nach oben
09.11.2011

Parkflächen sollen Verkehrssicherheit in Kleinvillars erhöhen

Verkehrsprobleme belasten Anwohner und Verkehrsteilnehmer besonders entlang des unteren Abschnitts der Kleinvillarser Hauptstraße. Dadurch, dass Parkflächen an bestimmten Stellen entlang der Kreisstraße ausgewiesen werden, soll die Verkehrssituation, die durch eine Steigung und eine scharfer Kurve gekennzeichnet ist, zeitnah entschärft werden.

Das Verkehrsamt des Landratsamts hat einen Plan mit 16 Stellflächen erarbeitet. Mit der Anregung für zusätzliche Parkflächen im Bereich Backhaus stimmte der Knittlinger Gemeinderat dem Plan zu. Bisher gibt es in diesem Bereich keine angeordnete Parkregelung. Geparkt wird entlang der Straße. Dadurch kommt es einerseits zu Rückstau. Zudem sind seit der Ortskernsanierung die Gehwege in diesem Bereich niederbordig. Das wiederum führt dazu, dass Verkehrsteilnehmer über die Gehwege ausweichen. nad