nach oben
Die Autorin Carmen Mayer ist in Mühlacker aufgewachsen, lebt aber mittlerweile in Bayern. Foto: Wolfgang Kampert/Beata Kopec
Die Autorin Carmen Mayer ist in Mühlacker aufgewachsen, lebt aber mittlerweile in Bayern. Foto: Wolfgang Kampert/Beata Kopec
21.04.2017

Rätselhafter Krimi rund um die Enzgärten

Mühlacker. Eigentlich wohnt die Buchautorin Carmen Mayer schon lange nicht mehr in Mühlacker – sondern in Bayern. „Aber ich liebe Dürrmenz immer noch“, sagt die 66-Jährige. Und bei einem Spaziergang in ihrer alten Heimat fiel sie ihr dann ein, die Handlung für den Kurz-Krimi „Der Fall Katzengold“.

Rund vier Wochen hat sie gebraucht, dann stand die Geschichte rund um den freien Journalisten Heiko von Leveling. Autorin Carmen Mayer liest am Donnerstag, 4. Mai, ab 19 Uhr, in der Mühlacker Stadtbibliothek aus ihrem Buch „Der Fall Katzengold“. Weitere Informationen und Anmeldung für Kurs C121.03 „Lesung: Der Fall Katzengold“ bei der Volkshochschule Mühlacker unter Telefon (0 70 41) 87 63 00.

Mehr lesen Sie am Freitag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.