nach oben
05.02.2011

Metalldiebe klauen Kupferrohre vom Friedhof

SACHSENHEIM. Metalldiebe schrecken vor nichts zurück – und keine Demontage-Arbeit scheint ihnen zu viel zu sein. So haben zum Beispiel im Zeitraum zwischen Freitag, 28. Ja-nuar und Freitag, 4. Februar, vermutlich die gleichen Täter von der Aussegnungshalle auf dem Friedhof Großsachsenheim, von einem Geräteschuppen im Gewann Aischbach in Ho-henhaslach sowie von einem Gartenhaus im Gewann Ludwigsgerte in Sersheim insgesamt sieben Kupferfallrohre und einen Bogen, teilweise samt Befestigungen, entwendet.

Die Rohre sind zwei und vier Meter lang und haben einen Durchmesser von 100 Millimetern. Der Gesamtwert des Diebesguts wird auf etwa 725 Euro geschätzt. pol