nach oben
18.10.2011

Lomersheimer Schüler lernen beim Thema Lebensmittel dazu

MÜHLACKER_LOMERSHEIM. Der Tag der Schulverpflegung ist eigentlich erst der Donnerstag. Doch die Johann-Christoph-Blumhardt-Schule in Lomersheim hat ihn bereits hinter sich gebracht. Im Rahmen der Aktion erfuhren die Schüler beispielsweise, wofür man man Gemüse, Vollkornbrot oder verschiedene Säfte verwenden kann. Ebenso ermunterten die erschienenen Expertinnen aus Stuttgart die Kinder und Jugendlichen, auf umweltfreundliche Verpackungen zu achten.

Mit Karotten schneiden war Alessia am gestrigen Dienstag während einer Doppelstunde zur Mittagszeit beschäftigt. „Das ist besser als Mathe, Deutsch und Reli“, sagte die Dürrmenzerin. Die Sechstklässlerin nannte aber immerhin ein Fach, mit dem sie sie sich lieber beschäftigt, als mit Karotten. Das ist „IT“, also Informationstechnik.