Im Training am Donnerstag erschienen zwar nur zwei Spieler, zum Spiel würden aber 14 kommen. Vor einer Woche war die Partie beim TSV Maulbronn kurzfristig abgesetzt worden.

Im Tor soll als Ersatz für den verhinderten Kai Mager Dennis Genthner erscheinen. Der frühere Torhüter der ersten Mannschaft studiert mittlerweile in München. "Wir wollen probieren, den SV Königsbach zu ärgern", sagt Cerasuolo. Beim ersten Spiel im Februar hatte er fast die komplette erste Mannschaft aufbieten können. Damals erkämpfte der Favorit Königsbach ein 3:1. Trotz der personellen Probleme haben die Knittlinger den früheren B-Liga-Torjäger Bülent Dönmez nicht mehr auf der Rechnung, auch wenn er mehrfach erklärt hatte, wieder regelmäßig Fußball spielen zu wollen. rks