nach oben
Im DRK-Heim Knittlingen wurden am Samstag Abfallbeutel für die Stadtputzete ausgeteilt. Foto: Fotomoment
Im DRK-Heim Knittlingen wurden am Samstag Abfallbeutel für die Stadtputzete ausgeteilt. Foto: Fotomoment
20.03.2017

Regenwetter behindert Knittlinger Stadtputzete

Knittlingen. Das Wetter schränkte am Samstag die Knittlinger Stadtputzete ein. Dauerregen führte nach zweieinhalb Stunden zum Abbruch. Kurz nach 8 Uhr waren die ersten Sammler an den Treffpunkten in Knittlingen und Freudenstein.

„Machen wir es oder nicht“, fragte der zu den motivierten Müllsammlern zählende Walter Fink. Knapp 20 weitere Menschen hatten sich im DRK-Heim in Knittlingen eingefunden. Daniel Maneval stand mit den Sammlern in Freudenstein-Hohenklingen per Handy in Verbindung. Als er vermeldete, dass sich dort rund 15 Personen auf den Weg gemacht haben, war das auch für die Knittlinger der Startschuss. „Sind wir Naturmenschen oder nicht“, meinte der von der Aktion überzeugte Heinz Kicherer.

In Regenkleidung gehüllt suchten die in Gruppen eingeteilten Helfer nach Abfällen, die sich vor allem entlang der Straßen fanden.Zum Abschluss wurden im Knittlinger DRK-Heim warme Getränke ausgeschenkt.