nach oben
14.09.2010

Nach Unfall vom Tatort geflohen

VAHINGEN/ENZ. Ein Zeuge hat am Montagnacht der Polizei gemeldet, dass es auf der Bundesstraße 10 bei Enzweihingen zu einem Unfall mit zwei offensichtlich alkoholisierten Insassen gekommen sei. Die beiden, ein 18- und 16-Jähriger ergriffen anschließend zu Fuß die Flucht, den verunglückten Audi ließen sie im Straßengraben zurück.

Bei einer Fahndung durch die Polizei konnte der 18-Jährige aufgefunden und als mutmaßlicher Fahrer identifiziert werden. Sein 16-jähriger Mitfahrer hatte sich zwischenzeitlich auf dem Polizeirevier Vaihingen/Enz gemeldet. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. An einen Unfall konnte er sich angeblich nicht mehr erinnern. Bei dem 18-jährigen Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen. Den Audi, der nach dem Unfall abgeschleppt werden musste, hatte er ohne Erlaubnis an sich genommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.