nach oben
19.07.2010

Falschen Feuerwehralarm ausgelöst

MÜHLACKER. Zu einem Brand ist die Freiwillige Feuerwehr Mühlacker am Montagvormittag um 10.50 Uhr ausgerückt. Im Einsatz war ein Löschzug mit vier Fahrzeugen und 18 Mann. Nach Angaben von Mühlackers Feuerwehrkommandant Ralph Keipp hatte ein Senior im Dachgeschoss des Altenwohnheims St. Franziskus an der Erlenbachstraße beim Kochen sein Essen anbrennen lassen. Dies hatte zu Rauchentwicklung geführt.

Die Floriansjünger mussten zunächst von einem größeren Schadensereignis ausgehen. Löschen musste die Freiwillige Feuerwehr Mühlacker dann allerdings nichts mehr. Die Floriansjünger sorgten allerdings für eine ordentliche Durchlüftung des Raums, wie Feuerwehrkommandant Keipp nach dem Einsatz mitteilte.