nach oben
21.11.2011

Handballerinnen siegen nach Trainer-Rücktritt

WIERNSHEIM. In der Bezirksliga haben die Handballerinnen des TSV Wiernsheim zum ersten Mal seit Wochen gewonnen. Beim 26:24 gegen den TSV Asperg war Frank Heer schon nicht mehr dabei. Trainer Heer hatte am Dienstag seinen Rücktritt erklärt.

Heers Abschied hatte wohl einerseits damit zu tun, dass der Familienvater zeitlich stark beansprucht ist. Andererseits vermißte er wohl ein wenig Unterstützung seitens des Teams. Gegen Asperg trug Betreuer Norbert Fischer die Verantwortung. Das vorherige Training leitete die verletzte Spielerin Leonie Bröhl. Wiernsheim sucht einen Nachfolger für Heer, steht dabei aber noch ganz am Anfang.

Gegen Asperg zeigte das Team eine gute Leistung. Trotzdem geriet der Erfolg nach einem 16:10 zur Pause und dem Zwischenstand von 18:10 kurz danach noch in Gefahr. Die erfolgreichste Wiernsheimer Toschützin war Julia Winckler. Sie traf sieben Mal, drei der Tore waren verwandelte Siebenmeter. rks