nach oben
07.07.2010

Public Viewing auf Kelterplatz in Mühlacker ein Erfolg

MÜHLACKER. Das Public Viewing auf dem Kelterplatz in Mühlacker ist unabhängig vom Ausgang der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ein Erfolg. Das sagte Jürgen F. Heinz, einer der beiden Organisatoren, der PZ. Im Lauf der vergangenen Wochen habe er viele positive Rückmeldungen erhalten. Heinz wies jedoch auf auf die umfangreichen Vorarbeiten hin, die geleistet werden mussten. Eine Schlechtwetterperiode oder ein frühzeitiges Scheitern der deutschen Nationalmannschaft hätten ein großes Risiko bedeutet, stellte der Veranstaltungsmanager aus Knittlingen heraus.  

Aus Sicht von Heinz ist die WM-Vorrunde wunschgemäß verlaufen. Im weiteren Verlauf seien die großen Fußball-Nation in zu geringer Zahl vertreten gewesen. Nicht nur das Scheitern des Titelverteidigers Italien und des Europameisters von 2004, Griechenland habe sich negativ ausgewirkt. Auch unter dem frühen Aus der Franzosen (Vorrunde), der Engländer (Achtelfinale) und des Rekord-Weltmeisters Brasilien (Viertelfinale) habe die Attraktivität des gemeinsamen Fußballschauens zwischen Senderstädter Rathaus und Mühlehof gelitten.