nach oben
06.09.2010

Rasante Fahrt endet im Weidezaun

WIERNSHEIM. Nicht angepasste Geschwindigkeit ist der Grund eines Verkehrsunfalls auf der Umleitungsstrecke zwischen Serres und Wiernsheim gewesen. Ein 23-jähriger Seat-Fahrer fuhr in Richtung Wiernsheim. Dabei geriet er nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen abgestellten Anhänger, der die Fahrertür abriss, sowie einen Weidezaun.  

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 7000 Euro.