nach oben
16.11.2011

"Katsche" Müller: Stadtturnier-Sperre gegen Fußballvereinigung 08 Mühlacker soll durchgesetzt werden

MÜHLACKER Strafe muss sein, so lautet das Motto von Hans-Peter Müller. Für das Vorstandsmitglied des Fußballvereins Lienzingen ist es unvorstellbar, dass die Klubs aus Mühlacker von einer Sperre der Fußballvereinigung 08 Mühlacker abrücken. Kompromissbereit wäre Müller eventuell im Hinblick auf die Dauer des Ausschlusses.

Nach der kurzfristigen Absage für das Stadtturnier in Lienzingen waten die Nullachter gemäß der Turnier- Bestimmungen für die nächsten drei Sommer-Veranstaltungen ausgeschlossen worden. Offenkundig ist, dass der eine oder andere Nachbarverein inzwischen umgedacht hat.

Für "Katsche" Müller ist klar, der seinen Verein seit vielen Jahren auch in Sachen Stadtturnier vertritt, dass die Frage, ob die Nullachter teilnehmen dürfen nichts damit zu tun hat, wo das nächste Turnier stattfindet. Dass der Türkische SV gerne ins Käppele-Stadion möchte, in die Heimspielstätte der Fußballvereinigung 08, wäre aus Müllers Sicht kein Argument, die beschlossene Sperre wegzuwischen. Der Türkische SV werde wohl auch Gastrecht erhalten können, falls die Nullachter nicht am Stadtturnier teilnehmen.

Dem FC Bayern-Anhänger Müller ist es wichtig konsequent zu sein. "Ich muss noch in den Spiegel gucken können." Er stehe zum Beschluss von Anfang August. Falls den die Mehrheit kippen wolle, müsse er sich fügen. Dann werde er dem Stadtturnier im Sommer 2012 jedoch fernbleiben.

Die Weichenstellung für die Stadtturniere der Aktiven und der Alten Herren für die Halle und fürs Feld soll am Mittwochabend erfolgen. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr das Vereinsheim "Zur Heidi" des TSV Mühlhausen. Mühlhausen richtet Anfang Januar die Hallen-Stadtturniere aus, die traditionell in der Enztalsporthalle stattfinden. rks