nach oben
28.03.2011

Illinger Fußballer halten Trainer Thomas Fritsch

ILLINGEN. Thomas Fritsch bleibt Trainer des SV Illingen (Kreisliga A 3 Enz/Murr). Nachdem sich der Coach und die Verantwortlichen im Grunde schon länger auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt hatte, wurde nun die Mannschaft unterrichtet. Vor dem 2:0-Erfolg gegen die Spvgg Bissingen informierten Fritsch und Herbert Rau von der Fußball-Abteilungsleitung das Team.

"Überzeugt von seinem überdurchschnittlichen Engagement, Fachwissen und Willen sind wir optimistisch, dass er mit unserer jungen Mannschaft erfolgreich sein wird", teilt der SVI in einer Pressemitteilung mit. Den Aufstieg haben die Illinger allenfalls langfristig im Visier. Nachdem Fritschs Mannschaft den Weg ins Mittelfeld gefunden hat, würde der Verein ab der nächsten Saison gerne einen Platz unter den ersten fünf anstreben. Da etliche Studenten zum Team gehören, denken die Illinger die zweite Trainingseinheit in der Woche von Donnerstag auf Freitag zu verlegen.

Fritsch wird unterstützt von Selim Demirdag, der sich um die zweite Mannschaft kümmert. Da Andreas Jorde wegzieht, ist Demirdag künftig alleine für Illingens Zweite verantwortlich.