nach oben
15.06.2010

Ohne Schutzhelm: Elfjähriger Radler prallt gegen Auto

VAIHINGEN/ENZ. Glück im Unglück hatte ein elfjähriger Radfahrer in Vaihingen/Enz bei einem Zusammenstoß mit dem Ford eines 20-jährigen Autofahrers. Obwohl der Junge keinen Schutzhelm getragen hatte und verletzt wurde, musste er nur ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Von der Stuttgarter Straße aus wollte der Elfjährige am Montag um 21.30 Uhr in die Gerberstraße einfahren. Nachdem er angehalten hatte und dann losgefahren war, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto. Der Junge zog sich leichte Verletzungen zu und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand etwa 1.300 Euro Sachschaden. pol