nach oben
12.07.2010

Knittlinger Fußballerinnen wechseln aufs kleine Feld

KNITTLINGEN. Die Fußballerinnen des FV Knittlingen spielen in der nächsten Saison wieder in der Kleinfeldrunde. Nach nur einem Jahr im großen Feld entschied sich der FVK aus personellen Gründen für diesen Weg. Da im kleinen Feld nur zu acht anstatt zu elft gespielt wird, kommt der Verein mit seinem nur 15 Spielerinnen umfassenden Kader leichter zurecht.

Nach Aussage von Francisco Palas, der wieder das Traineramt übernommen hat, soll Knittlingen möglichst schon 2011/2012 wieder im großen Feld spielen. Zur übernächsten Saison hin werde sich die Personalsituation verbessern, da sieben Spielerinnen von den B-Juniorinnen zu den Aktiven wechseln werden. Nur falls der Verein kein Jugendteam zu Stande gebracht hätte, hätten die Knittlinger Frauen von einem Wechsel der Spielklasse abgesehen. "Lieber wechseln wir jetzt in die Kleinfeldrunde, als dass wir unser Team während der Saison abmelden müssen", sagt Palas. Als Betreuer kann er weiter auf seinen Cousin José Carrero zählen, der die Mannschaft zuletzt ein paar Monate lang allein betreut hatte.