nach oben
01.11.2010

Ford-Fahrerin fährt Radfahrer um und flüchtet

VAIHINGEN/ENZ. Eine Autofahrerin hat einen 14-jährigen Radfahrer angefahren und ist dann geflüchtet, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Radler zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Gegen 16.30 Uhr fuhr am Samstag der 14-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Kehlstraße berg-ab in Richtung Stadtmitte. Ihm kam vermutlich ein dunkler Ford Focus oder Fiesta, der ohne zu blinken vor ihm nach links in die Eichendorffstraße abbog, entgegen. Das Auto fuhr hierbei ge-gen das Vorderrad des Fahrrads. Der 14-Jährige wurde dadurch auf die Motorhaube des Fords und anschließend auf die Straße geschleudert. Der Junge zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Fahrerin des Fords, eine jüngere Frau mit schulterlangen blonden Haaren, hielt nur kurz an fuhr dann aber, ohne sich um den Jungen zu kümmern, weiter. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Vaihingen/Enz, Telefon (07042) 9410 zu melden. Pol